Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

DropSend

Datenaustausch

4
(78)

Fazit der Redaktion

Auffällig an DropSend ist zunächst einmal der seltsame Umgang mit Free-Kunden. Ähnlich wie bei anderen Anbietern haben Sie eine gewisse Datenmenge pro Monat zur Verfügung (hier 4 GB). Irritierend ist, dass Sie mit DropSend nur 5mal pro Monat Dateien versenden dürfen, bevor die Free-Version ihren Dienst versagt. Das reicht für Privatnutzer in vielen Fällen aus; selbst kleine Unternehmen werden um ein kostenpflichtiges Premium-Abo aber nicht herumkommen. Dafür glänzt DropSend mit adäquater Datenverschlüsselung per Bankenstandard AES 256, so dass Dritte nicht auf die von Ihnen versendeten Daten zugreifen können. In den Professional Varianten, die preislich zwischen 19 und 99 Dollar pro Monat liegen, können sich außerdem mehrere Mitarbeiter (1-100) anmelden und das Tool so im Team nutzen. Über das einfache Versenden und oberflächliche Verwalten der Dateien hinaus, bietet DropSend nur wenige Features, die das Content-Management vereinfachen. Dort gibt es durchaus Konkurrenten, die hier mehr bieten. Die obere Grenze für die Dateigröße scheint bei 8 GB zu liegen, was auch etwas wenig ist. Insgesamt ist DropSend ein hilfreiches Tool, wenn es darum geht Dateien online zu übertragen. Trotzdem fehlt es an der einen oder anderen Stelle etwas an Kapazität und Extras.

  • Einfache Nutzung
  • Schnell und unkompliziert
  • Ausreichende Free-Variante
  • Verschiedene Bezahl-Versionen
  • Verschlüsselt
  • Wenig erweiterte Funktionen
  • Max. Größe nur 8 GB
Sven Graf
Redakteur von trusted

DropSend Video

Bewertungsquellen

Bewertung abgeben
trusted