Warum trusted kostenlos ist
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Businessplan Software im Vergleich

Die 5 besten Businessplan Tools im Test

Mathias Lohrey
Mathias Lohrey
Online-Marketing

Per Interview gelangen Sie mit dem elektronischen Assistenten einer Businessplan Software, zum eigenen Business Plan. Zahlreiche Mustervorlagen, Tipps und Erklärungen begleiten Sie dabei. Echte Business Pläne von anderen Gründern, dienen dabei als Beispiel.

Funktionen
Service
Software Eigenschaften
  1. BMWi-Businessplan

    • Viele Funktionen
    • Nützliche Hilfetexte
    • Hilfreiche Beispiele
    • Adobe Air erforderlich
  2. SmartBusinessPlan

    • Reale Businesspläne als Beispiel
    • Businessplan Muster für Branchen
    • Assistent mit Leitfragen
    • 7 Tage unverbindlich testen
    • Kein kostenloser Tarif
  3. IHK Businessplan

    • Speichern in der Cloud
    • Leitfaden als Orientierung
    • Automatische Updates
    • Verschlüsselte Datenübertragung
    • Keine realen Beispiele
  4. Lexware

    • Keine Installation notwendig
    • Verschlüsselte Datenübertragung
    • Übersichtlich
    • Hilfreiche Erklärungen
    • Kein automatisches Zwischenspeichern
  5. unternehmenswelt Businessplan

    • Zugriff über das Internet
    • Regionale Unterstützung
    • Nutzer werden als Kunde angelegt

Businessplan Software Ratgeber: So finden Sie das richtige Tool für Ihr Unternehmen

Mathias Lohrey
Online-Marketing von trusted

  1. Warum eine Businessplan Software verwenden? Eine Businessplan Software vereinfacht Ihnen das Erstellen eines Businessplans für Ihr Unternehmen und nimmt Ihnen dabei viel Arbeit ab.
  2. Die Kosten: Viele Anbieter einer Businessplan Software stellen ihr Produkt kostenlos zur Verfügung. Mehr Funktionen und Komfort sind ab 30€ im Monat erhältlich.
  3. Welcher Anbieter passt zu Ihnen? Je nach eigenem Wissensstand und Erfahrung, sollten Sie auf vorhandene Businessplan Vorlagen und eine leichte Bedienbarkeit achten.

Was ist eine Business Plan Software?

Zu den ersten Herausforderungen eines Unternehmens zählt bereits das Erstellen eines soliden Business Plans. Um Ihnen diesen Vorgang weitestgehend zu erleichtern, haben einige Anbieter eine spezielle Business Plan Software entwickelt. Doch was macht einen Business Plan aus und wofür wird er überhaupt benötigt?

Business Plan als Route zum Ziel

Für das Gründen eines Unternehmens ist es unerlässlich, einen Business Plan zu Erstellen. Dieser ist nämlich eine Art Wegweiser und beschreibt die Route, welche das Unternehmen beschreiten möchte. Er enthält maßgebliche Fakten, die zur Umsetzung der Unternehmensziele von Bedeutung sind.

Ein Marketingplan bildet die Basis, dieser wird um weitere Planungen ergänzt, wie den Beschaffungs-, Personal-, Forschungs-, Produktions- und Vertriebsplan.

Zu guter Letzt wird das Ganze durch einen Finanzplan abgerundet. Das Ergebnis ist eine schriftliche Ausfertigung mit einem durchschnittlichen Umfang von um die 30 Seiten.

Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens kommunizieren

Finanzen im Blick

Ein Business Plan enthält eine Schätzung aller anfallenden Kosten, ebenso wie die zu erwartenden Umsätze.

Ob staatlicher oder privater Investor, falls es Ihnen noch an Startkapital mangelt, muss dieser das Risiko abwägen und über die Wirtschaftlichkeit der Investitionsausgabe urteilen. Durch die Anfertigung eines Business Plans ermitteln Sie nicht nur die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens, sondern können diese auch nach außen kommunizieren. Mit einem Business Plan kommen Sie also Investoren bei der Risikoabwägung entgegen und können diese zugleich besser von Ihrer Unternehmung überzeugen.

So funktioniert eine Business Plan Software

Eine Businessplan Software enthält zwar verschiedene Mustervorlagen für ein Business Konzept, ist allerdings weit mehr als nur eine bloße Ansammlung von Templates. Die meisten Softwares führen Sie in einem Interview zum Erfolg. Hierzu werden Sie durch verschiedene Abschnitte geleitet, die alle notwendigen Informationen abgreifen und den Business Plan automatisch erstellen. Andere Softwares hingegen sind mit Textbausteinen ausgestattet. Mit diesen basteln Sie sich Ihren Business Plan Stück für Stück selbst zusammen. Sie sind dann weniger flexibel, gelangen allerdings dennoch zum Ziel.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Durch Interview zum Businessplan mit abschließender Überprüfung

Die Businessplan Software navigiert Sie in einem Interview durch verschiedene Abschnitte und setzt die von Ihnen getätigten Angaben automatisch in die benötigten Planungen zu Personal, Produktion und Vertrieb ein. Abschließend werden alle Angaben auf Plausibilität überprüft und eventuelle Rechenfehler wie aus dem Finanzteil aufgedeckt.

Ergebnisse in der Cloud sichern und von automatischen Updates profitieren

Ihren Business Plan können Sie jederzeit in einer Cloud zwischenspeichern. Alle Daten werden dabei verschlüsselt übertragen und nach den Richtlinien zum deutschen Datenschutz aufbewahrt. Software Updates und neue Businessplan Tipps, als auch Erklärungen und Beispiele werden automatisch in das cloudbasierte Programm eingespielt.

Weitere Vorteile einer Business Plan Software

Kaum Vorkenntnisse nötig

Durch die leichte Bedienung und dem spielerischen Zusammentragen aller benötigten Infos, erstellen Sie schnell und einfach Ihren Businessplan. Zeit sparen Sie dabei ebenfalls.

Umfangreiche Vorkenntnisse und ein absolviertes Wirtschaftsstudium sind längst nicht mehr nötig.

Während Sie durch die verschiedenen Abschnitte navigieren, werden zudem hilfreiche Tipps und Erläuterungen eingeblendet.

Echte Businesspläne dienen als Vorlage

Neben dem Interview und zahlreichen Tipps, dienen echte Businesspläne von anderen Gründern als Leitfaden. Diese sind aus verschiedenen Branchen vorhanden und ein wertvolles Beispiel für jeden Gründer.

Nachteile einer Business Plan Software

Eine Business Plan Software ist ohne Zweifel von großem Nutzen und deutlich günstiger als ein Unternehmen, das auf die Erstellung von Business Plänen spezialisiert ist. Gerade hier liegt allerdings auch der Nachteil. Sie wird vermutlich nie 100% an eine professionelle Beratung heranreichen und diese abschließend ersetzen.

Gerade wenn Sie bisher eher weniger mit BWL zu tun hatten, sollten Sie Ihren Business Plan von einem Profi überprüfen lassen.

Das kostet zum einen weit weniger als die Erstellung selbst und zum anderen nochmal deutlich weniger, als wenn Ihr Unternehmen Pleite geht. Gerade bei größeren Investitionssummen ist das nie verkehrt.

Was kostet eine Businessplan Software?

Es gibt viele kostenlose Anbieter und Mustervorlagen für einen Businessplan, diese sind allerdings wenig individuell und meist immernoch mit großem Aufwand verbunden. Mehr Funktionen und Komfort bieten kostenpflichtige Tarife. Ein Anbieter, der vom Verkauf seiner Software lebt, steckt meist mehr Energie in sein Produkt.

Mit um die 30€ im Monat ist eine kostenpflichtige Businessplan Software immer noch sehr preiswert.

Allein die vielen Business Plan Vorlagen, die zur Verfügung gestellt werden, oder die bewährten Geschäftspläne anderer Gründer sind ihr Geld wert.

Worauf sollten Sie bei der Anbieterauswahl achten?

Ist die Software überhaupt für meine Branche gedacht?

Zuerst einmal sollten Sie darauf achten, für welche Branche die Business Plan Software konzipiert wurde. Haben Sie nämlich vor, einen Online Shop zu betreiben und die Software ist lediglich für Handwerksbetriebe wie Maler oder Elektriker geeignet, werden Sie kaum zu einem sinnvollen Ergebnis gelangen.

Selbsterklärend oder Fachchinesisch?

Ein wesentlicher Faktor der Business Plan Software ist die Verständlichkeit. Ist die Software selbsterklärend, kommen Sie zügig voran und erzielen ein solides Ergebnis. Ist sie jedoch mit Fachchinesisch überhäuft, kann das schnell mal nach Hinten losgehen. Als Gründer sind einem die meisten Fachbegriffe nicht gerade geläufig und sollten daher weitestgehend durch die Software vereinfacht werden.

Business Plan Software sollte Tipps und Erklärungen enthalten. Auf diese Weise werden Sie nicht nur unterstützt, sondern sind bei Fragen nicht gleich aufgeschmissen.

Der Finanzteil hat es beispielsweise ganz schön in sich und Fachlatein ist dabei nicht gerade dienlich.

Mustervorlagen anhand von realen Businessplänen

Begleitend zum Interview, dass Sie durch verschiedene Abschnitte zu einem Business Plan führt, stellen einige Anbieter reale Business Plan Vorlagen zur Verfügung. Diese wurden tatsächlich von Gründern verwendet, was ihre Tauglichkeit nur bestätigen kann. Das macht die Mustervorlagen nicht nur zum idealen Beispiel, sondern auch zum perfekten Leitfaden für den eigenen Business Plan.

Abschließende Überprüfung aller Angaben

Bevor Sie Ihren Business Plan ausdrucken und anderen vorlegen, sollte die Software eine abschließende Überprüfung vornehmen. Diese nützliche Funktion durchleuchtet Ihre Angaben, wodurch Sie Rechenfehler weitestgehend vermeiden und sich die Blamage vor einem möglichen Investor ersparen. Weiterhin sollte die Software alle Fakten übersichtlich darstellen, so dass auch ein Dritter schnell versteht, worum es geht. Auf diese Weise hat der Sachbearbeiter für Ihren Gründerzuschuss alle relevanten Daten schnell zusammen und ist besser gelaunt, als wenn er sich mühselig einarbeiten muss.

Für wen ist eine Business Plan Software geeignet?

Als unerfahrener Gründer ist es immer schwierig, eine Geschäftsidee aus allen Blickwinkeln zu beleuchten. Versteckte Kosten werden dabei häufig übersehen und Gegebenheiten falsch eingeschätzt. Eine Businessplan Software hilft, genau dies zu vermeiden. Mit ihr erstellen Sie eine umfangreiche Liquiditätsplanung und haben eine Grundlage für verschiedene Finanzierungen. Eine Businessplan Software eignet sich somit für die realistische Planung eines Unternehmens und bei der Beschaffung der dafür benötigten Mittel.

Business Plan Software im Vergleich

In unserem Businessplan Software Vergleich finden Sie die derzeit beliebtesten Anbieter übersichtlich aufgelistet.

  • BMWi-Businessplan
  • IHK Businessplan
  • Lexware
  • SmartBusinessPlan
  • unternehmenswelt Businessplan

Wir haben jedes dieser Tools anhand verschiedener Faktoren verglichen, zum Beispiel Preise oder Funktionen. So finden Sie schnell den richtigen Anbieter für Ihre eigene Unternehmensgründung. Sie haben bereits eigene Erfahrungen mit einer Businessplan Software gemacht und würden diese gern mit anderen teilen? Nutzen Sie hierzu unsere Bewertungsfunktion und berichten Sie uns und anderen trusted.de Nutzern davon.

Fazit

Kostenlose Businessplan Softwares sind natürlich auch nicht schlecht, wie bei allem kommt es jedoch ganz auf Ihr Vorhaben an. So fehlt es einer kostenlosen Businessplan Software zumeist an Komfort und Funktionen. Fehlende Tools müssen mühselig im Internet recherchiert und ebenfalls eingerichtet werden. Wenn Sie aber nur einen kleinen Nebenerwerb geplant haben, in dem sie selbst als Unternehmer tätig werden, könnte eine kostenlose Businessplan Software völlig ausreichend sein.

Haben Sie stattdessen ein größeres Vorhaben geplant, mit vielen Mitarbeitern, Produktion und Vertrieb, dann lohnt sich die Investition in eine gescheite Businessplan Software um so mehr. Als Rundum Lösung vereint eine kostenpflichtige Software meist alle notwendigen Features, die für die Erstellung eines erfolgreichen Business Plans sinnvoll sind. Auf diese Weise haben Sie Ihre Daten zentral an einem Ort vereint und bewahren den Überblick. Ihren Businessplan werden Sie bei einer kostenpflichtigen Variante zudem viel ernster angehen, als bei einer kostenlosen. Mit solch ernsten Absichten sind auch Investoren viel eher zu begeistern.

trusted