Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Pixum Fotoleinwand

Fotoleinwände

4.5
(7.624)

Fazit der Redaktion

Gesamt
91/100
Vertrag & Kosten
83/100
Bedienung
88/100
Bestellung und Lieferung
95/100
Qualität
88/100
Service
92/100

Pixum bietet ein breites Angebot an verschiedenen Leinwand-Formaten an, welche sich hervorragend mit der Software bearbeiten lassen. Schade sind nur die fehlenden Bearbeitungsmöglichkeiten mit der Online-Applikation. Sowohl Preis als auch Versandkosten stimmen bei Pixum mit der gebotenen Qualität überein. Zu bemängeln wäre nur die nicht ganz kratzfeste Farbe.

  • Viele Bearbeitungsmöglichkeiten mit Software
  • Viele Formate
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Gute Bildqualität
  • Farbe nicht kratzfest
  • Keine Bildbearbeitungsfunktionen im Online-Editor
Sarah Bechtolsheim
Redakteurin von trusted
Pixum Fotoleinwand
4.5

Pixum Fotoleinwand Test

Vertrag & Kosten
83/100

Preiswerte Leinwände in 40 Formaten

Die Fotoleinwände von Pixum werden in 40 verschieden Formaten angeboten. Diese reichen vom quadratischen Format 20x20 cm bis hin zum 160x120cm Format. Vor allem die größeren Leinwände werden auf einen 4 cm starken Holzkeilrahmen gespannt, während kleinere Formate eher auf dünneren 2 cm starken Keilrahmen befestigt werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, die Leinwand mit einem Schattenfugenrahmen zu erweitern. Diesen gibt es in zwei Varianten:

  • Schattenfugenrahmen Art
  • Schattenfugenrahmen Havana

Preislich liegt Pixum im günstigeren Mittelfeld. Genauere Preise entnehmen Sie der Übersichtstabelle weiter unten.

UV-beständige Farben

Wie CEWE druckt auch Pixum mit der 12-Farb-Inkjet-Drucktechnik direkt auf die aus Leinenmischgewebe hergestellte Leinwand. Durch eine spezielle Tinte sollen die Farben UV-beständig sein und auch bei starker Sonneneinstrahlung nicht an Farbe verlieren.

Bedienung
88/100

Online oder Offline?

Die Gestaltung der Leinwand kann sowohl mit der Software, als auch mit dem Online-Editor vollzogen werden. Die Online-Version ist sehr zweckmäßig gestaltet. Gestaltungsmöglichkeiten bestehen hier keine, denn nach dem Upload des Bildes geht es direkt weiter zum Warenkorb.

Da die Software einiges mehr an Bearbeitungsoptionen bietet, konzentrieren wir uns im weiteren Verlauf des Testberichts auf die Software. Mithilfe des Einrichtungsassistenten lässt sich diese schnell und einfach installieren.

Das richtige Format

Bevor es mit der Gestaltung losgeht, müssen Sie sich für ein Format entscheiden. Diese sind unterteilt in folgenden Unterkategorien:

  • Klassisch (3:2)
  • Digital (4:3)
  • Standard
  • Panorama
  • Quadratisch

Abgesehen von Standard und Panorama können Leinwände aller Kategorien mit Rahmen erstellt werden. Ab einer Größe von 80x80 cm wird der bei allen Leinwänden integrierte Holzkeilrahmen von 2 cm auf 4 cm verstärkt.

Fotocollagen durch Seitenlayouts

Durch die Seitenlayouts ist es nicht nur möglich von Hoch- in Querformat zu wechseln, sondern auch die Anzahl der Bilder zu ändern. Geben Sie einfach statt Hoch- oder Querformat bei den Seitenlayouts “alle anzeigen” an und schon präsentieren sich Ihnen Layouts mit bis zu 10 Fotos auf einer Seite. Die Bilder in einem Layout sind fest angeordnet, nur ihre Größe kann geändert werden. Neue Bildfelder können aber auch ohne Layoutwechsel auf der Leinwand erstellt werden. Diese lassen sich beliebig verschieben.

Rahmen sind nicht gleich Rahmen

Rahmen kommen bei Leinwänden gleich mehrmals vor. Unterschieden wird zwischen echten Rahmen und Rahmen im Bild. Die Rahmen im Bild wiederum sind nochmals in zwei Kategorien aufgeteilt:

  • Masken & Rahmen
  • Bilderrahmen

Während bei Masken & Rahmen eher spielerische Rahmen in jeglichen Formen enthalten sind, die auf alle Fotos im Bild angewendet werden können, sind Bilderrahmen für die Umrandung des Gesamt-Leinwandbildes gedacht. Diese sehen ganz klassisch wie ein Bilderrahmen aus.

Farbige Hintergründe, Cliparts und Textfelder

Hintergründe sind vor allem bei Fotocollagen wichtig, da die Bilder im Normalfall nicht die gesamte Leinwandfläche abdecken. Dafür gibt es bei Pixum zahlreiche Hintergrundfarben, die zur Verschönerung Ihres Bildes beitragen können. Verschiedene Grafiken finden sich beispielsweise zu diesen Themen:

  • Urlaub
  • Länder
  • Ostern
  • Sommer
  • Scrap Design
  • Weihnachten
  • Tiere
  • Städte

Die Grafiken passen zwar nicht zu jedem Leinwandbild, doch für Fotocollagen sind sie perfekt. Die Leinwand-Collage mit Bildern vom letzten Urlaub lässt sich gut mit passenden Grafiken ergänzen. Für kleine Mitteilungen und Botschaften können integrierte Textfelder sorgen. Diese lassen sich beliebig auf der Leinwand platzieren. Schriftart und Farbe sind frei wählbar.

Umfassendes Bildbearbeitungsprogramm

Pixums Bildbearbeitungsprogramm lässt nichts zu wünschen übrig. Hier ist eine kleine Auswahl an den gebotenen Effekten:

  • Kontrast/Helligkeit
  • Einfärben
  • Sepia
  • Tontrennung
  • Ölgemälde
  • Weichzeichner
  • Kohlezeichnung

Des Weiteren ist es möglich Fotos zu spiegeln, zu rotieren, zuzuschneiden und zu skalieren. Selbstverständlich enthält die Pixum Software ein automatisches Bildoptimierungsprogramm, welches auf Wunsch ausgestellt werden kann.

Bestellung und Lieferung
95/100

Unproblematischer Bestellungsprozess

Ist die Leinwand fertig gestaltet, geht es weiter zur Bestellung. Zunächst werden im Warenkorb die Preise übersichtlich aufgelistet. Bestellen können Sie bei Pixum wie gewohnt online oder per CD, welche Sie an ein Postfach senden müssen. Falls Sie dieselbe Leinwand mehrmals haben möchten, können Sie hier auch die Anzahl ändern.

Anschließend folgt die Anmeldung. Sind Sie noch nicht registriert, müssen Sie dies jetzt nachholen. Daraufhin folgen Angaben zu Zahlungsart und Lieferung, bevor Sie abschließend die Bestellung überprüfen und abschicken.

Unverzüglicher Versand in stabiler Verpackung

In der Versandbestätigung war eine Lieferzeit von fünf Werktagen angegeben, doch die Leinwand erreichte uns bereits zwei Tage vorher. Damit hatte Pixum eine der schnellsten Lieferzeiten.

Die Leinwand wurde in einer passgenauen Kartontasche verschickt, die mit drei Paketbändern verschlossen war. Somit hat die Verpackung die Reise gut überstanden, während der Inhalt zusätzlich diebstahlgesichert war. Innen befand sich die Leinwand in einer Schutzfolie, wodurch keine Kratzer oder Ähnliches auf der Bildoberfläche entstehen konnten.

Qualität
88/100

Zufriedenstellende Farbwirkung

Insgesamt sind wir mit der Leinwand zufrieden. Die Details im Bild sind gut zu erkennen und scharf. Die Farben entsprechen weitestgehend der Originalvorlage, wirken auf der Leinwand jedoch noch intensiver. Die feine Leinwand-Struktur spielt der Farbwirkung zu, durch sie wird das Bild ausdrucksstarker.

Wisch- aber nicht kratzfest

Nach einem Test waren die Farben zwar wischfest, jedoch keineswegs kratzfest. Die Farbe bröckelt durch äußere Einwirkung relativ leicht ab. Dafür sprechen auch die weißen Stellen an den Kanten, wo die Leinwand um den Rahmen geknickt wird. An der Wand hängend sind diese nicht zu erkennen, doch dadurch wird die Leinwand bei jedem Transport zu einem sehr fragilen Gefährten.

Logo auf der Rückseite

Das Logo sowie auch der Barcode befinden sich bei Pixum Leinwänden hinten auf der Leinwand. Während das Logo noch relativ dezent ist, nehmen die drei Barcodes relativ viel Fläche ein. Eine Option zum Abwählen gibt es nicht.

Service
92/100

Der Support von Pixum ist breit aufgebaut. Abgesehen von den üblichen FAQs und dem Email-Support gibt es auch Video-Tutorials, Telefon-Support, einen Blog und einige Angebote in sozialen Netzwerken, wie Facebook, Twitter und Google+. Wir haben uns in unserem Test auf die Bereiche FAQs und Email-Support beschränkt.

Pixums Service-Forum

Die FAQs sind unter dem Begriff des Service-Forum zu finden. Informationen können Sie einerseits durch gezielte Fragestellungen in der Suchfunktion finden oder Sie stöbern gemütlich durch die publizierten Fragen. Diese sind nochmals in drei Kategorien aufgeteilt:

  • Beliebte Beiträge
  • Neue Beiträge
  • Mitreden & Diskutieren

Vor allem in der letzten Kategorie ist es möglich sich mit anderen Kunden auszutauschen und unabhängige Informationen über Pixums Produkte einzuholen. Insgesamt ist der FAQ-Bereich gut gestaltet. Antworten finden sich meist schnell und sind zudem gut verständlich.

Sehr schneller Email-Support

Innerhalb von nur einer Stunde wurde unsere Email beantwortet. Obwohl auf all unsere Punkte eingegangen wurde, schienen zwei Fragen etwas missverstanden worden zu sein. Auf Nachfrage erhielten wir innerhalb eines Tages dann doch unsere gewünschten Informationen. Beide Emails von Pixum waren ausführlich und verständlich geschrieben. Wer allerdings kompliziertere Fragen hat und diese noch schneller beantwortet haben will, kann sich auch an den Telefon-Support wenden.

Bewertungsquellen

Über Pixum Fotoleinwand

Seit 2000 werden bei Pixum Fotos über das Internet entwickelt. Mit mehr als 100 Fotoprodukten zählt Pixum zu den führenden Fotodiensten Europas. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Köln.

Bewertung abgeben
trusted