Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

DriveOnWeb

Cloud Speicher

3.5
(112)

Was ist DriveOnWeb?

Der Cloud-Speicher DriveOnWeb überzeugt durch die wichtigsten Standard-Funktionen (abzüglich eines Web-Office) und bringt im Grunde alles mit, was man von einem guten Cloud-Speicher erwartet. Business- und Privatnutzer gleichermaßen werden hier durchaus fündig. Leider ist die Bedienung an vielen Stellen noch ein wenig hakelig. Auch schade: Egal in welchem Paket: Eine kürzere Laufzeit als 12 Monate gibt es nicht. Zusätzlich gibt es eine Mindestnutzerzahl von 5 Personen in allen Business-Paketen.

Geeignet für
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Unterstützte Plattformen
Web-App
Windows (Client)
MacOS (Client)
iOS
Android
Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
Kostenlose Testphase
Ja

Screenshots

Tarif S M L XL
Preis 15,00 € 25,00 € 50,00 €
Zahlung monatlich monatlich monatlich pro Benutzer im Monat
Angebot

Überblick

Kostenlose Testphase Ja Ja Ja Ja

DriveOnWeb Video

Was kostet DriveOnWeb?

Der Cloud-Speicher von DriveOnWeb kostet zwischen 0 und 10 Euro pro Monat/Nutzer. Eine Basisversion des Speichers mit 5 GB Speicher bekommen Sie kostenlos. Außerdem haben Sie die Wahl zwischen den Tarifen “S” (100 GB, 3 Euro pro Monat/Nutzer), “M” (500 GB, 5 Euro pro Monat/Nutzer) und “L” (1 TB, 10 Euro pro Monat/Nutzer). Der individuelle Tarif XL muss extra beim Anbieter angefragt werden. DriveOnWeb gibt es nur im Jahresvertrag und muss jährlich im Voraus bezahlt werden.

Welche Funktionen hat DriveOnWeb?

In DriveOnWeb speichern und teilen Sie Ihre Dateien. Dafür haben Sie zwei Möglichkeiten: Beim “Teilen” geben Sie die Dateien für Teammitglieder und Mitarbeiter in Ihrem DriveOnWeb frei; beim “Veröffentlichen” erstellen Sie einen Link, um Dateien auch extern zu teilen. Ihre Dateien können Sie in individuellen Ordnern organisieren und online anzeigen lassen - aber leider nicht bearbeiten. Dafür sind die Mitarbeiterverwaltung und das Rollen- und Rechtesystem sehr umfangreich ausgefallen.

Welche Schnittstellen hat DriveOnWeb?

Der Software-Client von DriveOnWeb steht aktuell für Windows- und (ganz neu) auch für Mac zur verfügung. Eine Version für Linux wurde bereits angekündigt. Mobile Apps gibt es für Smartphones und Tablets mit Android- oder iOS-Betriebssystem. Mithilfe dieser Applikationen können Sie auch von unterwegs auf Ihre Dateien und Ordner zugreifen oder Dateien teilen. Zudem verfügt DriveOnWeb über ein Add-In zu Microsofts E-Mail-Lösung Outlook.

Wie sicher ist DriveOnWeb?

Die Rechenzentren von DriveOnWeb befinden sich in Deutschland und sind nach der DIN-Norm ISO 27001 für IT-Sicherheit zertifiziert. Die Datenspeicherung erfolgt zwar uncodiert, weswegen Sie für die vollständige Sicherung Ihrer Daten ggf. auf externe Programme wie Truecrypt zurückgreifen müssen, werden dafür allerdings gespiegelt aufbewahrt und sind somit ideal vor Datenverlust geschützt. Die Übertragung der Daten erfolgt mit einer 256-Bit-SSL- (AES) Verschlüsselung.

Welchen Kundenservice bietet DriveOnWeb?

Das Support-Team von DriveOnWeb erreichen Sie per E-Mail, Telefon und Livechat. Außerdem fällt der FAQ-Bereich des Anbieters angenehm umfangreich aus.Eine Suchfunktion hilft Ihnen, aus den zahlreichen Themen das Richtige zu finden. Zusätzlich finden Sie im Support-Bereich des Cloud-Anbieter einige sehr gut produzierte Videotutorials. Diese sind besonders für neue Nutzer interessant, da Sie unkompliziert und schnell wichtige Funktionen erklären.

Bewertungsquellen

Über DriveOnWeb

DriveOnWeb ist eine Entwicklung der abilis GmbH IT-Services und Consulting, einem deutschen IT-Komplettdienstleister für den Mittelstand. Das Unternehmen wurde bereits 1970 als interne IT-Abteilung des Maschinenbauers IWKA gegründet; später folgte die Abspaltung zum heutigen IT-Entwickler. Das Produkt DriveOnWeb genoss im April 2018 einen umfassenden Relaunch und hat seitdem einen neuen Look.

Bewertung abgeben
trusted