Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

uTalk

Online Sprachkurse

3
(2.591)

Was ist uTalk?

uTalk ist eine spielerische Sprachlernapp, mit der Sie auf PC, Smartphone oder Tablet die wichtigsten Wörter und Phrasen in bis zu 145 Sprachen und Dialekten lernen können. Darunter sind die wichtigsten Klassiker Englisch, Deutsch, Italienisch, und Japanisch, aber auch viele Ausreißer wie Tibetisch oder Esperanto. Teilweise finden sich im Portfolio von uTalk Sprachen, die Sie aktuell nur hier lernen können, wie etwa Dari, Aserbaidschanisch, Gujarati, Khmer und viele andere. Da Sie die meisten der angebotenen Sprachen auch als Ausgangssprache wählen können, sind bei uTalk bis zu 20.000 Sprachkombinationen möglich. Trotz der riesigen Vielfalt ist uTalk vor allem für Anfänger:innen geeignet und vermittelt die häufigsten Vokabeln der gewählten Sprache.

Kostenlose Testphase
Nein
Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich

Screenshots

Tarif Single Language Subscription All Language Subscription
Rabatt
Preis 2,92 € 9,99 €
Zahlung
Angebot Erste Lektion kostenlos Erste Lektion kostenlos

Überblick

Kostenlose Testphase Nein Nein

uTalk Video

Was kostet uTalk?

Ein Online-Sprachkurs mit uTalk kostet zwischen rund 3 Euro und 6 Euro pro Monat, je nach Laufzeit Ihres Abos. Das flexible Monatsabo bekommen Sie für 5,99 Euro, ein 6-monatiges Abo für 4,17 Euro, das Jahresabo schließlich für 2,92 Euro pro Monat. Damit ist uTalk einer der günstigsten Sprachkurse im aktuellen Vergleich. Zusätzlich zur “Single Subscription”, in der Sie jeweils nur eine Sprache lernen können, bietet uTalk auch eine “All Language Subscription” für 9,99 Euro an, in der alle Sprachkurse enthalten sind.

Wollen Sie kein bindendes Abonnement abschließen, können Sie mit der mobilen App von uTalk auch flexibel die sogenannten uCoins erwerben. Diese sind nicht an einen langfristigen Vertrag geknüpft und lassen sich nutzen, um einzelne Themenblöcke in einem Sprachkurs freizuschalten. Das bietet sich an, wenn Sie nicht kontinuierlich lernen, sondern nur von Zeit zu Zeit in ein neues Thema eintauchen oder Ihre Kenntnisse nur in ausgewählten Themengebieten erweitern wollen.

Mit jeweils 40 uCoins schalten Sie einen Themenblock in einem Sprachkurs frei; umgerechnet kostet Sie das 1,69 Euro. Es gibt aber auch Pakete mit 200 uCoins (für 5 Themenblöcke) zu 7,99 Euro, 800 uCoins (20 Themenblöcke) zu 28,99 Euro oder 2.600 uCoins (65 Themenblöcke) zu 59,99 Euro. um mit uCoins einen vollständigen Sprachkurs freizuschalten, benötigen Sie zwischen 2.400 und 2.600 Münzen, da jeder Sprachkurs auf uTalk aus rund 60 Themenkomplexen zusammengesetzt ist.

Vorsicht, Verwirrungsgefahr: Auf die All Language Subscription und die flexiblen uCoins haben Sie nur aus der mobilen App von uTalk heraus Zugriff. Auf der Website des Anbieters wird dagegen ausschließlich die Single Subscription angeboten. Eine kostenlose Testphase bietet uTalk aktuell nicht. Allerdings können Sie die 26 “Anfangsworte”, also den jeweils ersten Themenkomplex jeder Sprache, kostenlos ausprobieren.

Welche Leistungen bietet uTalk?

Sprachenlernen mit uTalk funktioniert in zwei Schritten: Zuerst üben Sie die Aussprache gängiger Wörter und Sätze in einem Themenkomplex. Dabei unterstützen Sie die Aufnahmen von Muttersprachlern sowie erklärende Bilder. Haben Sie genug geübt, folgt in Schritt 2 eine Reihe von interaktiven Lernspielen wie Memory oder ein Quiz, in denen Sie die eingesprochenen Wörter und Sätze den richtigen Bildern zuordnen müssen. Dabei verdienen Sie Punkte, um Ihren Fortschritt immer im Auge zu behalten.

So weit, so bekannt. Ähnlich gehen auch ander Sprachkurse wie Babbel oder Mondly in der Basis vor. Der Clou bei uTalk sind die vielen kleinen Kniffe, die Sie zusätzlich beim Lernen unterstützen. So können Sie beispielsweise die Aufnahmen der Muttersprachler in halber Geschwindigkeit oder als Loop abspielen, um die richtige Aussprache und Betonung zu verinnerlichen. Zudem sorgt ein Algorithmus dafür, dass in den Lernspielen Vokabeln, die Ihnen Schwierigkeiten bereiten, öfter abgefragt werden (Stichwort: Spaced Repetition).

Jeder Sprachkurs von uTalk ist in 60 Themengebiete wie “Essen und Trinken”, “Soziale Situationen” und mehr unterteilt und beinhaltet bis zu 2.500 der häufigsten Wörter und Sätze. In jeder Sprache gibt es außerdem eine spezielle Kultur-Lektion, in der uTalk beispielsweise die lokale Gerichte, historische Figuren oder Ortsnamen in den Mittelpunkt stellt.

Änderungshistorie

27.04.2022
Update

Im Zuge einer grundlegenden Aktualisierung des Online-Sprachkurs-Tests hat die trusted-Redaktion uTalk erneut überprüft. Die Bewertung der Redaktion ist noch aktuell.

0 Bewertungen auf trusted

Über uTalk

Die EuroTalk Ltd., die hinter uTalk steht, ist ein in London ansässiger Bildungsverlag. 1991 gegründet, vertrieb EuroTalk den damals noch gleichnamigen interaktiven Sprachkurs uTalk zunächst auf CD-ROM. 2016 ging mit dem Rebranding auf uTalk auch der Sprung von der CD auf die interaktive App einher.

Bewertung abgeben

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted