Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

LogMeIn GoToMeeting

Videokonferenz Software

4.2
(58.391)

Was ist LogMeIn GoToMeeting?

GoToMeeting ist ein Videokonferenz- und Online-Meeting-Tool für 1-zu-1-Gespräche und Team-Meetings. Im virtuellen Meeting-Raum kommunizieren Sie per HD-Video und -Audio oder per Telefoneinwahl mit den anderen Meetingteilnehmern. Dabei unterstützen Sie innovative Funktionen wie interaktive Meeting-Aufzeichnungen und automatische Transcripts, sowie nützliche Integrationen zum Beispiel in Slack oder Salesforce. GoToMeeting ist ein US-amerikanischer Anbieter mit Hauptsitz in Boston.

Kostenlose Testphase
Ja
Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
Live Chat
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
Geeignet für
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Unterstützte Plattformen
Web-App
iOS
Android
Windows (On-Premise)
MacOS (On-Premise)

Screenshots

Tarif Professional Business Enterprise
Rabatt
Preis 10,75 € 14,33 €
Zahlung
Angebot
product_cost_table_action

Überblick

Kostenlose Testphase Ja Ja Ja

LogMeIn GoToMeeting Video

LogMeIn GoToMeeting Test

Gesamt
89/100
Vertrag & Kosten
98/100
Setup
95/100
Meeting
80/100
Usability
80/100
Sicherheit & Datenschutz
86/100
Service & Support
95/100

Im Kern ist GoToMeeting ein solides Videoconferencing- und Online-Meeting-Tool. Die Übertragung per Video und Audio ist gut, Meetings sind schnell aufgesetzt und geplant und über den Umweg des persönlichen Meetingraumes können Teilnehmer auch bequem und ohne Download im Browser einsteigen. So weit, so gut. GoToMeeting hätte allerdings das Potential, noch viel mehr zu sein, als nur ein guter Standard. Innovative Features wie der Smart Assistant nutzen Deep Learning- und KI-Technologie und könnten Online-Meetings revolutionieren - wenn sie denn auch für deutsche Kunden zur Verfügung stünden. Aktuell gibt es die tollsten Features allerdings nur auf Englisch. Da auch der deutsche Support ein wenig flach ausfällt, lohnt sich GoToMeeting vor allem für internationale Unternehmen, die hauptsächlich auf Englisch kommunizieren; zumindest, wenn sie die ganze Power der Plattform nutzen wollen. Sind Sie dagegen nur auf der Suche nach einer funktionierenden und modernen Meeting-Software ohne viel Schnickschnack, können Sie auch ohne diese Specials mit GoToMeeting glücklich werden.

  • Einfaches Setup von Meetings
  • Viele innovative Features
  • Persönlicher Meetingraum
  • Gebührenfreie Telefoneinwahl
  • Kostenlose Produktschulung
  • Wenig deutscher Support
  • Viele Features nur auf Englisch
  • Teilweise unübersichtlich
  • Moderatoren-Lizenz erforderlich
Maximilian Reichlin
Redaktionsleiter von trusted
Vertrag & Kosten
98/100

Was kostet GoToMeeting?

Das Videokonferenz-Tool GoToMeeting kostet zwischen 13,50 Euro und 17 Euro pro Organisator und Monat. Im Professional-Tarif für 13,50 Euro greifen Sie auf weniger Features zu und haben Platz für bis zu 150 Teilnehmer; der größere Tarif “Business” für 17 Euro enthält 350 Teilnehmer sowie Spezialfeatures wie Zeichenwerkzeuge, Notizen und den “Smart Assistant”. Ein individueller Enterprise-Tarif bis 3.000 Teilnehmer kann bei Bedarf angefragt werden. Auf Wunsch testen Sie GoToMeeting 14 Tage lang kostenlos.

GoToMeeting Tarife

GoToMeeting gibt es in drei verschiedenen Tarifen, die sich untereinander durch ihren Funktionsumfang und die maximal Anzahl an Meeting-Teilnehmern unterscheiden:

  • Professional
  • Business
  • Enterprise
Bei GoToMeeting wählen Sie aus drei Tarifen mit unterschiedlichem Funktionsumfang und Kosten
Bei GoToMeeting wählen Sie aus drei Tarifen mit unterschiedlichem Funktionsumfang und Kosten
Screenshot: trusted.de
Quelle: gotomeeting.com

Ähnlich wie bei der Konkurrenz von Zoom rechnet GoToMeeting je Organisator (bzw. Moderator) und Monat ab. Organisatoren haben die Möglichkeit, Meetings zu planen und zu starten und andere Teilnehmer einzuladen. Teilnehmer benötigen keine eigene Organisatoren-Lizenz und können auch ohne Account an einem Meeting teilnehmen; nur für das Aufsetzen einer Besprechung ist die Organisator-Rolle Pflicht.

Anders als bei Zoom bietet GoToMeeting allerdings keine kostenlose Basis-Version der Software an, die für kleine Teams interessant gewesen wäre. Das führt leider dazu, dass jedes Teammitglied eine Organisatoren-Lizenz benötigt, wenn Sie auch ad-hoc-Gespräche zwischen allen Teammitgliedern ermöglichen wollen.

GoToMeeting Professional

“Professional” ist der günstigste Tarif von GoToMeeting und schlägt mit 13,50 Euro pro Monat und Organisator zu Buche. Er enthält Platz für bis zu 150 Meeting-Teilnehmer. Der Tarif für kleine Teams und Unternehmen enthält Standard-Funktionen wie HD-Video- und -Audio, Meetings mit Bildschirmübertragung oder den integrierten Business-Messenger. Leider fehlen in diesem Tarif einige Funktionen, die GoToMeeting so interessant machen, beispielsweise der KI-gesteuerte Smart Assistant sowie ein gemeinsames Whiteboard und Zeichenwerkzeuge für Ihr Team.

Abgesehen von den fehlenden Features gibt es in diesem Tarif aber keine weiteren Einschränkungen, weder was die Anzahl an Meetings, noch was deren maximale Laufzeit angeht. Professional ist für kleine Unternehmen konzipiert, die regelmäßig Team- und Projekt-Meetings abhalten wollen und feste Organisatoren (zum Beispiel Team-Leiter) haben.

GoToMeeting Business

“Business” kostet 17 Euro pro Monat für maximal 250 Meeting-Teilnehmer. Der Tarif enthält alle spannenden Spezialfeatures, die “Professional” noch fehlen. Das beinhaltet vor allem Zeichen- und Notizwerkzeuge für Ihr Team, unbegrenzte Aufzeichnungen von Meetings und die Remote-Steuerung von Maus und Tastatur. Eines der spannendsten Features von “Business” ist aber der Smart Assistant, die integrierte KI, die auf Wunsch automatisch Transcripts und Protokolle Ihrer Besprechungen anfertigt.

Der Business-Tarif ist für kleine bis mittelgroße Unternehmen interessant, die regelmäßig viele Meetings abhalten und mithilfe der integrierten Werkzeuge die geschmiedeten Pläne in konkrete Projekte und Aufgaben übersetzen wollen.

GoToMeeting Enterprise

“Enterprise” ist erstens vor allem für mittelgroße bis große Unternehmen interessant, und ist zweitens eher geeignet für Webinare, Konferenzraumlösungen und als Lösung für Telefonsysteme und -konferenzen, weniger für Meetings im Team. Bis zu 3.000 Teilnehmer sind hier möglich. Eine maßgeschneiderte Lösung, die ideal zu Ihren Bedürfnissen und Anforderungen passt, können Sie auf Wunsch beim Anbieter anfragen. Dadurch errechnet sich auch der individuelle Preis.

GoToMeeting Vertragslaufzeiten und Kündigung

In jedem GoToMeeting-Tarif haben Sie die Wahl zwischen der monatlichen und der jährlichen Vertragslaufzeit. Während sich das Monatsabo flexibel jederzeit kündigen lässt, wartet der Jahresvertrag mit großzügigen Rabatten auf den Einzelmonat auf. So sparen Sie im Tarif “Professional” im Jahresabo zum Beispiel 14 Prozent; im Tarif “Business” sind es sogar 16 Prozent. Das Jahresabo verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn Sie nicht aktiv zum Ende der Laufzeit kündigen. Zudem bezahlen Sie hier jährlich im Voraus.

Mehr Informationen über alle GoToMeeting-Tarife und die jeweiligen Konditionen finden Sie in der umfassenden GoToMeeting-Tarifübersicht von trusted.

GoToMeeting Testphase

Sie können GoToMeeting auf Wunsch 14 Tage lang kostenlos und unverbindlich testen. Die Anmeldung für die kostenlose Testphase erfordert keine Kreditkarten und auch keine anderen Zahlungsinfos und endet automatisch. Während der Probephase stehen Ihnen alle Funktionen und Features uneingeschränkt zur Verfügung.

Setup
95/100

Welche Funktionen hat GoToMeeting?

GoToMeeting ermöglicht 1-zu-1- und Team-Besprechungen sowie Webinare zwischen 2 und 250 Teilnehmern. HD-Video- und -Audio-Meetings (per VoIP oder Telefoneinwahl) sind möglich. Dazu steht Ihnen( je nach Tarif) eine Vielzahl von Meeting-Tools zur Verfügung: Screen Sharing, Remote-Steuerung, Zeichen- und Notizwerkzeuge, Aufzeichnung von Meetings sowie ein Präsentationsmodus. Schade: Der KI-gestützte Smart Assistant steht aktuell nur in englischer Sprache zur Verfügung.

Einfaches Meeting-Setup mit Download-Zwang

Das Setup eines Meetings mit GoToMeeting ist kinderleicht. In der Online-Oberfläche können Sie entweder direkt ein ad-hoc-Meeting starten, oder Sie planen eine Besprechung zu einem späteren Termin.

Starten Sie Meetings in Windeseile oder planen Sie zukünftige Besprechungen
Starten Sie Meetings in Windeseile oder planen Sie zukünftige Besprechungen
Screenshot: trusted.de
Quelle: gotomeeting.com

Beides geht angenehm einfach und schnell, so dass Sie schon wenige Minuten nach der Anmeldung mit Ihrem Meeting loslegen oder Einladung für den geplanten Termin verschicken können. Ein wenig gefehlt hat dabei die Möglichkeit, geplante Termine direkt in einen angeschlossenen Kalender, beispielsweise den Google-Kalender zu übernehmen.

Mit dem integrierten Terminplaner (leider ohne Kalender) planen Sie zukünftige Meetings
Mit dem integrierten Terminplaner (leider ohne Kalender) planen Sie zukünftige Meetings
Screenshot: trusted.de
Quelle: gotomeeting.com

Beachten müssen Sie dabei, dass Ihre Teilnehmer - wenn Sie ein Meeting erstellen und eine Einladung dafür verschicken - an den Download-Zwang gebunden sind, das bedeutet: auch Ihre Gäste können dem Meeting nur beitreten, wenn sie sich zuvor die GoToMeeting-App oder den entsprechenden Client für ihr System herunterladen. Anders sieht es aus, wenn Sie ein Meeting mithilfe Ihres persönlichen Meetingraumes planen.

Persönlicher Meetingraum für Browser-Beitritt

Der persönliche Meetingraum ist in GoToMeeting eine individuelle URL, die Sie teilweise personalisieren können (beispielsweise mit einem eigenen Profilbild, Logo und einer individuellen Farbgebung).

Im persönlichen Meetingraum (den Sie selbst gestalten können) ist auch die Teilnahme per Browser möglich
Im persönlichen Meetingraum (den Sie selbst gestalten können) ist auch die Teilnahme per Browser möglich
Screenshot: trusted.de
Quelle: gotomeeting.com

Unter der URL, die Sie nach Belieben aktivieren und deaktivieren können, sind Sie für Teilnehmer immer erreichbar, solange diese über den Link verfügen. Anders als bei einer normalen Einladung ist hier auch der Beitritt zum Meeting per Browser möglich. Warum diese Möglichkeit nicht auch anderweitig besteht, ist zunächst ein bisschen unverständlich; trotzdem ist es schön, dass dieses Feature überhaupt existiert.

Einfache Einladungen per Link

Die Einladung zu einer laufenden GoToMeeting-Sitzung funktioniert bequem per Link. Haben Sie ein Meeting erstellt oder geplant, kopieren Sie einfach den entsprechenden Link und fügen ihn anschließend in Ihren Business Messenger oder in eine individuelle Einladungs-E-Mail ein. Einladungen direkt aus GoToMeeting automatisch als Mail zu versenden ist leider nicht möglich.

Telefoneinwahl per kostenfreier Einwahlnummer

Besonders gut gefällt an GoToMeeting, dass die Teilnahme am Meeting auch als Audio-Übertragung per VoIP oder klassisch per Telefon möglich ist. Dazu stehen Ihnen Festnetznummer sowie gebührenfreie Einwahlnummern aus über 50 Ländern (darunter erfreulicherweise auch Deutschland) zur Verfügung, mit denen sich Ihre Teilnehmer in Ihre Besprechung einwählen können.

Meeting
80/100

Einzel- und Gruppenchats

Außer über Video und Audio können Sie in GoToMeeting auch per Chat miteinander kommunizieren. Dafür steht Ihnen in Ihrem Meetingraum ein Gruppen- sowie ein Privatchat zur Verfügung, den Sie beispielsweise nutzen können, um URLs und Links auszutauschen oder sich miteinander zu unterhalten und Fragen zu stellen, ohne das aktuelle Meeting durch eine Wortmeldung zu unterbrechen.

Kommunizieren Sie in GoToMeeting per Video, Audio und Chat
Kommunizieren Sie in GoToMeeting per Video, Audio und Chat
Screenshot: trusted.de
Quelle: gotomeeting.com

Screen-Sharing und andere Standard-Features

GoToMeeting verfügt über eine ganze Reihe nützlicher und spannender Funktionen. Dazu gehören beispielsweise das Screen Sharing bzw. die Bildschirmübertragung als Standard-Funktion, die schon im kleinsten Tarif “Professional” mit dabei ist.

Die Übertragung von GoToMeeting ist qualitativ gut und es kommt selten zu Rucklern oder Fehlern
Die Übertragung von GoToMeeting ist qualitativ gut und es kommt selten zu Rucklern oder Fehlern
Screenshot: trusted.de
Quelle: gotomeeting.com

Schade allerdings: viele andere klassische Features, die bei der Konkurrenz oft bereits zum Standard-Repertoire gehören, stehen bei GoToMeeting erst im teureren Business-Tarif zur Verfügung. Dazu gehören beispielsweise:

  • Remote-Steuerung (Tastatur und Maus)
  • Aufzeichnungen von Meetings
  • Notizen
  • Zeichenwerkzeuge
  • Virtuelles Whiteboard

Teilweise sind diese Funktionen auch ein wenig in der Oberfläche von GoToMeeting versteckt; haben Sie sie allerdings einmal gefunden, funktionieren sie hervorragend. So halten Sie mit den integrierten Zeichenwerkzeugen zum Beispiel wichtige Meeting-Punkte fest oder arbeiten gemeinsam in einem übertragenen Bildschirm.

Mit den integrierten Zeichenwerkzeugen heben Sie Text hervor oder machen sich im Team Notizen und Skizzen
Mit den integrierten Zeichenwerkzeugen heben Sie Text hervor oder machen sich im Team Notizen und Skizzen
Screenshot: trusted.de
Quelle: gotomeeting.com

Schade: Das virtuelle Whiteboard steht aktuell - anders als die anderen Zeichen- und Notizwerkzeuge von GoToMeeting - ausschließlich für Mac-Nutzer zur Verfügung. Windows- und mobile Nutzer müssen auf das Feature verzichten.

Smart Assistant: Automatische Transcripts und Notizen mit dem KI-Assistenten

Eines der absoluten Aushängeschilder von GoToMeeting ist der sogenannte Smart Assistant. Dieser KI-gestützte Assistent erlaubt es Ihnen, automatisch Transcripts von laufenden Meetings anzufertigen oder während des Meetings automatisch Untertitel zu generieren. Die Protokolle werden in Textform gespeichert und lassen sich nach dem Meeting als Datei verschicken oder nach bestimmten Schlagworten durchsuchen; so finden Sie beispielsweise wichtige Gesprächsthemen wieder.

So innovativ das Feature auch ist; deutsche Kunden kommen leider noch nicht zu einhundert Prozent in den Genuss des smarten Assistenten. Dieser steht aktuell nämlich nur auf Englisch zur Verfügung. Eine Umsetzung auch in deutscher Sprache wäre - vor allem für Unternehmen mit einer Vielzahl verschiedener Meetings - ein absolutes Kaufargument und Alleinstellungsmerkmal. So verbleibt es aktuell erst einmal ein Innovationssignal.

Eine Übersicht über alle enthaltenen Features und Funktionen finden Sie übrigens im umfangreichen GoToMeeting-Tarifüberblick.

Schnittstellen

Welche Schnittstellen hat GoToMeeting?

GoToMeeting verfügt über einige wenige, dafür aber sehr nützliche Schnittstellen. Mit dabei sind beispielsweise der Business-Messenger Slack, Microsoft Office 365, die Google Suite bzw. der Google-Kalender sowie Salesforce. Mithilfe dieser Integrationen sind Sie in der Lage, Meetings direkt aus Slack oder Salesforce zu starten oder ein neues Meeting in Ihrem Teamkalender in Google zu planen. Alle Schnittstellen stehen Ihnen in allen Tarifen von GoToMeeting zur Verfügung.

Slack ist eine der nützlichen Schnittstellen, die GoToMeeting im Repertoire hat
Slack ist eine der nützlichen Schnittstellen, die GoToMeeting im Repertoire hat
Screenshot: trusted.de
Quelle: gotomeeting.com

Eine Übersicht über alle Schnittstellen und Integrationen finden Sie im GoToMeeting-Tarifüberblick.

Usability
80/100

Wie benutzerfreundlich ist GoToMeeting?

GoToMeeting glänzt mit einer ansprechenden und minimalistisch-modernen Oberfläche im Browser. Die Erstellung eines Meeting-Raumes und der Beitritt zu einer laufenden Session gehen angenehm schnell und einfach; so eignet sich GoToMeeting auch für kurzfristige ad-hoc-Besprechungen und spontane Videocalls. Im Meeting selbst gibt sich das Tool allerdings oft noch ein wenig schwerfällig und die enthaltenen Werkzeuge sind zwar nützlich, gehen aber nicht immer ausreichend in die Tiefe. Insgesamt: 4 von 5 Sternen.

Moderne und übersichtliche Benutzeroberfläche

Auf den ersten Blick gibt es für GoToMeeting schon einmal eine Menge Lob. Die Weboberfläche des Tools sieht modern, klar und übersichtlich aus und lässt sich spielend einfach bedienen. Meetings sind schnell aufgesetzt, die entsprechenden Links rasch kopiert und weitergereicht. Dass die Einladung nicht per automatischer Mail möglich ist, und geplante Meetings auch nicht automatisch in einen synchronisierten Kalender übernommen werden, schmälert die Freude zwar ein bisschen - im Großen und Ganzen kann GoToMeeting allerdings zunächst einmal glänzen.

Die Oberfläche von GoToMeeting ist aufgeräumt und macht einen modernen und guten Eindruck
Die Oberfläche von GoToMeeting ist aufgeräumt und macht einen modernen und guten Eindruck
Screenshot: trusted.de
Quelle: gotomeeting.com

Mit oder ohne Download? GoToMeeting kann sich nicht entscheiden

Einige Designentscheidungen sind dann allerdings doch unverständlich. Dass der Beitritt zum Meeting per Browser (also ohne vorherigen Download des Clients oder der mobilen App) nur im persönlichen Meetingraum funktioniert, und nicht mit erstellten ad-hoc-Meetings, ist eine davon. Gerade, wenn Sie Kunden oder externe Stakeholder zum Meeting einladen wollen, brauchen Sie daher zwingend den persönlichen Meetingraum, wenn Sie nicht wollen, dass Ihre Gäste erst eine Software installieren müssen.

Brauchen Sie eine App oder nicht? Bei GoToMeeting lautet die Antwort ganz klar vielleicht
Brauchen Sie eine App oder nicht? Bei GoToMeeting lautet die Antwort ganz klar vielleicht
Screenshot: trusted.de
Quelle: gotomeeting.com

Teilweise hakelige Werkzeuge und Tools

Auch im Meeting selbst erweist sich GoToMeeting teilweise etwas sperrig. Zwar sind die wichtigsten Standard-Features enthalten. Wo sie sich in der Werkzeugleiste oder in den verschiedenen Menüs und Einstellungen in der Meeting-Ansicht verbergen ist allerdings nicht immer ganz intuitiv. Zudem greifen viele Funktionen noch ein wenig zu kurz und wirken, als seien sie nur integriert worden, um etwas vorweisen zu können; nicht weil man sie für nützlich oder sinnvoll erachtet.

So beispielsweise die Zeichenwerkzeuge, mit denen Sie gemeinsam im Team zum Beispiel in der Bildschirmübertragung des Hosts Notizen und Skizzen machen können. Weder lässt sich die Größe der einzelnen Werkzeuge anpassen (was vor allem störend sein kann, wenn Sie mithilfe des Textmarkers größere Textpassagen highlighten wollen), noch gibt es einen “Rückgängig”-Button oder einen Radiergummi. So haben Sie immer nur die Möglichkeit, entweder alle stehen zu lassen, oder alles gleichzeitig zu entfernen. Auch dass das aktuell ausgewählte Tool nicht anders abgewählt werden kann, als über einen Druck auf die Escape-Taste, ist nicht intuitiv. Hier müsste GoToMeeting noch ein wenig nachlegen.

Viele Features stehen nur auf Englisch zur Verfügung

Am meisten stört jedoch, dass die besten und innovativsten Features von GoToMeeting nicht flächendeckend auch auf Deutsch verfügbar sind. Hier sollte der Anbieter dringend Übersetzungsarbeit leisten, um sich als Innovationsführer zu profilieren. Dabei dreht es sich vor allem um den KI-gestützten Smart Assistant und die automatischen Transcripts und Untertitel.

Insgesamt gute bis sehr gute Usability mit wenigen Schnitzern

Alles in allem kann GoToMeeting in Sachen Usability aber schon überzeugen. Das schnelle Setup und auch die Möglichkeiten zur Individualisierung mit eigenem Logo und persönlichem Meetingraum sind nett und sinnvoll. Und dass es auch im Meeting selten bis nie zu Übertragungsschwierigkeiten kommt, rettet die Ehre des Tools im Praxistest stark. Daher auch das verdiente Ergebnis im Usability-Test von 4/5 Sternen.

Sicherheit & Datenschutz
86/100

Wie sicher ist GoToMeeting?

GoToMeeting bezeichnet sich selbst als “sicherstes Webconferencing-Tool, das derzeit auf dem Markt ist”. Das ist zwar eine werbewirksame Übertreibung; dennoch gilt GoToMeeting als recht sicher. Ihre Meetings und die Übertragung Ihrer Daten findet verschlüsselt statt; zudem lassen sich Meetings mit einem optionalen Passwort schützen. Provider LogMeIn erfüllt die wichtigsten Standards der DSGVO, kann allerdings keinen Serverstandort in Europa vorweisen. Alles in allem sind die Sicherheitsstandards gut aber nicht überragend.

Wichtiger Hinweis: Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes vom Juni 2020 erklärt das Privacy-Shield-Abkommen zwischen der EU und den USA für ungültig. Damit steht die rechtliche Grundlage für den Datenaustausch zwischen EU und USA (bzw. zwischen Schweiz und USA) auf unsicheren Beinen; je nachdem, wie nun in Folge die EU-Kommission und die Datenschutzbehörden reagieren, widerspricht der Datentransfer in die USA vorerst den europäischen Datenschutzgesetzen. Nutzern von US-Diensten, die auch Kundendaten auf US-Server übertragen, können Abmahnungen und Bußgelder drohen. Das gilt auch für Unternehmen, die US-amerikanische Videokonferenzsysteme oder andere Kommunikationstools nutzen, um mit Mitarbeitern oder Kunden in Kontakt zu treten. Das bedeutet: Vorerst sollten Sie nicht auf Tools und Cloud-Software vertrauen, deren Rechenzentren/Server in den USA stehen. Bis die Rechtsgrundlage geklärt oder ein funktionierender Nachfolger für das Privacy Shield gefunden ist, sind Tools mit Rechenzentren innerhalb der EU bzw. in einem eindeutig in der DSGVO eingeschlossenen Drittland mit ausreichenden Sicherheitsstandards die einzige datenschutzkonforme Alternative für europäische Unternehmen. trusted hilft Ihnen im umfangreichen Videokonferenz -Vergleich bei der Auswahl der passenden (und sicheren) Tools.

Gute Sicherheit durch Verschlüsselung und im Rechenzentrum

GoToMeeting verschlüsselt alle Datenübertragungen sowie Ihre Meetings mit einer sicheren 128-Bit-SSL-Verschlüsselung. Diese gilt zwar als sicher, bleibt allerdings hinter dem Standard vieler Wettbewerber, die bereits auf eine AES-Verschlüsselung mit 256 Bit setzen, zurück. Letzteres ist der aktuelle Standard und gilt als so sicher, dass er auch bei Banken und Regierungseinrichtungen zum Einsatz kommt.

Weitere Sicherheitsvorkehrungen von GoToMeeting umfassen physisch getrennte und geschützte Server, gespiegelte Datenhaltung, regelmäßige Datenbackups sowie kontinuierliches Monitoring der Rechenzentren. Nett: Auf der Anbieterwebsite können Sie sich jederzeit über die Leistungsfähigkeit und den Status der Server bzw. der Software informieren.

Online können Sie den Status der GoToMeeting-Server immer transparent einsehen
Online können Sie den Status der GoToMeeting-Server immer transparent einsehen
Screenshot: trusted.de
Quelle: gotomeeting.com

GoToMeeting erfüllt wichtigste Datenschutzstandards

Trotz des Firmensitzes und Serverstandorts USA ist GoToMeeing (nach eigener Aussage) konform mit den Bestimmungen der europäischen DSGVO. Ein europäisches Rechenzentrum kann der Anbieter zwar noch nicht vorweisen; dafür allerdings eine Testierung und Lizenzierung unter dem EU-US- sowie Schweiz-US-Privacy-Shield. Eine entsprechende Datenschutzerklärung sowie viele weitere Informationen zur DSGVO finden Sie online in einem extra dafür eingerichteten (und auch auf Deutsch verfügbaren) Portal zum Thema “LogMeIn und die DSGVO”.

GoToMeeting bzw. Provider LogMeIn nimmt Datenschutz und DSGVO sehr ernst
GoToMeeting bzw. Provider LogMeIn nimmt Datenschutz und DSGVO sehr ernst
Screenshot: trusted.de
Quelle: gotomeeting.com
Service & Support
95/100

Welchen Kundenservice bietet GoToMeeting?

GoToMeeting bietet ein umfangreiches Online-Helpcenter mit einer Reihe von Ressourcen wie FAQ, Dokumentationen und Videotutorials, Funktionsbeschreibungen und mehr. Außerdem können Sie hier jederzeit den Dienststatus von GoToMeeting einsehen oder gelangen ins (englischsprachige) Community-Forum. Persönlichen Support leistet der Anbieter über eine Telefon-Hotline; der Telefonsupport ist allerdings nur mit einer Nummer in den USA und in englischer Sprache verfügbar.

Eingeschränkter persönlicher Support in Deutschland

GoToMeeting leistet in Deutschland aktuell nur wenig persönlichen Support. Durch die In-App-Hilfe gelangen Sie in das Online-Helpcenter des Anbieters, von wo aus Sie den Support zum Beispiel per Telefon-Hotline kontaktieren können. Diese ist allerdings aktuell nur für die USA und auf Englisch verfügbar, wodurch für deutsche Kunden potentiell hohe Kosten entstehen. Eine andere Möglichkeit, mit dem Support persönlichen Kontakt aufzunehmen, gibt es leider nicht.

Online-Hilfe und Community-Forum

Das Online-Helpcenter von GoToMeeting ist dafür sehr umfangreich und bietet auf viele Fragen eine Antwort. Hier finden Sie Beschreibungen einzelner Funktionen und Features, teilweise mit Video-Tutorials, die Ihnen vor allem die ersten Schritte erleichtern. Zudem stehen Ihnen FAQ zur Verfügung und Sie können sich für eine kostenlose Schulung in Form eines Webinars anmelden.

Im Online-Hilfecenter finden Sie viele Dokumentationen, Tutorials und Videos
Im Online-Hilfecenter finden Sie viele Dokumentationen, Tutorials und Videos
Screenshot: trusted.de
Quelle: gotomeeting.com

Ebenfalls verfügbar sind die englischsprachigen Community-Foren. Hier finden Sie Kontakt zur aktiven GoToMeeting-Community, die Ihnen bei Fragen und Problemen gerne weiterhilft.

Bei spezifischen Fragen kann vielleicht die Community im eigenen GoToMeeting-Forum aushelfen
Bei spezifischen Fragen kann vielleicht die Community im eigenen GoToMeeting-Forum aushelfen
Screenshot: trusted.de
Quelle: gotomeeting.com
4.2
/5
58.391 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
0% Weiterempfehlung
Michael Hoff
1 Bewertung
30. März 2020

Übertragungsqualität mangelhaft

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Das System an sich ist super, schnell und einfach Konferenzen geht vom Prinzip ohne Probleme -

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

jedoch nützt einem die Benutzerfreundlichkeit nichts, wenn die Übertragung (bei eigener freien Kapazität von 90Mbit up, 30 MBit down bei 14ms)nur stockt.

Wofür verwenden Sie LogMeIn GoToMeeting? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Private und geschäftliche Video-Meetings vorwiegend tagsüber oder in der frühen Abendstunden

Behling, Frank
1 Bewertung
27. Juli 2016

GoToMeeting, GoToWebinar Erfahrungen

Wofür verwenden Sie LogMeIn GoToMeeting? Welche Probleme konnten Sie lösen?

sehr intuitive Steuerung einfacher Zugang für Gäste nach eMail-Einladung

Helmut Reiter
1 Bewertung
5. Februar 2016

Ausgezeichnetes Werkzeug

Wofür verwenden Sie LogMeIn GoToMeeting? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Es funktioniert alles klaglos und ist sehr einfach zu bedienen. Bisher, 1 Jahr, keinerlei technische Probleme oder Abstürze. Die neue grafische Gestaltung ist sehr modern und die Useabillity ist hervorragend.

Bewertungsquellen

Über LogMeIn GoToMeeting

LogMeIn ist ein führendes amerikanisches Softwareunternehmen mit Sitz in Boston. Der Provider legt seinen Fokus vor allem auf Fernwartungsdienste und digitale Kommunikationstools; dazu gehören beispielsweise die Videokonferenz-Lösungen GoToMeeting, GoToWebinar oder join.me.

Bewertung abgeben
trusted