Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Plus500

Trading Software

3.8
(116.838)

Was ist Plus500?

Auf der Trading-Plattform Plus500 handeln Sie ausschließlich mit Differenzkontrakten (CFDs) auf verschiedene Handelsinstrumente. Dazu gehören Indizes, Devisen, Rohstoffe, Kryptowährungen; Aktien, Optionen und ETFs. Das Angebot auf Plus500 ist recht vielfältig und bietet eine solide Auswahl aus allen verfügbaren Märkten. Besonders überzeugen kann Plus500 durch seine einfach zu bedienende und übersichtliche App, in der Sie nicht nur aktuelle Kurse, News und Marktmeinungen einsehen, sondern auch individuelle Alarme und Benachrichtigungen einstellen können, so dass Sie keinen Kurswechsel mehr verpassen. Einzigartig an Plus500 ist die garantierte Stopp-Order, ein spezieller Order-Typ, der die Risiken beim CFD-Trading minimieren soll, indem Sie einen Stop-Loss definieren, der Ihnen von Seiten des Brokers garantiert wird. Dafür fallen allerdings auch höhere Spreads an. Apropo: Die Gebühren bei Plus500 sind recht transparent. Es werden keine Gebühren für Ein- oder Auszahlungen erhoben. Bezahlen müssen Sie beim Trade nur den jeweils geltenden Spread, also die Differenz zwischen dem Kaufs- und Verkaufspreis der gewünschten Positionen. Zudem fallen - wie beim CFD-Handel üblich - Übernachtgebühren an, wenn Sie Positionen länger als einen Markttag offen halten. Auch eine Inaktivitätsgebühr gibt es bei Plus500. Diese beträgt 10 Euro pro Monat, wenn Sie Ihr Depot länger als 3 Monate lang nicht aktiv nutzen, und wird automatisch von Depots mit verfügbarem Kapital eingezogen. Das ist eine relativ kurze Frist. Die meisten anderen CFD-Broker im Vergleich lassen Ihnen zwischen 12 und 24 Monaten Zeit, bevor die Inaktivitätsgebühren greifen. Der Handel auf Plus500 findet ausschließlich in der hauseigenen Handelsplattform statt, auf die Sie per Webbrowser oder als mobile App zugreifen können. Reguliert und überwacht wird der Online-Broker von der zyprischen Finanzaufsicht CySEC. Einsteiger:innen können auf Plus500 mithilfe des Händler-Handbuchs und diverser eBooks erst einmal “laufen lernen”, bevor Sie mit dem Trading beginnen. Dafür ist auch das kostenlose Demokonto nützlich, in dem Sie mit virtuellem Kapital auf der Plattform experimentieren können.

Unterstützte Plattformen
Web-App
iOS
Android
Tarif Konditionen
Preis
Zahlung Preis auf Anfrage
Angebot

Überblick

Plus500 Video

Risikohinweis: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein großes Risiko, Ihr Geld durch Hebel beim Trading zu verlieren. 77% der privaten CFD-Konten verlieren Geld beim CFD-Handel mit Plus500. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, wie CFDs funktionieren, und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, bevor Sie Geld auf Plus500 investieren.

0 Bewertungen auf trusted

Über Plus500

Plus500 wurde 2008 zunächst als PC-basierte Tradingplattform und startete 2010 sein heute noch bestehendes Online-Angebot. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Zypern ist offizieller Sponsor diverser Fußballvereine und war lange Zeit das weltweit erste und einzige Unternehmen, das CFDs auf Aktien ohne Gebühren anbieten konnte. Das Unternehmen unterhält ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Tel Aviv.

Bewertung abgeben

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted