Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Clockodo Urlaubsplaner

Urlaubsplanung Software

4.3
(358)

Testfazit: Meine Erfahrungen mit Clockodo Urlaubsplaner

gut
1,8
Test
01/2023

Die intuitive Benutzeroberfläche und das moderne Design gefallen mir bei der Anwendung besonders. Dadurch findet man sich als User schnell zurecht. Wegen der beschränkten Berichte und Funktionen eignet sich Clockodo lediglich als Unterstützung im HR-Bereich.

Diana Meier
trusted-Expertin für HR-Software
Vorteile
  • Unkomplizierte Antragstellung
  • Regionaler Feiertagskalender
  • Schnittstellen für Lohnbuchhaltung
  • Arbeits- und Projektzeiterfassung
  • Einfache Handhabung
Nachteile
  • Wenige HR-Funktionen
  • Kaum Individualisierung
  • Geringe Auswertungsmöglichkeiten

Was ist Clockodo Urlaubsplaner?

Clockodo ist eigentlich ein Tool für die Arbeits- und Projektzeiterfassung. Darin verwalten Sie nicht nur Ihre Anwesenheiten, sondern auch ganz bequem die Abwesenheiten Ihrer Mitarbeiter:innen. Mit dem Online-Urlaubsplaner erfassen Ihre Mitarbeiter:innen Abwesenheitszeiten selbst im Self-Service. Viele Schnittstellen unterstützen Sie bei der vorbereitenden Gehaltsabrechnung, eine offene REST-API lässt Sie eigene Systeme anbinden.

Kostenlose Testphase
Ja
Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
Kostenlose Webinare
Geeignet für
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Unterstützte Plattformen
Web-App
iOS
Android
Windows (Client)
MacOS (Client)

Screenshots

Tarif Kostenlos Starter Pro Enterprise
Rabatt
Preis 0,00 € 3,80 € 8,55 € 11,40 €
Zahlung monatlich monatlich monatlich monatlich
Angebot

Überblick

Kostenlose Testphase Nein Ja Ja Ja

Für wen ist Clockodo Urlaubsplaner geeignet?

Dank seiner unkomplizierten Handhabung eignet sich die Software für Projektteams, Agenturen oder Freelancer, die Ihre Prozesse digitalisieren möchten. Auch für kleine Unternehmen mit Schichtbetrieb und Mitarbeiter:innen im Außendienst ist die Software geeignet. Große und komplexe Unternehmen verzichten bei dem Tool auf umfangreiche Gestaltungs- und Auswertungsmöglichkeiten, Personalabteilungen kommen durch die begrenzten Funktionen schnell an die Grenzen des Tools.

Clockodo Urlaubsplaner Test

Gesamt
84/100
Urlaub planen
100/100
Urlaub genehmigen
85/100
Verwalten & Konfigurieren
70/100
Auswerten
80/100
Integrationen & Schnittstellen
60/100
Zusätzliche Features
50/100
Vertrag & Kosten
80/100
Usability
84/100
Sicherheit & Datenschutz
94/100
Service & Support
87/100

Die Urlaubsverwaltung von Clockodo ist nur ein kleiner Bereich der Software. Neben einem einfachen Planungs- und Genehmigungsprozess, gestaltet sich die Verwaltung von Abwesenheiten ebenfalls simpel. Als Ergänzung zum regulären Urlaubsanspruch stehen noch weitere Arten wie Mutterschutz, Home-Office oder die Krankheit eines Kindes zur Auswahl bereit. Die Software sticht insbesondere durch die Vielzahl der Schnittstellen zu Programmen aus Handwerk, Elektronik oder Vertrieb aus der Masse hervor. Zur besseren Übersicht stehen Ihnen als Administrator:in drei Kalender bereit, in denen Abwesenheiten und aktuelle regionale Feiertage übersichtlich dargestellt werden. Abzüge gibt es im Bereich der Auswertungen, denn Tools wie Factorial oder Kenjo warten hier mit einem größeren Umfang auf und sind anpassbarer. Auch die Abwesenheitsverwaltung in Form einer App ist in Kenjo oder Factorial zu finden, allerdings nicht in Clockodo. Durch seine Stärken in der Projekt- und Arbeitszeiterfassung sowie seiner vielfachen Anbindungsmöglichkeiten für die Rechnungserstellung und vorbereitende Gehaltsabrechnung drückt man bei diesen Mankos aber gerne ein Auge zu. Im Preis-Leistungs-Verhältnis kann Clockodo trotzdem nicht mit All-in-One-Plattformen wie Factorial oder Kenjo mithalten. Der Funktionsumfang ist in diesem Tool wesentlich begrenzter. Aktuell ist Clockodo ein echter Gewinn für kleine Unternehmen, die von der Kombination aus Zeiterfassung und Abwesenheitsverwaltung profitieren. Große Unternehmen mit dem Bedürfnis nach Anpassung und Flexibilität werden mit der Software weniger glücklich. Bei Unsicherheit können Sie die Software auch kostenlos testen. Alle Informationen und wertvolle Tipps zu Clockodo finden Sie in diesem Artikel:

  • Unkomplizierte Antragstellung
  • Regionaler Feiertagskalender
  • Schnittstellen für Lohnbuchhaltung
  • Arbeits- und Projektzeiterfassung
  • Einfache Handhabung
  • Wenige HR-Funktionen
  • Kaum Individualisierung
  • Geringe Auswertungsmöglichkeiten
Diana Meier
Content Creator von trusted
Test & Erfahrungsbericht

Für einen ausführlichen Praxistest hat trusted Clockodo anhand der Abwesenheitsplanung eines fiktiven KMUs getestet. Die Belegschaft der Müller Metall-Werkstatt GmbH besteht derzeit aus Voll- und Teilzeitbeschäftigten, Lehrlingen, Werkstudenten und Schichtarbeitern. Aufgrund von häufigen Planänderungen und erhöhtem E-Mail-Aufkommen in der Urlaubszeit, soll nun eine Software für die Urlaubsplanung eingeführt werden.

Vorstellung des Urlaubsplaners von Clockodo
Vorstellung des Urlaubsplaners von Clockodo
Screenshot: trusted.de
Quelle: clockodo.com

Dieser Testbericht verrät Ihnen, wie gut sich Urlaube und andere Abwesenheiten mit der Zeiterfassungssoftware Clockodo planen und genehmigen lassen, wofür das Tool außerdem nützlich ist und was der trusted-Redaktion während des Tests aufgefallen ist.

Urlaub planen
100/100

Eine einfache Möglichkeit, um Urlaubstage zu planen

Für Urlaube und Abwesenheiten enthält Clockodo einen eigenen Softwarebereich. Dieser enthält einen persönlichen Urlaubskalender und eine Übersicht über die bereits beantragten Urlaubstage. Weitere Zeiten sind schnell und einfach eingetragen, bzw. beantragt.

Abwesenheit im persönlichen Bereich beantragen
Abwesenheit im persönlichen Bereich beantragen
Screenshot: trusted.de
Quelle: clockodo.com

Um neue Abwesenheiten zu beantragen, füllen Sie in Clockodo ein übersichtliches Formular aus, in dem Sie sowohl die Art der Abwesenheit, als auch den Zeitraum auswählen. Praktisch ist, dass Sie aus kleinen Kalendern sowohl den Start- als auch den Endzeitpunkt auswählen. Zeiträume müssen Sie nicht manuell eingeben.

Ein Kalender hilft bei der Eingabe des Zeitraums
Ein Kalender hilft bei der Eingabe des Zeitraums
Screenshot: trusted.de
Quelle: clockodo.com

Clockodo berechnet für Sie die Summe der Abwesenheitstage automatisch und berücksichtigt dabei aktuelle Feiertage, die von der Summe abgezogen werden. Das ist eine tolle Komfortfunktion und im aktuellen Test keine Selbstverständlichkeit. Schade dagegen ist, dass die mobile Clockodo-App keine Möglichkeit enthält, Abwesenheiten zu beantragen.

Drei Kalender sorgen für eine optimale Planbarkeit

Neben einem persönlichen Urlaubskalender in Ihrem Abwesenheitsbereich, stehen für eine bessere Übersicht weitere Kalender in Clockodo zur Verfügung. Im “Planer für Abwesenheiten” sehen Sie in kalendarischer oder Tafel-Ansicht die Abwesenheitszeiten aller Ihrer Mitarbeiter:innen. Zudem sind Überschneidungen anhand farblicher Markierungen gut auf einen Blick erkennbar.

Planer für Abwesenheiten in der Software
Planer für Abwesenheiten in der Software
Screenshot: trusted.de
Quelle: clockodo.com

Ein weiterer Urlaubskalender kommt im Bereich “Team-Anträge” zum Einsatz. Dort finden Sie die Abwesenheiten einzelner Mitarbeiter:innen aus Ihrem Team. Eine weitere Ansicht bietet Ihnen die Plantafel. User ohne administrative Berechtigungen haben ebenfalls auf den gemeinsamen Planer und den eigenen Bereich Zugriff. Somit können Ihre Kolleg:innen jederzeit einsehen, ob sich Urlaubsanträge oder andere Abwesenheiten im Team überschneiden. Die Plantafel erleichtert zudem die Einsatzplanung.

Mitarbeiteransicht bei Überschreitung des Urlaubskontingents
Mitarbeiteransicht bei Überschreitung des Urlaubskontingents
Screenshot: trusted.de
Quelle: clockodo.com

Im Test hat die Redaktion absichtlich Abwesenheiten trotz Überschneidungen beantragt. Das Ergebnis: Warnungen vor drohenden Überschneidungen gibt es in Clockodo nicht, dafür aber Warnungen, wenn das Urlaubskontingent aufgebraucht ist.

Ein Planer, drei mögliche Export-Funktionen

Das Zeiterfassungs-System bietet Ihnen drei Möglichkeiten, wie Sie den “Planer für Abwesenheiten” mit Ihrem bevorzugten Kalender synchronisieren können. Für Web-Kalender erstellt Clockodo einen Link, mit dem die Synchronisation sehr einfach gelingt. Anwender:innen des Outlook-, Apple- oder Google-Kalenders freuen sich über den Export als ICS-Datei für Online-Kalender. Ein Kalender-Export ist auch im Excel- oder UTF-8-Format möglich.

Fazit: Nur stationäre Anträge auf Abwesenheiten möglich

Mit Clockodo stellen Sie und Ihre Mitarbeiter:innen ganz unkompliziert Anträge für Abwesenheiten. Allerdings ist der Redaktion im Test aufgefallen, dass die zugehörige App für User um einen Antragsbereich erweitert werden sollte. Gerade für Mitarbeiter:innen im Außendienst wäre das eine praktische Ergänzung.

Dennoch zeigt Clockodo Stärken in der Kalenderfunktion. Durch den persönlichen und den Team-Kalender behalten Sie stets den Überblick über Anträge und Überschneidungen. Eine andere Darstellungsform ist die Plantafel, die Ihnen eine kompakte Ansicht bietet. Auch bei den Synchronisationsmöglichkeiten fällt auf, dass Clockodo mehr Möglichkeiten bietet, als Konkurrenten wie Factorial oder Kenjo.

Die wichtigsten Funktionen für die Urlaubsplanung von Clockodo Urlaubsplaner

  • Unkompliziertes Antragsformular: Eine neue Abwesenheit ist mit dem übersichtlichen und kurzen Formular schnell beantragt
  • Mehrere Kalender: Die drei Kalender für Sie, Ihre einzelnen Mitarbeiter:innen und das ganze Team sorgen für eine optimale Übersicht, auch im Tafel-Format
  • Multiple Synchronisationen: Ob als Link, Excel- oder CSV-Datei, Sie wählen den Kalender, der für Sie nützlich ist
Urlaub genehmigen
85/100

Abwesenheiten lassen sich nicht mobil genehmigen

Innerhalb des Systems genehmigen Sie ganz einfach Anträge. Ablehnungen sind ebenfalls möglich. Praktischerweise erhalten Sie von Clockodo Benachrichtigungen über Anträge, die nur wenig verzögert bei Ihnen eintreffen. Über die E-Mail-Nachricht selbst ist allerdings keine Genehmigung möglich, Sie werden lediglich zum System zurückgeführt.

Vom System aus können Sie Anträge bearbeiten
Vom System aus können Sie Anträge bearbeiten
Screenshot: trusted.de
Quelle: clockodo.com

Ähnlich wie in Sachen Anträgen stellt sich auch für Genehmigungen Clockodo quer, was die mobile Bearbeitung angeht. Eingegangene Anträge können Sie in der App weder einsehen noch bearbeiten oder genehmigen. Da sollte definitiv nachgebessert werden.

Vorgesetzte für Teams und Individuen

Für alle Ihre Mitarbeiter:innen lassen sich individuelle “Urlaubsmanager” festlegen. Auch eine Mehrfachauswahl ist möglich, sobald zwei Personen die Anträge begutachten sollen. Für das fiktive Unternehmen im Praxistest von trusted konnten wir beispielsweise ohne Probleme die zuständige Ausbilderin und den Abteilungsleiter als Urlaubsmanager definieren.

Individuelle Urlaubsmanager festlegen
Individuelle Urlaubsmanager festlegen
Screenshot: trusted.de
Quelle: clockodo.com

Des Weiteren weisen Sie Ihren Mitarbeiter:innen Rollen zu, womit Sie Zugriffsrechte delegieren. Eine Teamverwaltung gibt es in Clockodo ebenfalls, die Zuweisung von Mitarbeiter:innen zu einzelnen Teams erfolgt unkompliziert über die Personal-Einstellungen.

Der Genehmigungsprozess ist wenig flexibel

Während Sie in Systemen wie Kenjo oder Factorial mehrstufige Genehmigungsprozesse und sogar Vertretungen einstellen können, ist das in Clockodo nur bedingt möglich. Einstufige Prozesse gehen schnell von der Hand, für einen zweistufigen Genehmigungsprozess ist es ratsam, mehrere Verantwortliche einzutragen. Ausgewählten Mitarbeiter:innen im Falle der Abwesenheit von Führungskräften Rollen zuzuweisen, könnte eine Übergangslösung darstellen.

Fazit: Ein einfacher, aber ausbaufähiger Genehmigungsprozess

Ausstehende Anfragen sind in Clockodo schnell einsehbar und genehmigt oder abgelehnt. Besonders praktisch ist die Benachrichtigungsfunktion per E-Mail, da Urlaubsanträge auf diese Weise nicht so leicht zu übersehen sind.

Allerdings lassen sich innerhalb der Mails keine Genehmigungen oder Ablehnungen vornehmen und eine App-Funktion existiert für Urlaubsanträge ebenfalls nicht. Gut gelöst ist dagegen, dass Sie mit nur wenigen Klicks individuelle Vorgesetzte zuweisen und Teams erstellen. Vertretungen im Fall von Abwesenheiten sind leider nicht möglich.

Die wichtigsten Features für den Genehmigungsprozess in Clockodo Urlaubsplaner

  • Stationäre Genehmigung: Über das System genehmigen Sie ganz einfach Anträge oder lehnen diese ab
  • Benachrichtigungen per E-Mail: Sobald ein Antrag erfolgt, werden Sie benachrichtigt
  • Teamverwaltung: Erstellen Sie Teams, denen Sie Mitarbeiter:innen zuordnen können
  • Festlegen von Vorgesetzten: Individuelle Vorgesetzte mit eigenen Befugnissen erleichtern Genehmigungsprozesse
Verwalten & Konfigurieren
70/100

Wenig Spielraum für eine maßgeschneiderte Anwendung

In Clockodo ist vieles bereits benutzerfreundlich eingerichtet, wie die umfangreiche Auswahl an Abwesenheiten oder die unkomplizierte Einstellung von Feiertagen. Neue Abwesenheitsarten oder “Urlaubskontingente”, wie es in Clockodo heißt, erstellen Sie aber nur über Umwege. Die entsprechenden Einstellungen sind im System nicht leicht zu finden, sondern verstecken sich in der Teamverwaltung. Im Test mussten wir daher eine Weile suchen.

Ein neues Urlaubskontingent einrichten
Ein neues Urlaubskontingent einrichten
Screenshot: trusted.de
Quelle: clockodo.com

Der nächste Kritikpunkt: Urlaubskontingente müssen für alle Mitarbeiter:innen einzeln erstellt werden, was zeitraubend sein kann. Insbesondere große Unternehmen mit viel Personal dürften hier nicht auf ihre Kosten kommen. Zum Glück haben Sie auch die Möglichkeit, ein betriebliches Standard-Kontingent zu erstellen, welches Sie in den jeweiligen Personaleinstellungen lediglich aktivieren müssen.

Eine große Auswahl verfügbarer Abwesenheitsarten
Eine große Auswahl verfügbarer Abwesenheitsarten
Screenshot: trusted.de
Quelle: clockodo.com

Zu den im System vorhandenen Arten gehören neben dem regulären, von Ihnen veränderbaren Urlaubskontingent, einige weitere. Unter anderem berücksichtigt Clockodo verschiedene, das Personal betreffende Bedürfnisse wie Mutterschutz oder die Krankheit eines Kindes. Auch für moderne Arbeitsverhältnisse ist mit Home-Office gesorgt. Bereits vorhandene Abwesenheitstypen sind nicht veränderbar. Dafür lassen sich bei Bedarf individuell regionale Feiertage einstellen, was in unserem Test einwandfrei funktionierte.

Auswahl verfügbarer Regionen zur Erstellung eines Feiertagskalenders
Auswahl verfügbarer Regionen zur Erstellung eines Feiertagskalenders
Screenshot: trusted.de
Quelle: clockodo.com

Fazit: Im Abwesenheitsbereich lassen sich nur Kleinigkeiten konfigurieren

Als Tool für das Zeitmanagement mit dem Fokus auf Projekte und Zeiterfassung ist das System weniger auf das Management von Abwesenheiten ausgerichtet. Detaillierte Modifikationen sind daher in diesem Bereich nur begrenzt möglich. So bietet Ihnen das Tool die Option, eigene Urlaubskontingente für Ihr Unternehmen und für einzelne Mitarbeiter:innen einzurichten. Auch Feiertagskalender erstellen Sie mit nur wenig Mühe.

Für alle Mitarbeiter:innen Änderungen jeweils manuell vorzunehmen, ist allerdings wenig wirtschaftlich, insbesondere bei einer großen Belegschaft. Für kleine und mittlere Unternehmen mit einer überschaubaren Belegschaft ist das Tool dagegen interessanter.

Die wichtigsten Features für die Verwaltung und Konfiguration von Clockodo Urlaubsplaner

  • Personalisierte Urlaubskontingente: Nehmen Sie für jedes Ihrer Teammitglieder individuelle Einstellungen zu Abwesenheiten vor
  • Standard-Unternehmenskontingent: Passen Sie die generellen Urlaubstage an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens an
  • Unternehmens- und Mitarbeitereinstellungen: Ändern Sie die Personal- und Stammdaten Ihres Unternehmens nach Bedarf
  • Regionaler Feiertagskalender: Stellen Sie regionale Feiertage für Ihre Standorte ein
Auswerten
80/100

Eine einzige Übersicht für Abwesenheiten

Die Zeiterfassungs-Software Clockodo bietet Ihnen genau eine Möglichkeit, um Abwesenheiten auszuwerten: die Stundenkonten. In diesem Bereich erfassen Sie auf einen Blick die Menge der beantragten Urlaubs-, Krankheits- und sonstigen Abwesenheitstage. Der verbleibende Urlaubsanspruch für das laufende Kalenderjahr ist in diesem Bereich ebenfalls erkennbar. Weitere Informationen erhalten Sie in der Detailansicht, die Sie ganz bequem über die Mitarbeiter-Liste erreichen.

Überblick über Abwesenheiten in der Software Clockodo
Überblick über Abwesenheiten in der Software Clockodo
Screenshot: trusted.de
Quelle: clockodo.com

Keine individuellen Abwesenheits-Berichte im Berichtsbaukasten

Mit dem Berichtsbaukasten des Zeiterfassungstools erstellen Sie personalisierte Vorlagen für Berichte. Auf Basis der personalisierten Vorlage können Sie weitere Schlüsse ziehen, wie das Wachstum Ihres Unternehmens oder Verluste aus Projekten.

Mit dem Berichtsbaukasten der Software erstellen Sie eigene Vorlagen
Mit dem Berichtsbaukasten der Software erstellen Sie eigene Vorlagen
Screenshot: trusted.de
Quelle: clockodo.com

Schade ist, dass keine der Baukasten-Optionen Abwesenheitstypen wie Urlaub oder Krankheit mit einbezieht. Hier fokussiert sich das Tool auf abrechenbare und nicht abrechenbare Arbeitsstunden und Projektzeiten. Auch den Umsatz der von Ihren Mitarbeiter:innen erbrachten Leistungen zeigt die Softwarelösung.

Eine eigene Abwesenheits-Ansicht für Mitarbeiter:innen

Für Ihre Mitarbeiter:innen gibt es einen eigenen Auswertungsbereich mit weiteren Informationen. Innerhalb des Stundenkontos sehen sie ebenfalls die Zahl der bereits genommenen Urlaubs- und Krankheitstage sowie das noch verfügbare Urlaubskontingent. Ein aktueller Monatskalender verschafft Ihren Mitarbeiter:innen auch einen grafischen Überblick.

Mitarbeiteransicht des Stundenkontos
Mitarbeiteransicht des Stundenkontos
Screenshot: trusted.de
Quelle: clockodo.com

Fazit: Begrenzte Möglichkeiten in der Auswertung

Da die Software für Zeiterfassung mehr auf die Erfassung der Projekt- und Arbeitszeit Ihrer Mitarbeiter:innen ausgelegt ist, gibt es nur eine tabellarische Auswertung für Abwesenheiten. Das Stundenkonto von Clockodo zeigt Ihnen lediglich Urlaubs- und Krankheitstage sowie Sonderformen, die nicht explizit dargestellt werden. Auch eine detaillierte Ansicht einzelner Mitarbeiter:innen ist möglich.

Aufgrund der fehlenden grafischen Darstellung ist mehr als die Ansicht von Zahlen jedoch nicht zu erwarten. Mittlere bis große Unternehmen erhalten mit dem stark begrenzten Umfang keine zufriedenstellenden Auswertungen über das Verhalten Ihrer Mitarbeiter:innen.

Die wichtigsten Features zum Auswerten der Urlaubsplanung von Clockodo Urlaubsplaner

  • Stundenkonto: Innerhalb des Stundenkontos erfassen Sie in tabellarischer Darstellung die wesentlichen Zahlen von Krankheits- und Urlaubstagen Ihrer Belegschaft
  • Mitarbeiter-Ansicht: Ihre Mitarbeiter:innen sehen in ihrem eigenen Stundenkonto, wie viel Resturlaub im laufenden Kalenderjahr noch zur Verfügung steht
  • Detaillierte Personalansicht: Erfassen Sie neben bereits genommenen auch restliche Urlaubstage und eine Aufzählung von Krankheitstagen
Integrationen & Schnittstellen
60/100

Eine große Auswahl an Partneranwendungen

Wenn es um Anbindungsmöglichkeiten zu anderen Systemen geht, hat Clockodo einiges zu bieten. Unterstützende Programme zur Rechnungserstellung, wie lexoffice, FastBill, SevDesk oder invoiz, erleichtern die Digitalisierung betrieblicher Prozesse mit nur einer Software. Für Sie als Personaler:in ist die Anbindung zu Lohnabrechnungsprogrammen interessanter. Verbinden Sie Clockodo einfach mit Sage, bexio, TAXMARO oder Addison One Click.

Branchenübergreifende Schnittstellen bietet Clockodo unter anderem zur Handwerkersoftware Sage 50 Handwerk, dem Tool aus der Elektronik-Branche VOLTA oder einer CRM-Lösung für Vertrieb und Marketing Brainformatik. Eine praktische Anbindung an DATEV ist derzeit noch in der Beta-Version verfügbar.

Die Clockodo Schnittstelle unterstützt die eigene Systemanbindung

Die hauseigene REST-API (Programmierschnittstelle) ermöglicht Ihnen die Anbindung Ihrer im Unternehmen genutzten Systeme zu Clockodo. Das sorgt für mehr Flexibilität in Ihrem HR-Alltag, wenn es um die Projekt- und Arbeitszeiterfassung für die vorbereitende Gehaltsabrechnung geht.

Fazit: Umfangreiche Auswahl nützlicher Schnittstellen

Die getestete Software für Zeiterfassung bietet Ihnen einige Anbindungsmöglichkeiten. Durch eine Verbindung mit einem System zur Rechnungserstellung erstellen Sie Rechnungen mit einer haargenauen Leistungsabrechnung der Arbeitsstunden. Für die Personalabteilung lohnt sich die Schnittstelle zu Lohnabrechnungs-Programmen.

Die vorbereitende Gehaltsabrechnung sowie Lohn- oder Leistungsbasierte Abrechnungen sind leichter vorzunehmen. Dieser große Umfang möglicher Systemanbindungen eignet sich für Freelancer, Einzelunternehmer:innen sowie kleine und mittlere Unternehmen.

Welche Integrationen und Schnittstellen hat Clockodo Urlaubsplaner?

  • Anbindung an Rechnungsprogramme: Binden Sie Ihre branchenspezifischen Rechnungsprogramme ganz einfach an Clockodo an
  • Anbindung an Programme zur Lohnabrechnung: Daten der Zeiterfassung unterstützen Ihre vorbereitende Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Eigene Clockodo REST-API: Mit der eigenen Programmierschnittstelle verknüpfen Sie Ihre häufig genutzten Systeme mit Clockodo
Zusätzliche Features
50/100

Neben der Urlaubsverwaltung kann Clockodo noch mehr

Wie bereits angeschnitten, ist Clockodo keine reine Software für die Urlaubsverwaltung. Besondere Stärken zeigt das Tool unter anderem in der Arbeitszeiterfassung. Mit der digitalen Zeiterfassung nimmt die Software die Anwesenheiten von Ihnen und Ihrem Team spielend leicht auf. Sogar per mobiler App. Des Weiteren lassen sich bei Fehlern Zeiteinträge auch individuell bearbeiten und auswerten.

Tolles Extra: Clockodo berücksichtigt gesetzliche Bestimmungen zu Arbeitszeitvorschriften. Hierbei können Sie auf Vorlagen zurückgreifen, die für diverse Nationalitäten wie Deutschland bereits eingepflegt sind. Zudem erstellen Sie spielend leicht eigene, für Ihr Unternehmen geltende Vorschriften.

Anpassbare Arbeitnehmerschutz-Vorlagen für diverse Nationalitäten
Anpassbare Arbeitnehmerschutz-Vorlagen für diverse Nationalitäten
Screenshot: trusted.de
Quelle: clockodo.com

Eine App für die Arbeits- und Projektzeiterfassung

Die Zeiterfassung lässt sich nicht nur mit der Desktop-Anwendung vornehmen. Über die praktische Clockodo-App erfassen Sie und Ihre Mitarbeiter:innen Arbeitszeiten auch mobil. Dieser Aspekt ist nicht nur für eine bessere Lohnabrechnung interessant. Mit der Projekt-Erweiterung sind detaillierte Rechnungsstellungen möglich, wodurch Ihre Kund:innen Rechnungen besser nachvollziehen.

Fazit: Praktische Features für das Zeitmanagement

Für projektorientierte Agenturen, Teams oder Unternehmen mit unterschiedlichen Arbeitszeiten, die über das “Nine-to-Five-Modell” hinausgehen, hat Clockodo die richtige Lösung. Selbst im Außendienst oder Home-Office ist digitales Einstempeln möglich, wovon die Rechnungsstellung und die Vorbereitung der Lohn- und Gehaltsabrechnungen von der Zeiterfassung profitieren.

Die Redaktion findet diese Features gerade für spezielle Berufsarten hervorragend geeignet.

Welche zusätzlichen Features und Module hat Clockodo Urlaubsplaner?

  • Gesetzliche Arbeitszeit: Clockodo enthält bereits Vorgaben zu der gesetzlichen Arbeitszeit in Deutschland
  • Individuelle Arbeitszeitvorschriften: Setzen Sie eigene betriebliche Anforderungen mit Clockodo um, beispielsweise längere oder geteilte Pausen
  • Arbeitszeiterfassung auch per App: Mit der mobilen Lösung erfassen Sie und Ihre Mitarbeiter:innen Zeiten auch unabhängig vom Standort
  • Nachvollziehbare Projektzeiten: Wie viel Zeit Ihre Mitarbeiter:innen mit Projekten verbracht haben, wird mit Clockodo auch für Ihre Kund:innen ersichtlich
Vertrag & Kosten
80/100

Was kostet Clockodo Urlaubsplaner?

Neben dem kostenlosen, aber eingeschränkten Tarif “Free” für Freelancer gibt es noch drei weitere Pakete. Die Kosten im monatlichen Abonnement für die Tarife liegen zwischen 4 € und 12 € monatlich pro User und enthalten unterschiedliche Funktionen. Ab einer Nutzerzahl von 20 Personen oder Angestellten müssen Sie die entstehenden Preise anfragen. Um sich einen eigenen Eindruck vom System zu machen, können Sie Clockodo auch unverbindlich kostenlos testen.

Übersicht verfügbarer Abonnements innerhalb der Anwendung
Übersicht verfügbarer Abonnements innerhalb der Anwendung
Screenshot: trusted.de
Quelle: clockodo.com

Im Preis-Leistungs-Verhältnis liegt Clockodo ähnlich wie Kenjo im Mittelfeld, mit lediglich 0,50 € Preisunterschied pro Nutzer:in. Als Zeiterfassungssoftware bietet es jedoch weitaus weniger Funktionen und Auswertungs- sowie Anpassungsmöglichkeiten. Im Bereich der Integrationen, beziehungsweise Schnittstellen, liegt Clockodo jedoch vorn.

Beide Systeme fokussieren unterschiedliche Zielgruppen. Clockodo eignet sich aufgrund der starken Arbeits- und Projektzeiterfassung besser für Freiberufler oder Kleinst- und Kleinunternehmen wie Agenturen, während sich beispielsweise Kenjo erst ab einer Teamgröße von 20 Personen und komplexe Organisationen eignet.

Usability
84/100

Wie benutzerfreundlich ist Clockodo Urlaubsplaner?

Im Rahmen des Vergleichs zeigt Clockodo eine sehr angenehme Usability. Das zeigte sich bereits nach der Anmeldung. Die Redaktion hat kein Benutzerhandbuch oder ähnliches benötigt, um einwandfrei durch das Tool zu navigieren. Das Menü ist ebenfalls sehr übersichtlich gestaltet, auch wenn ein Untermenü viele Ebenen enthält. Ein umfangreiches Onboarding oder lange Anlernzeiten sind mit dem Tool hinfällig. Die geringen Gestaltungsmöglichkeiten sind zwar schade, erhöhen aber die einfache Anwendung.

Einfache Prozesse für eine einfache Anwendung

Obwohl Clockodo eine eher abgespeckte Variante in den verfügbaren Tools für die Urlaubsverwaltung darstellt, sind die Genehmigungsprozesse gut gelöst. Der Redaktion gefällt besonders, dass Sie als Administrator:in zuverlässig benachrichtigt werden, sobald ein neuer Urlaubsantrag ansteht. Anträge, Genehmigungen und sogar Ablehnungen sind schnell gemacht und eingetragene Urlaubs- oder Krankheitstage übersichtlich im Kalender einsehbar.

Anfängerfreundliche Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche von Clockodo ist sehr intuitiv gestaltet. Damit navigieren sich selbst Anfänger schnell durch das Tool und können ihre Zeiten und Abwesenheiten managen. Ein virtueller Setup-Assistent führt Sie durch das Tool. Sollten bei Ihnen während der Anwendung trotzdem Fragen auftauchen, erhalten Sie Hilfe vom Support. Die Oberfläche des Systems ist so gut wie nicht anpassbar, allerdings ist das wegen des begrenzten Funktionsumfangs nicht notwendig.

Sicherheit & Datenschutz
94/100

Wie sicher ist Clockodo Urlaubsplaner?

Die Server sind an zwei Standorten in Deutschland platziert, in Frankfurt und Berlin. Die Rechenzentren hostet Microsoft und sind ISO 27001 zertifiziert. Ihre Daten werden mit einer sicheren SSL-Verschlüsselung übertragen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfüllt die aktuellen DSGVO-Bestimmungen, was ein Datenschutzbeauftragter überprüft. Für die Bearbeitung Ihrer Auftragsdaten schließen Sie einen Verarbeitungsvertrag ab.

Bequemlichkeit und Sicherheit bei der Anmeldung

Die bequeme Option des Single-Sign-Ons erhalten Sie erst mit der Buchung der Enterprise-Variante. Dafür erhalten Sie unabhängig des Tarifs die Möglichkeit, Backups zur Sicherung Ihrer generierten Daten zu erstellen. Im Tarif Enterprise erstellt Clockodo für Sie wöchentlich automatisch Backups.

Service & Support
87/100

Welchen Kundenservice bietet Clockodo Urlaubsplaner?

Zu Beginn der Nutzung führt Sie ein virtueller Assistent durch das Tool. Sollten trotz der einfachen Handhabung und der Einführung Fragen offenbleiben, können Sie den Support zwischen 08:00 Uhr und 16:00 Uhr erreichen. Innerhalb der Anwendung besteht die Möglichkeit, den Support auch über ein Kontaktformular zu erreichen. Die im Test gestellte Support-Anfrage wurde innerhalb einer Stunde professionell und umfangreich von einem freundlichen Ansprechpartner beantwortet.

Welche Hilfe bietet der Clockodo außerhalb der Supportzeiten?

Zwischen 08:00 Uhr und 16:00 Uhr bietet das Supportteam der Zeiterfassungssoftware einen tollen Service. Bei Buchung des Enterprise-Tarifs ist er sogar schneller. Auch andere Anwender:innen erwähnen den guten Support lobend in der Bewertung.

Wenn Sie Hilfe oder wertvolle Tipps außerhalb der Supportzeiten benötigen, stehen Ihnen einige Webinar-Aufzeichnungen zur Verfügung. Dort erfahren Sie Schritt-für-Schritt, wie Sie Clockodo am Besten für sich nutzen können. Die Webinare stellen auch eine gute Grundlage dar, um Ihren eigenen Mitarbeiter:innen etwas über das Management ihrer Urlaubszeiten beizubringen.

Was unterscheidet Clockodo Urlaubsplaner von anderen Tools?

Die Urlaubsverwaltung von Clockodo unterscheidet sich insbesondere im Bereich der Gestaltungsfreiheit von anderen Tools der getesteten Kategorie. Es lassen sich nur bedingt individuelle Urlaubskontingente festlegen, diese müssen Sie manuell für Mitarbeiter:innen vornehmen. Im Auswertungsbereich zeigt es ebenfalls Schwächen, da Abwesenheiten nur tabellarisch dargestellt werden. Im Gegensatz zu Tools wie Factorial und Kenjo ist Clockodo stärker in der Erfassung von Projektzeiten und passenden Schnittstellen aufgestellt.

Änderungshistorie

05.01.2022
Clockodo Urlaubsplaner - Update

clocko:do Urlaubsplaner bekommt einen neuen Namen und heißt nun Clockodo Urlaubsplaner. Auch der Anbieter selbst benennt sich um: von clickbits GmbH zu Clockodo GmbH. Der trusted-Testbericht zu Clockodo Urlaubsplaner wurde diesbezüglich angepasst.

23.11.2022
clocko:do - Test

trusted hat clocko:do im Rahmen des Abwesenheits- und Urlaubsverwaltungs-Tests eingehend geprüft und in der Praxis getestet. Das Ergebnis: clocko:do erzielt eine Testnote von 1,8 und landet auf Platz 4 von 5.

Über Clockodo Urlaubsplaner

Clockodo, ehemals clocko:do, ist ein Produkt der in Deutschland ansässigen Clockodo GmbH und wurde bereits 2013 gegründet. Gemeinsam mit 20 Mitarbeiter:innen verfolgen die Gründer Moritz Hofmann und Thomas Romanek das Ziel, mit Clockodo die Digitalisierung auch in kleinen Unternehmen voranzutreiben.

Bewertung abgeben

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted