Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

1blu Homepage Baukasten

Homepage Baukasten

1blu Homepage Baukasten Überblick

Äußerst günstig und trotzdem mit allen nötigen Funktionen kommt der 1blu-Baukasten daher. Teilweise sind die Designvorlagen ein wenig aus der Mode gekommen; für kleinere One-Pager und private Projekte ist der Baukasten dennoch eine gute Wahl. Beachten Sie allerdings die Einrichtungsgebühren.

Kostenlose TestphaseNein
SupportE-Mail-Support, Telefon-Support, FAQ-Bereich
Geeignet fürFreelancer/Selbstständige, Kleinstunternehmen, Kleine Unternehmen
Unterstützte PlattformenWeb-App
1blu Homepage Baukasten
Tarif Entry Professional
Preis 1,99 € 4,99 €
Zahlung monatlich monatlich
Angebot
product_cost_table_action

Überblick

Kostenlose Testphase Nein Nein
Domain inklusive 1 3
Design Vorlagen 240 240

1blu Homepage Baukasten Test

Gesamt
76/100
Vertrag & Kosten
78/100
Funktionen & Bedienung
60/100
Gestaltung
77/100
SEO & Marketing
80/100
Sicherheit
90/100
Support
73/100

Der 1blu Homepage-Baukasten tritt als funktionales und äußerst günstiges Business-Tool auf. Gerade als Selbstständiger oder Kleinunternehmer wird Ihnen dieser Anbieter zusagen, da die Tools zur Suchmaschinenoptimierung und Konkurrenzanalyse besonders einfach zu bedienen sind und dabei in einem vertretbaren Preisrahmen liegen. Einzig und allein die Designvorlagen wirken veraltet und könnten somit nicht mehr Ihren Vorstellungen entsprechen.

  • Günstiger Preis
  • Eigene Codes einbinden
  • Ausführliches SEO-Tool
  • Veraltete Designvorlagen
  • Unübersichtliche Tarifwahl
  • Einrichtungsgebühren
Alex Schreiner
Redakteur von trusted
Vertrag & Kosten
78/100

Um den Baukasten Service von 1blu nutzen zu können, stehen Ihnen zwei Tarife zur Verfügung: Der „Entry“- und der „Professional“-Tarif.

Direkt zu Beginn sollten Sie sich allerdings darüber im Klaren sein, dass es sich bei keinem der beiden um eine kostenfreie Variante oder gar um eine Testversion handelt. Eine solche ist bei 1blu nicht verfügbar, sodass Sie ein kostenpflichtiges Paket auswählen müssen. Hinzu kommt eine Einrichtungsgebühr von knapp sieben Euro, die Ihnen ebenfalls vor der ersten Bearbeitung Ihrer Website in Rechnung gestellt werden.

Möchten Sie diesen Baukasten dennoch nutzen, stehen Sie vor der Wahl: Entry oder Professional?

Zwei Tarife, eine Entscheidung

Der Entry-Tarif beinhaltet die gesamte Bandbreite an Editor-Funktionen. Das heißt, rein funktionell sind Sie nicht eingeschränkter als im höherpreisigen Tarifmodell. Allerdings können Sie hier lediglich ein Webprojekt realisieren, dessen maximale Seitenzahl auf 20 Seiten begrenzt ist. Darüber hinaus bleiben Ihnen 15 Gigabyte Gesamtspeicher, eine „.de“-Domain für ihr Online-Projekt sowie 100 Mail-Postfächer mit insgesamt 3 Gigabyte Speicherplatz.

Beim Professional-Tarif hingegen können Sie gleich drei Websites mit einer unbegrenzten Seitenzahl anlegen. Der Speicherplatz beträgt mit 35 Gigabyte mehr als das Doppelte als im Entry-Tarif. Pro Projekt steht Ihnen auch hier eine Domain zur Verfügung, die aber nicht zwangsläufig auf „.de“ enden muss, sondern aus den Top-Level-Domains ausgewählt werden kann. Zu guter Letzt werden Ihnen auch 300 Mail-Postfächer freigeschaltet, die mit insgesamt 10GB Speicher bestückt sind.

Beide Tarife sind für entweder einen oder zwölf Monate Laufzeit erhältlich. Eine Verlängerung erfolgt jeweils eine Woche vor Ablauf der Laufzeit.

Zielgruppe

Wenn Sie als kleines Unternehmen oder Selbstständiger einen Anbieter suchen, mit dem Sie schnell und vor allem günstig eine Website ins Leben rufen möchten, sind Sie beim 1blu Homepage-Baukasten an einer passenden Adresse. Zwar spricht der Anbieter selbst keine direkte Zielgruppe an, allerdings zeigt das bereitgestellte Angebot ganz klar in Richtung Business.

Dennoch sollten Sie Acht geben: Planen Sie einen größeren oder komplexeren Internetauftritt, sehen Sie sich eher bei größeren Baukästen wie 1&1 MyWebsite oder Wix um. Dort ist die Funktionsbreite ein gutes Stück größer und auch die Bedienbarkeit einfacher zu handhaben.

Mit einem kleinen Budget und einem nicht ganz so anspruchsvollen Projekt, können Sie getrost auf 1blu zurückgreifen.

Funktionen & Bedienung
60/100

Im Editor angekommen, erwartet Sie das übliche Bild: Per Drag’n’Drop können Sie Elemente positionieren, löschen, hinzufügen oder verändern. Haben Sie schon einmal einen anderen Baukasten ausprobiert, werden Sie sich in der Regel kaum umgewöhnen müssen: Der 1blu Homepage-Baukasten funktioniert größtenteils so, wie es für einen klassischen Drag’n’Drop-Editor typisch ist.

Der 1blu-Editor in Aktion
Der 1blu-Editor in Aktion
Screenshot: 1blu.de

Der Anbieter selbst hebt dabei die automatische Anpassung für mobile Geräte hervor. Zwar ist das ein angenehmes Features, da Sie keinerlei alternative mobile Entwürfe mehr gestalten müssen. Allerdings ist diese Funktion heutzutage selbstverständlich für einen Baukasten, sodass sich 1blu damit kein Alleinstellungsmerkmal schaffen kann.

Nach kurzer Eingewöhnungszeit verläuft die Bearbeitung der eigenen Website weitestgehend problemfrei.

Inklusive: Google Maps & Stock-Photos

Sollten Sie eine Website für ein lokales Geschäft gestalten, kommt Ihnen die Integration von Google Maps gerade recht: Durch das vorinstallierte Kartenwidget können Sie Ihren Websitebesuchern leichte und effektive Anfahrtsskizzen wie Wegbeschreibungen zur Verfügung stellen.

Außerdem steht es Ihnen ebenfalls frei, die von 1blu hinterlegten Stock-Photos zu nutzen. Dabei müssen Sie sich um entsprechende Lizenzen nicht mehr sorgen, da alle Bilder in Ihrem Tarif eingebunden und somit kostenfrei nutzbar sind. Sind Sie also nicht der geborene Fotograf, haben Sie hier eine gute Alternative an der Hand.

Gestaltung
77/100

Das Handling des Baukasten selbst verläuft zum Großteil problemlos. Jedoch fällt es Ihnen als Neuankömmling auf der Startseite des 1blu-Baukastens sicher nicht leicht, sich zu orientieren: Da das Unternehmen 1blu mehr als nur einen Online-Baukasten anbietet, behindern sich die Angebote an einigen Punkten gegenseitig. Haben Sie sich aber eine Übersicht verschaffen können, müssen Sie lediglich eine Tarifentscheidung fällen und letzten Endes mit Ihrem Projekt beginnen. Leider ist der Ablauf von der Tarifauswahl bis in den Editor nicht so reibungslos, wie man es sich wünschen würde: Anders als beispielsweise bei Webvisitenkarte.net, gelangen Sie nicht nach Eingabe Ihrer Mailadresse in den Editor, sondern müssen zuerst einmal Ihre Bezahl- und Adressdaten hinterlegen, um sich anschließend ein passendes Design aussuchen zu können.

Die Designauswahl hingegen ist gut strukturiert. Hier haben Sie zwischen folgenden Branchenvorlagen die Wahl:

  • Dienstleistungen
  • Einzelhandel
  • Freizeit und Unterhaltung
  • Organisationen
  • Bauwesen und Immobilien
  • Produktion
  • Gesundheit, Sport und Lifestyle
  • Kunst und Design
  • Bildungswesen
  • Fanclubs und Hobbys
  • Persönlich
  • Andere

Responsiv, aber veraltet: Die Designvorlagen bei 1blu

Die einzelnen Vorlagen an sich erinnern allerdings an längst vergangene Tage des Internets. Zwar sind die Vorlagen responsiv optimiert und somit von jedem Gerät aus abrufbar. Die Gestaltung lässt jedoch sehr zu wünschen übrig. In diesem Punkt schlägt sich womöglich der geringe Preis etwas zu sehr auf die Qualität des Produkts nieder.

So oder ähnlich kann Ihr Websitedesign bei 1blu aussehen
So oder ähnlich kann Ihr Websitedesign bei 1blu aussehen
Screenshot: 1blu.de

Auf der Suche nach modernen Designs sollten Sie einmal mehr bei Platzhirschen wie Wix oder 1&1 vorbeischauen. Dort erwartet Sie eine größere und qualitativ hochwertigere Auswahl.

Ebenso wie die Designvorlagen an sich, wirkt auch die reine Optik des Editors nicht mehr zeitgemäß. Die Buttons und Schaltflächen erscheinen nicht im modernen Flat-Design, was vor allem im Vergleich zu den Bearbeitungsmodi von beispielsweise Jimdo auffällt. Hier besteht in jedem Fall noch Verbesserungsbedarf.

SEO & Marketing
80/100

Um im Internet gefunden zu werden, braucht es selbstredend eine gut angelegte Suchmaschinenoptimierung. Das hat auch 1blu verstanden und Ihnen kurzum sehr ausführliche SEO-Tools zur Verfügung gestellt, mit denen Sie Ihre Seite höchstpersönlich optimieren können. Die Funktionen sind dabei so angelegt, dass Sie keinerlei Fachkenntnis mitbringen, sondern lediglich Ihre Informationen und Ziele eintragen müssen. Im selben Atemzuge können Sie im Übrigen auch Konkurrenz- und Selbstanalysen betreiben.

Bei der Arbeit an mehreren Websites können Sie das SEO-Pro-Paket hinzukaufen und somit gleich tiefer ins Details gehen. Das beschriebene Basic-Paket hingegen ist bei beiden Tarifen inbegriffen.

Sicherheit
90/100

Völlig egal, für welche der beiden Tarifstufen Sie sich letzten Endes entscheiden: In jedem Fall sichert Ihnen 1blu die Möglichkeit zu, für Ihre Internetpräsenz kostenfreie SSL-Zertifikate erstellen zu lassen. Dazu kooperiert der Anbieter mit dem Online-Dienstleister Let’s Encrypt, der Ihnen dieses Zertifikat digital ausstellen wird.

Selbiges gilt für Ihr E-Mail-Postfach, das von Beginn an eine SSL-Verschlüsselung enthält. Außerdem sorgte 1blu in Ihrem Mail-Eingang für ausreichend Spam-Schutz, sodass Sie keinerlei Spam-Mails erhalten werden.

Die Server des Online-Dienstes sind allesamt in Deutschland angesiedelt.

Support
73/100

Der Baukasten-Service lässt an manchen Stellen etwas zu wünschen übrig. So ist es für Sie als Nutzer sicher von Vorteil, ein ausführliches FAQ-Center aufsuchen zu können. Jedoch sollte dieses auch optisch so aufbereitet sein, dass es nicht nur ansehnlicher, sondern auch intuitiver nutzbarer wird. Daran wird 1blu noch nachbessern müssen.

Das FAQ-Center von 1blu
Das FAQ-Center von 1blu
Screenshot: 1blu.de

Darüber hinaus steht Ihnen eine Kontaktaufnahme zum Supportteam via Telefon, Fax oder E-Mail zur Verfügung. Der Support via Faxgerät ist ähnlich wie der Look des Support-Center längst in die Jahre gekommen und kaum noch zu gebrauchen. An dieser Stelle wäre ein Live-Chat wünschenswert, durch den sich ein Mitarbeiter binnen weniger Minuten mit dem Problem oder der Anfrage eines Anwenders befassen kann.

Die Telefonzentrale von 1blu ist montags bis freitags von 08.00 bis 20.00 Uhr zu erreichen. Um via Mail Kontakt aufzunehmen, benötigen Sie ein ausgefülltes Kontaktformular, in das Sie all Ihre persönlichen Daten eintragen müssen.

Die Reaktionszeit des Supportteams auf eine Testanfrage über das Kontaktformular belief sich auf knappe 12 Stunden.

Über 1blu Homepage Baukasten

Hinter dem Website-Baukasten von 1blu steht die 1blu AG aus Berlin. Mit Web-Services wie Hosting, Online-Speicher, eCommerce und vielen weiteren Tools betreibt die AG nicht nur diesen Baukasten, sondern liefert die ganze Bandbreite an Online-Services dazu. Als besonderes Gimmick betreibt das Unternehmen einen eigenen Podcast, in dem es regelmäßig über Entwicklungen und Tipps in Sachen Online Marketing und Webgestaltung berichtet.

Bewertung abgeben
trusted