Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Yahoo E-Mail Dienst

E-Mail Dienste

4.6
(6.792.229)

Fazit der Redaktion

Gesamt
70/100
Vertrag & Kosten
63/100
Bedienung
72/100
Funktionen
60/100
Zugriff
89/100
Sicherheit
75/100
Service
30/100

Wer ohne viel Schnickschnack einfach nur Emails versenden und empfangen möchte, ist bei Yahoo genau richtig. Der Email Dienst ist völlig kostenlos und bietet zusätzlich einen Kalender, sowie ein Adress- und Notizbuch. Vom Kundensupport fühlt man sich allerdings ein wenig im Stich gelassen. Auch bei der Sicherheit bleiben Bedenken, da die Yahoo Server überwiegend in den USA stationiert sind, und damit nicht den strengen deutschen Datenschutzrichtlinien unterliegen.

  • Komplett kostenlos
  • Nützliche Funktionen
  • Schlechter Kundenservice
  • Datenschutzprobleme
  • Handynummer erforderlich
  • Viel Werbung
Mathias Lohrey
Online-Marketing von trusted

Yahoo E-Mail Dienst Test

Vertrag & Kosten
63/100

Kostenlos, dafür mit Werbung

Die Yahoo Mail ist völlig kostenlos, enthält aber einiges an Werbung. Diese fällt zwar nicht wirklich auf, könnte auf Dauer allerdings störend sein, vor allem, wenn Sie den Dienst regelmäßig nutzen. Yahoo bietet an, die Anzeigen für rund 35 Euro pro Jahr komplett zu entfernen. An der Funktionalität des Dienstes ändert diese "Spende" allerdings nichts. So schalten Sie damit etwa keinen zusätzlichen Speicherplatz oder weitere Funktionen frei.

Nützliche Funktionen sind kostenlos dabei

Bei der kostenlosen Yahoo Mail ist eigentlich alles dabei, was Sie brauchen und von einem guten Email Dienst erwarten: Ein Kalender, in den Sie Termine eintragen können, ein Adressbuch für Ihre Kontakte, ein Notizbuch sowie der Yahoo Messenger. Mit diesem können Sie mit anderen Usern chatten und per Video telefonieren.

Bedienung
72/100

Handynummer ist zum Anmelden nötig

Um sich bei Yahoo für den kostenlosen Email Dienst zu registrieren, geben Sie Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum sowie Ihr Geschlecht an. So weit, so bekann. Zusätzlich sind Sie hier allerdings gezwungen, Ihre Handynummer anzugeben, da es sonst nicht weitergeht. Davon ist nicht jeder ein Freund. Schließlich wählen Sie noch eine Wunschadresse mit der Endung @yahoo.de sowie ein persönliches Passwort. Mit dem Verifikationscode, den Sie per SMS erhalten, schalten Sie Ihren Account frei.

Funktionen
60/100

Den Posteingang durch das Anlegen von Ordnern und dem Spamfilter sauber halten

Verbessern Sie die Übersichtlichkeit Ihres Posteingangs durch das Anlegen von verschiedenen Ordnern und individuellen Filterregeln. Auf diese Weise ordnen Sie Ihre Mails in verschiedene Kategorien ein, zum Beispiel "Familie", "Freunde", "Arbeit", "Hobbys", und so weiter. Sie ersparen sich damit das Durchsuchen des gesamten Posteingangs und finden bestimmte Mails viel schneller. Ebenfalls von Vorteil ist die Suchfunktion. Mit dieser durchsuchen Sie Ihren Posteingang nach Emails mit bestimmten Begriffen oder Absendern.

Yahoo Online Adressbuch und Kalender

Mit dem Yahoo Adressbuch verwalten Sie alle wichtigen Kontakte. Importieren Sie Kontaktdaten einfach aus anderen Diensten wie Facebook, Google+ oder Outlook. Doppeleinträge eleminieren Sie einfach über eine Zusammenführungsfunktion, die die Datenpflege immens erleichtert.

Mti dem integrierten Kalender schaffen Sie mehr Ordnung in Ihrem Alltag. So haben Sie all Ihre Termine stets im Blick, übersichtlich und kompakt. Teilen Sie Ihren Aufgaben unterschiedlichen Prioritäten zu und vergessen Sie nie wieder einen wichtigen Termin. Oder geben Sie Ihren Kalender für andere Yahoo Nutzer frei, um gemeinsam Events zu planen.

Online Notizbuch und der Yahoo Messenger

Das Notizbuch bietet Ihnen jede Menge Platz für Ihre Gedanken und Notizen. Schreiben Sie wichtiges besser gleich auf, bevor Sie alles wieder vergessen. Das Yahoo Notizbuch lässt sich übrigens auch Wunderbar als Tagebuch nutzen.

Über den Yahoo Messenger bleiben Sie stets in Kontakt mit all Ihren Freunden und tauschen Sich jederzeit über Neuigkeiten aus. Auch Video Telefonie ist möglich. Und wenn Ihnen die herkömmlichen Statusmeldungen wie "Verfügbar" oder "Beschäftigt" zu langweilig sind, stellen Sie Ihre eigenen Statusmeldungen ein und lassen Ihrer Fantasie freien Lauf.

Synchronisation der Yahoo Mail und der anderen Dienste mit Ihren mobilen Endgeräten

Die Yahoo Mail für Mobile Endgeräte ist speziell für Smartphone und Tablet optimiert. Mit der Push Funktion verpassen Sie nie wieder eine wichtige Nachricht, denn diese gelangt direkt auf Ihr Smartphone und zwar automatisch ohne manuelles Abrufen des Postfachs. Synchronisieren Sie für außerdem alle Yahoo Dienste mit jedem beliebigen Endgerät. So haben Sie auch Kalender, Notitzen und Adressen immer bei sich.

Einige Funktionen fehlen

Leider stehen bei Yahoo, da es sich um einen kostenlosen Dienst handelt, keine ausgefallenen Funktionen zur Verfügung. So ist zum Beispiel das Versenden an Mailinglisten nicht möglich, ebensowenig gibt es eine Einstellung, um eine Lesebestätigung anzufordern. Es gibt weder einen Online Speicher noch ein Online Office zum Bearbeiten von eingehenden Dokumenten. Lediglich öffnen lässt sich ein PDF- oder Word-Dokument in einem speziellen Fenster. Mit all diesen Mankos ist Yahoo Email immer noch ein guter Dienst, allerdings weniger gut geeignet, wenn Sie ihn beruflich nutzen möchten.

Zugriff
89/100

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, die Yahoo Email zu nutzen. Hier sehen Sie all Ihre Zugriffsmöglichkeiten auf einen Blick:

Webbrowser:

  • per Webmail

Smartphone und Tablet:

  • Yahoo Mail Apps
  • IMAP und POP3

Software & Programme:

  • Microsoft Outlook
  • Mozilla Thunderbird
  • Mail
Sicherheit
75/100

SSL Verschlüsselung bei der Übertragung von sensiblen Daten

Bei der Übertragung von bestimmten Daten wie Zahlungsinformationen oder allgemein im Zusammenhang mit Finanzdienstleistungen, setzt Yahoo eine SSL Verschlüsselung ein. In den meisten Webbrowsern erkennen Sie das auch an dem Vorhängeschloss zu Beginn Ihrer Internet Adresszeile.

Mehr Schutz durch den Yahoo Sicherheitsschlüssel

Einige Bereiche bei Yahoo sind durch die Eingabe eines Sicherheitsschlüssels geschützt. Er bietet somit zusätzlichen Schutz, beim Zugriff auf sensible Daten. Sie werden beispielsweise während des Registrierungsvorgangs bei Finanzdienstleistungen und Premium Diensten von Yahoo, um das Erstellen eines Sicherheitsschlüssels gebeten. Dieser läuft nach einer Stunde automatisch ab und Sie müssen sich danach erneut anmelden.

Top geschultes Sicherheitspersonal und eingeschränkte Zugriffsbefugnis

Jeder Mitarbeiter bei Yahoo muss an einem unternehmensweiten Schulungsprogramm zum Thema Sicherheit teilnehmen. Weiterhin haben nur die Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, welche diesen notwendigerweise benötigen um ihre Tätigkeit ordnungsgemäß ausüben zu können.

Datenschutz auf amerikanischem Niveau

Yahoo ist stets bemüht die Daten Ihrer Kunden vor Verlust, Zerstörung, Missbrauch und unbefugtem Zugriff zu schützen. Wie die Vergangenheit jedoch gezeigt hat, ist man im Internet nie zu 100% sicher, wenn es um das Übertragen und Speichern von Daten geht. Vor allem im Zuge der NSA Affäre stellte sich heraus, dass persönliche Daten in den USA weniger gut aufgehoben sind, als beispielsweise in Deutschland. Da die Server von Yahoo allerdings in den Staaten stationiert sind, gelten hier auch nicht die strengen Bedingungen der deutschen Datenschutzbehörde. Eine Sicherheitslücke liegt zwar nicht per se vor, sollte allerdings ein amerikanischer Geheimdienst Einsicht in die gespeicherten Daten verlangen, ist das nach dem geltenden Recht der USA gestattet.

Dieses Manko könnte sich allerdings schon bald erledigt haben. Da das Safe-Harbor-Abkommen mit den Vereinigten Staaten mittlerweile für ungültig erklärt wurde, werden einige amerikanische Konzerne, darunter Yahoo, wahrscheinlich schon bald gezwungen sein, Rechenzentren in Europa aufzustellen und sich dann den strengeren Datenschutzrichtlinien zu unterwerfen. Sobald das geschehen ist, werden wir den Dienst in diesem Punkt auch gnädiger bewerten.

Service
30/100

Fehlender deutscher Support

Einen richtigen Kundensupport bietet Yahoo eigentlich nicht, zumindest nicht im deutschsprachigen Raum. Nach längerem Suchen haben wir nur zwei Telefonnummern gefunden. Eine für den Support in den Vereinigten Staaten zu Erreichen unter der 1-800-318-0612, sowie eine weltweite Rufnummer mit der +1-509-797-6330. Einen Email Support oder ein Kontaktformular gibt es ebenfalls nicht. Als deutscher Nutzer bleibt man hier einigermaßen im Regen stehen.

Umfangreiche FAQ und Anleitungen

Im deutschsprachigen Raum haben Sie nur das Hilfe Center mit FAQs und ausführlichen Anleitungen zu verschiedenen Problembereichen. Beides ist aber recht umfangreich und detailliert und außerdem intuitiv gestaltet. So werden Sie nicht mit einer ellenlangen Liste verschiedener Probleme konfrontiert, sondern klicken sich über Buttons langsam zu Ihrem Thema vor. Am Ende finden Sie dann eine hilfreiche Anleitung. Eine weitere Anlaufstelle ist das Yahoo Community Forum. Hier können Sie sich zumindest mit anderen Nutzern austauschen und gemeinsam nach Problemlösungen suchen oder diskutieren.

4.6
6.792.229 Bewertungen
davon sind
6.792.226 Bewertungen
aus 2 externen Quellen
Ida
1 Bewertung
18. Juni 2020

Kostenlos, hat viele nützliche Funktionen, aber Werbeaffin

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Man kann beliebig viele Ordner anlegen und per Filter eingehende Emails direkt dorthin leiten. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sehr viele "Wegwerfadressen" zu generieren. So kann man Spam vermeiden, wenn man sich irgendwo registrieren muss.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Ohne Adblocker zappelt und zuckt die ganze zeit Werbung neben der Email. Die Leiste dafür (rechts im Bild) öffnet sich immer wieder von selbst, man kann sie nicht dauerhaft ausblenden. Mit Adblocker versucht die Webanwendung, die Darstellung der Seite einige Male nachzujustieren - vermutlich weil man davon ausgeht, dass die Werbung wegen eines inkompatiblen Browsers nicht gesendet werden kann. Das hat zur Folge, dass bei jedem Anklicken einer Email oder bei jedem Öffnen eines Ordners der ganze Bildschirminhalt ruckt, und mehrfach rein- und rauszoomt.In der Zeit kann man nichts anklicken, weil alles "wegspringt". Sehr nervig.

Thomas Hardt
1 Bewertung
30. Mai 2017

Einfach nur noch schlecht. Damals ok aber nun totale Katastrophe

Wofür verwenden Sie Yahoo E-Mail Dienst? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Anmeldung NUR noch mit Smartphone möglich. Totale Zumutung!!!! Schon über 10 Jahre bei Yahoo mit Passwort und jetzt? Was ist denn wenn ich mein Handy gerade nicht griffbereit habe aber am Laptop/PC Emails checken will???? Keine Chance! Dringend zu ändern!!!!!!

IB246
1 Bewertung
2. Juni 2016

Schlechter geworden.

Wofür verwenden Sie Yahoo E-Mail Dienst? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Ich bin sicher einer der treuesten Ur-Anwender von Yahoo-Mail seit deren ersten Stunden. Habe schon viele Verschlimmbesserungen und Fortschritte mitgemacht. Derzeit ist aber eher wieder ein Rückschritt zu verzeichnen: - Wenn man ohne Adblocker o.ä. die kostenlose YahooMail benutzt, wird man geradezu geflutet mit Werbeanzeigen. Diese werden (ganz offen) danach ausgewählt, was man zuletzt in irgendwelchen Shops angesehen oder bestellt hat. Da zeigt die Trackingtool-Industrie, was sie kann! Adblocker verlangsamen natürlich auch vieles, auch wenn das das kleinere Übel ist angesichts dieser Belästigung. Die eigentliche Email-Liste nimmt nur noch einen kleinen Teil des Bildschirms in Anspruch, überall zappeln bunte Bildchen oder Videos. Das Laden der Seiten dauert dadurch ewig. Die Bedienung wird ruckelig und erfordert Geduld. Was auch noch auffällt: Filter funktionieren nicht immer. Emails werden nicht korrekt einsortiert. Kundenservice gibt's keinen, das braucht man gar nicht zu versuchen.

Über Yahoo E-Mail Dienst

Das Unternehmen Yahoo wurde 1995 von David Filo und Jerry Yang gegründet. Sie waren damals Doktoranden an der Fakultät für Elektronik bei der Stanford Universität und arbeiteten an einer Navigationshilfe für das Internet. Sie versuchten hierbei den rasanten Anstieg an neuen Internetseiten, je nach Inhalt einer bestimmten Kategorie zu zuordnen.

Yahoo hat seinen Firmensitz in Sunnyvale Kalifornien, also in den Vereinigten Staaten. Sie beschäftigen über 11.500 Mitarbeiter und bieten mittlerweile Dienste wie die Yahoo Mail, Yahoo Suche, Yahoo Nachrichten, Yahoo Messenger, Flickr, Tumblr und viele weitere.

Bewertung abgeben

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted