Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

LinkResearchTools

SEO

Fazit der Redaktion

Bei den LinkResearchTools handelt es sich nicht um eine All-in-One-Suite, sondern um 21 Einzeltools. Ihre Stärken liegen vorwiegend im Bereich Linkanalyse. Die Tools finden so gut wie alle Backlinks auf die eigene Website, zeigen die Qualität der Links an und erlauben einen genauen Vergleich mit dem Backlink-Profil der Wettbewerber.

  • Branchenmaßstab für Linkanalyse, Link-Audit und Backlink-Monitoring
  • Vereinfacht Konkurrenzanalyse, Qualitätsprüfung und Recherche neuer Linkquellen
  • Bis zu 21 verschiedene Tools
  • Bis zu 25 verschiedene Linkdatenquellen
  • Einige Tools besitzen redundante Funktionen
  • Gemeinsame Benutzeroberfläche fehlt
  • Hohe Preise
Jens Priwitzer
Redakteur von trusted

Was sind die LinkResearchTools?

Was ist ein Backlink?

Ein Backlink ist ein Link, der von einer fremden auf die eigene Website verweist. Die Anzahl der Backlinks und die Qualität der Verlinkungen spielen für das Ranking in Suchmaschinen eine wichtige Rolle.

Bei den LinkResearchTools handelt es sich um eine Plattform zur Suchmaschinenoptimierung. Im Fokus stehen die Analyse bestehender Verlinkungen, das Finden neuer Linkquellen sowie der direkte Backlink-Vergleich mit der Konkurrenz. Die Linkdaten stammen aus bis zu 25 Datenbanken, wie zum Beispiel SISTRIX, Moz oder Google Analytics.

Für wen sind die LinkResearchTools geeignet?

Die LinkResearchTools helfen sowohl kleinen Projekten als auch Unternehmen, die mehrere Domains – auch international – betreiben. So erkennen Sie, welche Backlinks aktiv sind und wo Handlungsbedarf besteht. SEO-Agenturen erhöhen die Effektivität und Erfolgsquote des Linkaufbaus für Kunden, zudem steuern sie alle Projekte mit LinkResearchTools über eine einheitliche Plattform.

Welche Funktionen bieten die LinkResearchTools?

Die LinkResearchTools sind im Vergleich zu MOZ oder SISTRIX keine SEO-Allrounder. Stattdessen sind die Tools rein auf Backlinks ausgerichtet. Mit ihrer Hilfe bauen Sie für Ihre Website hochwertige Links auf, entfernen gezielt zweifelhafte Backlinks und identifizieren neue Linkchancen.

Linkanalyse

Mit diesen Tools finden Sie die stärksten Verlinkungen auf eine Seite oder eine Domain und erstellen das individuelle Backlink-Profil. Dieses Profil vergleichen Sie im nächsten Schritt mit dem Ihrer Wettbewerber, zum Beispiel in Bezug auf Zuwachsmuster oder regionale Verteilung.

Link-Audit

Die Tools ermitteln alle Links von zweifelhafter Qualität und helfen Ihnen diese zu entfernen, damit sich die Website nach einer Abstrafung durch Google schneller erholt. Zudem zeigen die Tools die stärksten Unterseiten beziehungsweise Unterordner einer Domain.

Backlink-Monitoring

Sie erhalten eine Nachricht, sobald jemand einen neuen Link auf eine vorab definierte Domain oder Website setzt. So behalten Sie zum einen das eigene Backlink-Profil im Blick, zum anderen die Entwicklungen der Konkurrenz. Zudem verfolgen Sie, ob aufgebaute Links noch aktuell sind.

Konkurrenzanalyse

Die LinkResearchTools zeigen Ihnen, wo Ihre Website im Vergleich mit Ihren Wettbewerbern steht. Sie identifizieren die stärksten Links der Konkurrenz, erkennen aber auch allgemeine Trends im Linkaufbau, um mit Ihren Maßnahmen gezielt auf das Ranking einzuwirken.

Qualitätsprüfung

Der Schnelltest zeigt, ob ein möglicher Backlink Ihrem Ranking auf die Sprünge hilft – oder schädlich ist. Tausende von URLs lassen sich dabei gleichzeitig analysieren.

Recherche von Linkquellen

Mit diesen Tools finden Sie neue Linkquellen, die Ihnen nützen und auch Ihre Konkurrenten beeinflussen. Identifizieren Sie verlinkende Domains, von denen bislang nur die Wettbewerber profitieren, und bauen Sie auf diese Weise gleichwertige Backlinks auf.

Bei der Qualitätsbewertung einer Webseite verwenden die LinkResearchTools den LRT Power*Trust™. Dieser zeigt die Vertrauenswürdigkeit und Stärke eines Links an.

Benutzerfreundlichkeit der LinkResearchTools

Die Benutzeroberfläche präsentiert sich einsteigerfreundlich. Dennoch drohen der Funktionsumfang und die rund 100 Metriken den Nutzer zu erschlagen. Die Arbeit mit großen Datenmengen erfordert immer noch genügend Einarbeitungszeit und Routine. Von Nachteil ist auch, dass es kein einheitliches, integriertes Dashboard gibt – alle Tools arbeiten eigenständig.

Das kosten die LinkResearchTools

Die LinkResearchTools gibt es in vier Software-Paketen, die sich in Nutzeranzahl, Funktionsumfang und monatlichem Preis unterscheiden.

In allen Paketen gewährt der Anbieter Rabatt auf Jahres-Abonnements. Und Bestandskunden können im Rahmen der „Grandfathering“-Regel neue Funktionen ohne Aufpreis nutzen.

Hilfsmöglichkeiten bei den LinkResearchTools

Die LinkResearchTools enthalten ein Online-Handbuch, das alle gängigen Fragen zu den verschiedenen Tools und ihren Funktionen beantwortet. Zusätzliche Unterstützung gibt es per E-Mail, telefonischer Support ist nur für Superhero- und Agency-Kunden möglich. Einen tieferen Einblick in die Funktionsweise der Tools erhalten Sie durch Video-Tutorials und Online-Schulungen.

Zusammenfassung

Die LinkResearchTools liefern alle wichtigen Linkdaten und erleichtern durch umfangreiche Metriken deren Interpretation. Allerdings gibt es kein einheitliches Dashboard, was die übergreifende Betrachtung erschwert. Zudem sind die Einsteiger-Pakete relativ teuer, wodurch die LinkResearchTools für kleine Unternehmen wenig attraktiv sind.

Über LinkResearchTools

Die LinkResearchTools GmbH hat ihren Firmensitz in Wien (Österreich) und konnte sich im Jahr 2006 international im Bereich der SEO Tools etablieren. Anders als bei anderen SEO Tools, erhalten Sie ein minutengenaues Linkprofil und keine Crawls die schon einige Wochen alt sind. Die Linkanalyse bei LinkResearchTools setzt sich aus 24 verschiedenen Linkdatenbanken zusammen, um Ihnen ein möglichst umfangreiches Gesamtbild zu verschaffen. Sämtliche Daten erhalten Sie dabei sauber aufbereitet und auf Korrektheit geprüft. Dargestellt wird das Ganze in bis zu 97 SEO Metriken. Charts und Linkdaten können Sie mit verschiedenen Filtern bearbeiten, manipulieren und exportieren. Je nach Leistungsumfang kosten die LinkResearchTools zwischen 149€ bis 1799€ im Monat.

Bewertung abgeben
trusted