Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Beanstalk

Versionsverwaltung

Fazit der Redaktion

Beanstalk gehört zu einem der vielen Services, die Amazon anbietet. Die korrekte Bezeichnung lautet eigentlich Elastic Beanstalk bzw. AWS Elastic Beanstalk. Dabei vereinfacht Beanstalk die Installation, Bereitstellung und den Betrieb von Java-Anwendungen, die auf der Amazon-Plattform laufen. Der Vorteil: als Anwender müssen Sie sich nicht um die Infrastruktur kümmern, da sie auf den AWS-Ressourcen bereitgestellt wird. Mit Beanstalk lassen sich komplexe Anwendungen verwalten, ohne dass es Einschränkungen auf die Kontrolle gibt. Anwendungen werden einfach hochgeladen und Beanstalk übernimmt automatisch die Lastverteilung, Kapazitätsbereitstellung, Skalierung und Überwachung des Anwendungsstatus. Generell können Sie mit Beanstalk Anwendungen und Umgebungen verwalten, konfigurieren und überwachen. Das Programm selbst ist kostenlos, wobei die für Beanstalk verwendeten EC2-Instanzen und die weiteren Dienste von Amazon kostenpflichtig sind. Neukunden von Beanstalk und Co genießen den Vorteil, das Programm für ein Jahr kostenlos nutzen zu können. Beanstalk greift auf Dienste der Amazon-Cloud zu. Auch wenn Beanstalk von Amazon nicht gerade als prominent bezeichnet werden kann, hilfreich ist es auf jeden Fall.

  • Vollständig kostenlos
  • Cloud-Infrastruktur als Basis
  • Umfangreiches Entwicklerhandbuch
  • Nur auf Englisch verfügbar
Alexandra Jankowiak
Redakteurin von trusted

Beanstalk Video

Bewertung abgeben
trusted