Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.
Test

Türkisch lernen online: 15 Anbieter im Vergleich

Çüş! Viele Jugendwörter sind dem Türkischen entlehnt, dabei beherrschen in Deutschland nur 4,3 % der Jugendlichen die türkische Sprache wirklich. trusted hat die 5 besten Online Sprachlern-Apps getestet, mit denen ihr flexibel Türkisch lernen könnt.

Klickst Du auf eine Emp­feh­lung mit , unterstützt das unsere Arbeit. trusted bekommt dann ggf. eine Vergütung. Emp­feh­lungen geben wir immer nur redaktionell unabhängig.Mehr Infos.

Die besten Türkisch-Kurse

Weltweit gibt es etwa 85 Millionen Menschen, die die türkische Sprache sprechen. Davon leben alleine 2 Millionen in Deutschland! Der türkische Kulturkreis ist also bereits jetzt ein Teil unseres Alltags; Grund genug, nicht nur für den anstehenden Türkei-Urlaub Türkisch zu lernen. Dafür eignen sich hervorragend Online-Türkischkurse und Sprachlernapps, mit denen ihr orts- und zeitunabhängig und in eurem eigenen Tempo lernen könnt.

Dafür haben wir uns 5 der besten Apps aus unserem aktuellen Sprachkurs-Test näher angeschaut. Je nach Lerntyp, Schwerpunkt und Lernziel helfen euch diese Apps dabei, ein Sprachgefühl zu bekommen, euren Wortschatz zu erweitern und sogar erste Gesprächspraxis zu sammeln. Wie und wo das am besten geht und was ihr dabei beachten müsst, haben wir für euch in diesem Artikel zusammengefasst:

Wo und wie kann ich online Türkisch lernen?

Wer Online Türkisch lernen möchte, hat mehrere Optionen: Neben Sprachlernplattformen wie Rosetta Stone, Babbel oder Busuu, gibt es zusätzliche Sprachlern-Apps wie von Duolingo oder Mondly. Daneben habt ihr die Möglichkeit in Sprach-Communitys zu lernen und so eure Sprachpraxis zu steigern. Audio- und Video-Lektionen ergänzen die Sprachlern-Angebote. Je nach Lerntyp und Lernzielen solltet ihr euch die Kurse bereits im Vorfeld anschauen und euch dann für ein Türkisch-Lernabo entscheiden.

Das Wichtigste in Kürze
  • Test: Wir haben für den trusted Test 10 Online-Sprachlern-Angebote ausführlich getestet und dabei auch zahlreiche Türkisch-Lektionen absolviert. Die besten und effektivsten Türkischkurse findet ihr in unserem Vergleich:
  • Testsieger: Babbel glänzt beim Türkischlernen als beste und umfangreichste Lernapp. Mondly punktet mit der visuellen Unterstützung, Busuu mit der Struktur und der Lerncommunity. Rosetta Stone konzentriert sich vor allem auf die Aussprache.

Fazit: trusted Empfehlungen

1

Babbel

4.6
1,2
Testnote
Sehr gut
  • Preis ab 6,99 €/Monat
  • Lernlevel A1-A2
  • Geeignet für Anfänger:innen
  • Tägliche Lernzeit 15 Minuten
  • Fokus Erste Sprachverwendung

Testsieger Babbel kombiniert in gewohnt souveräner Weise verschiedene wissenschaftliche Lernmethoden zu einem bunten Mix, mit dem wir richtig gut zurechtgekommen sind. Vokabeln lernen wir mithilfe von Bildern und Sounds; durch die Spaced-Repetition-Methode bleiben sie lange im Gedächtnis. Bei uns haben sich die ersten Lernerfolge schon nach kurzer Zeit eingestellt und wir konnten schnell zum Beispiel “erkek kardeş” (Bruder) und “kiz kardeş” (Schwester) auseinander halten. Der besonders gut ausgebaute Grammatikbereich hilft euch bei sämtlichen Feinheiten der Sprachverwendung.

Wie effektiv und schnell kann ich mit Babbel Türkisch lernen?

Wenn ihr am Ball bleibt, werdet auch ihr relativ schnell Erfolge feststellen können. Das ist zum Glück nicht schwer, da die Lektionen nur je 5 bis 10 Minuten lang und alltagstauglich sind. So könnt ihr mit einer Lernzeit von ungefähr 15 Wochen rechnen, bis ihr die Grundlagen auf dem Kasten habt und euch zumindest verständigen könnt. Vor allem Anfänger:innen machen zu Beginn schnelle Sprünge und ihr könnt euch auf den ersten Smalltalk im Urlaub freuen.

Wie ist der Türkischkurs bei Babbel gestaltet und wo liegt der Fokus?

Babbel beginnt in dem Türkischkurs mit einfachen Übersetzungen. Ihr verknüpft Bilder mit den entsprechenden Vokabeln und lernt so erst einmal den grundlegenden Wortschatz, auch wenn ihr noch keine Ahnung von der türkischen Schrift habt. Das ist super, da wir im Test nicht sofort von einem neuen Alphabet erschlagen wurden, sondern schonmal erste Erfolge sammeln konnten! Im Übungsbereich findet ihr außerdem gesonderte Lerneinheiten zu Aussprache und Betonung der Vokale.

Wem empfehlen wir den Türkischkurs von Babbel und wie viel kostet er?

Der Türkischkurs von Babbel eignet sich für alle Interessierten der türkischen Sprache. Vor allem Anfänger:innen kommen dabei auf ihre Kosten. Dank der Extra-Lektionen lernt ihr die Vokale nach ihrer Betonung zu unterscheiden und könnt immer wieder auf die Erklärungen zurückgreifen. Auch kommt bei Babbel die Grammatik nicht zu kurz und ihr erlangt einen guten Überblick. Babbel stellt euch verschiedene Abos bereit. Ihr könnt bereits 6,99 € pro Monat Türkisch mit Babbel lernen.

Vorteile
  • Abwechslungsreiche Übungen
  • Kurze Lerneinheiten (ca.15 Minuten)
  • Auch offline verfügbar
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Viele Zusatzinhalte
Nachteile
  • Fortgeschrittenenkurse nicht für alle Sprachen
  • Teils unübersichtliche Oberfläche
  • Viel Eigeninitiative nötig
Babbel
4.6
Testbericht
2

Mondly

4.4
1,4
Testnote
Sehr gut
  • Preis ab 3,99 €/Monat
  • Lernlevel A1-A2
  • Geeignet für Anfänger:innen
  • Tägliche Lernzeit 20 Minuten
  • Fokus Erste Sprachverwendung

Türkisch lernen mit Mondly hat großen Spaß gemacht! Das liegt vor allem an den kurzweiligen und spielerischen Lektionen. Auch wer ein Faible für Technologie mitbringt, wird sich durch Mondly motivieren lassen können, da die App mit Gadgets wie Chatbots und sogar Augmented Reality arbeitet. Was uns besonders aufgefallen ist, ist das schnelle Lerntempo. Mondly will euch rasch fit für Gespräche machen und hält sich dabei nicht mit Grammatik auf. So konnten wir auch ohne Konjugation früh einfache Sätze übersetzen.

Wie effektiv und schnell kann ich mit Mondly Türkisch lernen?

Anfänger:innen lernen mit Mondly recht effektiv Türkisch. Wie schnell ihr allerdings richtig gesprächssicher werdet, hängt von den begleitenden Lernangeboten ab, wenn ihr allein durch die Sprachlern-App lernt, dauert es mindestens 4 Monate, bis ihr einen gewissen Grundwortschatz erlangt. Hierfür müsst ihr täglich einige Minuten Lernzeit einplanen. Die App unterstützt euch mit täglichen Übungen und Erinnerungen und motiviert langfristig.

Wie ist der Türkischkurs bei Mondly gestaltet und wo liegt der Fokus?

Mondly bietet euch neueste Technik mit guten Motivationshilfen und Übungen. Der Fokus liegt auf der schnellen und aktiven Sprachverwendung. Statt euch mit Theorie, Grammatik oder dem türkischen Alphabet zu quälen, will Mondly euch schnell den wichtigsten Grundwortschatz auf die Platte packen und euch in erste Gespräche schubsen. Mit dem integrierten Chatbot trainiert ihr dafür. Die Lernthemen wählt ihr selbst aus alltäglichen Bereichen wie “Essen & Trinken”, “Reisen”, etc. Regelmäßige Challenges erweitern euren Wortschatz auch langfristig.

Wem empfehlen wir den Türkischkurs von Mondly und wie viel kostet er?

Die Türkischkurse von Mondly eignen sich gut für Anfänger:innen, um ein erstes Sprachgefühl zu bekommen. Wenn ihr bereits Vorkenntnisse habt, so könnt ihr mit den Übungen euer Wissen auffrischen und ein wenig Gesprächspraxis erlangen. Leider geht Mondly nur sehr wenig auf die Grammatik und Aussprache ein. Mondly bietet euch verschiedene Abos für den Türkischkurs. Der günstigste Kurs kostet 3,99 € pro Monat und beinhaltet alle Lerninhalte. Im Vergleich mit anderen Lernangeboten ist das Preis-Leistungs-Verhältnis besonders gut.

Vorteile
  • Motivierende und innovative Lektionen
  • Einfache und übersichtliche Apps
  • Sehr große Sprachauswahl
  • Lernen via AR und VR
  • Extra: Optionaler Kindersprachkurs
Nachteile
  • Wenig Lernmaterial
  • Teilweise Übersetzungsfehler
  • Teilweise fehlerhafte Aussprache
  • Intransparentes Preissystem
Mondly
4.4
Testbericht
3

Busuu

4.6
1,6
Testnote
Gut
  • Preis ab 6,99 €/Monat
  • Lernlevel A1-B2
  • Geeignet für Anfänger:innen, Fortgeschrittene
  • Tägliche Lernzeit 30 Minuten
  • Fokus Aktive Sprachverwendung

Türkisch lernen mit Busuu hat großen Spaß gemacht. Im Gegensatz zu Rosetta Stone geht es bei Busuu moderater los, ihr lernt die grundlegenden Begriffe und könnt euch langsam an die neue Lernsprache gewöhnen. Wir wussten nach wenigen Übungen bereits, dass wir mit “merhaba” und “selam” jemanden begrüßen können und beides so etwas wie “Hallo” bedeutet. So konnten wir uns die Verabschiedungsformel selbst erschließen, auch wenn wir sie noch nicht aktiv gelernt hatten.

Unser erlerntes Wissen konnten wir dank der Community-Funktion sofort anwenden und unsere Aussprache von Muttersprachlern korrigieren lassen.

Wie effektiv und schnell kann ich mit Busuu Türkisch lernen?

Vor allem Anfänger:innen profitieren von den Türkisch-Kursen bei Busuu, da der Anbieter neben den Vokabeln auch immer wieder verständliche Grammatikerklärungen und Sinnerläuterungen einfließen lässt. Auch wenn Busuu weniger technische Spielereien als beispielsweise Mondly bereithält, so bleibt die Motivation durchaus länger bestehen. Busuu arbeitet mit einem Belohnungssystem, wodurch die Motivation lange anhält. Vor allem die Community-Funktion ist ein deutlicher Mehrwert, ihr seid von Anfang an mit Muttersprachler:innen in Kontakt und taucht direkt in die neue Sprache ein.

Wie ist der Türkischkurs bei Busuu gestaltet und wo liegt der Fokus?

Busuu möchte euch Türkisch von der Pike an beibringen und arbeitet ebenso wie Mondly mit Bildern, Hörbeispielen und einem Wiederholungssystem. Ihr lernt bei Busuu Türkisch von Grund auf und werdet sowohl im Hörverständnis als auch beim Schreiben und Verstehen gut geschult. Der Fokus liegt auf der aktiven und selbstständigen Sprachverwendung, sodass ihr mehr als nur Türkisch für den Urlaub lernt.

Wem empfehlen wir den Türkischkurs von Busuu und wie viel kostet er?

Den Türkischkurs von Busuu können wir sowohl Anfänger:innen als auch Lerner:innen mit bestehenden Türkisch-Kenntnissen empfehlen. Da Busuu auch ausführlicher und verständliche Grammatikerläuterungen einfließen lässt, könnt ihr die Sprache auch wirklich umfangreich erlernen. Die Kurse von Busuu sind kostenlos, wofür ihr allerdings einiges an Werbung in Kauf nehmen müsst. Entscheidet ihr euch für Busuu Premium, so kostet das günstigste Abo 6,99 € im Monat.

Vorteile
  • Community-Lernen
  • Intuitive KI zur Unterstützung
  • Feedback von Muttersprachlern
  • Individueller Lernplan
  • Orientierung am GER
Nachteile
  • Viel Werbung in der Free-Version
  • Recht hohes Lerntempo
  • Keine Echtzeitsynchronisation
  • Wenig Support
Busuu
4.6
Testbericht
4

Duolingo

4.6
1,6
Testnote
Gut
  • Preis ab 0,00 €/Monat
  • Lernlevel A1-B1
  • Geeignet für Anfänger:innen
  • Tägliche Lernzeit 15 Minuten
  • Fokus Grundkenntnisse

Duolingo setzt beim Türkischlernen auf das bewährte Duolingo-Prinzip: Anhand niedlicher Bilder lernt ihr die ersten Vokabeln, Duolingo beginnt mit “su” (Wasser) und “ekmek” (Brot). Danach ging es jedoch in einem flotten Tempo weiter und wir mussten Wörter einsetzen, ohne überhaupt die Bedeutung zu kennen. Schade, denn allein durch Raten werden wir keine Sprache lernen. Habt ihr Schwierigkeiten mit einem Wort, so merkt das Duolingo und lässt euch die Vokabel gezielt üben. Leider sind viele Beispiel-Sätze von Duolingo weit von der Praxis entfernt. Dazu kommen sinnlose Sätze, die niemals in einer Konversation vorkommen.

Wie effektiv und schnell kann ich mit Duolingo Türkisch lernen?

Bleibt ihr dabei und erfüllt eure täglichen Streaks und Ziele, so erhaltet ihr eine Belohnung von Duolingo. Das ist toll und erhöht nachweislich die Lernmotivation. Die App eignet sich, um gewisse grundlegende Bezeichnungen zu verstehen. Duolingo bietet euch kurze Lektionen mit einer täglichen Lernzeit zwischen 5 und 20 Minuten, die sich gut in den Alltag integrieren lassen. Wenn ihr dran bleibt, stellen sich nach 2 bis 3 Wochen erste Lernerfolge ein. Im Vergleich zu Busuu überfordert Duolingo die Lernenden anfangs ein wenig.

Wie ist der Türkischkurs bei Duolingo gestaltet und wo liegt der Fokus?

Die Türkischkurse sind bei Duolingo ähnlich wie andere Lernsprachen gestaltet. Der Lernerfolg war jedoch im Vergleich eher mäßig. Der Fokus liegt auf der aktiven Sprachverwendung. Duolingo setzt auf eine Mischung verschiedener Lerntechniken wie Spaced Repetition und Einsetzübungen. Teilweise funktioniert das ganz gut, allerdings kommen Lernende bei Konjugationen und Deklinationen an ihre Grenzen. Es fehlen Erklärungen und ihr müsst größtenteils raten.

Wem empfehlen wir den Türkischkurs von Duolingo und wie viel kostet er?

Den Türkischkurs von Duolingo empfehlen wir Anfänger:innen zwar für einen ersten Eindruck, zum gezielten Lernen benötigt ihr jedoch zusätzliches Material. Die Kurse eignen sich dagegen besser, wenn ihr bereits gewisse Vorkenntnisse in Türkisch habt und die grundlegenden Formen bestenfalls bereits auswendig könnt. Duolingo erwähnt leider nichts bezüglich der verschiedenen Zeiten und Formen. Da es auch keine gezielten Übersetzungen gibt, wisst ihr erst am Ende der Übung, ob ihr korrekt übersetzt habt.

Vorteile
  • Kostenlose App
  • Hohe Motivation durch Gamification
  • Liebevoll gestaltete App
  • Anerkannte Sprachzertifikate
  • Lernen bis zum GER-Level B2
Nachteile
  • Kostenpflichtige Komfortfunktionen
  • Eingeschränkter Support
  • Unübersichtliche Abo-Kosten
  • Teilweise seltsame Phrasen/Sätze
Duolingo
4.6
5

Rosetta Stone

4.5
1,7
Testnote
Gut
  • Preis ab 11,99 €/Monat
  • Lernlevel A1-B1
  • Geeignet für Anfänger:innen
  • Tägliche Lernzeit 30 Minuten
  • Fokus Aktive Sprachverwendung

Wo Rosetta Stone bei Englisch oder Französisch punkten kann, so gab es beim Türkisch-Test die eine oder andere Hürde. Im Gegensatz zu Babbel oder Mondly arbeitet Rosetta Stone nicht mit direkten Übersetzungen, sondern mit Bildern. Das Ganze nennt sich “Dynamic Immersion” und hat das Ziel, das Gelernte zu verinnerlichen, anstatt nur auswendig zu lernen.

Das ist zwar ein interessanter Ansatz und führt auch zu langfristigeren Erfolgen; Anfänger:innen fühlen sich davon aber schnell überfordert. Wir wussten bis zum Ende der ersten Lektion nicht so wirklich, was wir da eigentlich sagen. Einfache Begriffe wie “Hallo” oder “Ich heiße” an den Anfang zu stellen, wäre hier wahrscheinlich sinnvoller gewesen.

Wie effektiv und schnell kann ich mit Rosetta Stone Türkisch lernen?

Anfänger:innen tun sich allgemein mit den ersten Türkisch-Übungen bei Rosetta Stone schwer. Hätten wir nicht bereits einige Wörter aus dem Babbel- und Mondly-Test gekannt, wären wir zu Beginn wahrscheinlich schnell frustriert gewesen, auch weil Rosetta Stone euch gnadenlos durchrasseln lässt, wenn ihr z.B. beim Nachsprechen einen Fehler macht. Bei anderen Lernsprachen als Türkisch hat die Dynamic-Immersion-Methode für uns besser funktioniert; hier haben wir vieles schlicht und einfach nicht verstanden.

Wie ist der Türkischkurs bei Rosetta Stone gestaltet und wo liegt der Fokus?

Der Fokus liegt wie erwähnt auf immersivem Lernen. Auch die Aussprache steht hier viel mehr im Vordergrund, als zum Beispiel bei Babbel oder Mondly. Dafür bietet Rosetta Stone Hörbeispiele von muttersprachlichen Sprecher:innen sowie eine patentierte Spracherkennung, die euch unterstützen soll. Grammatik und Theorie kommen dabei allerdings ein wenig zu kurz. Ihr sollt eben lernen, wie ein Kind seine Muttersprache lernt – und die haben ja auch keine Konjugationstabellen zur Verfügung.

Wem empfehlen wir den Türkischkurs von Rosetta Stone und wie viel kostet er?

Die Türkischkurse von Rosetta Stone eignen sich am ehesten für Schüler:innen mit grundlegenden Vorkenntnissen. Ein wirklicher Lernerfolg stellt sich so eher weniger ein. Ihr habt bei den Rosetta Stone Lernabos die Wahl zwischen Selbststudiums-Paketen und eine Kombination aus Selbststudium und Tutorenprogramm. Bei Türkisch seid ihr bereits mit 11,99 € im Monat dabei.

Vorteile
  • Immersive Lernmethode
  • Selbststudium plus Live-Kurse
  • Offline-Modus + Synchronisation
  • Viele Lerninhalte/Zusatzangebote
  • Auch für Fortgeschrittene interessant
Nachteile
  • Relativ hochpreisig
  • Längere und intensivere Lernzeit
  • Teilweise eintönige Lektionen
Rosetta Stone
4.5
Testbericht

Die 5 besten Türkischkurse im Vergleich

  1. Babbel - Beste Türkisch-Lern-App
  2. Mondly - Bester spielerischer Türkischkurs
  3. Busuu - Beste Türkisch-Lerncommunity
  4. Duolingo - Bester kostenloser Türkischkurs
  5. Rosetta Stone - Bestes Türkisch-Aussprachetraining

Vergleichstabelle

Anbieter
Babbel
Mondly
Busuu
Duolingo
Rosetta Stone
Preply
Pimsleur
GoStudent Sprachen
italki
Ling
LingQ
uTalk
HelloTalk
Memrise
Superprof Sprachen
Testurteil
sehr gut
1,2
Test
03/2023
sehr gut
1,4
Test
03/2023
gut
1,6
Test
03/2023
gut
1,6
Test
03/2023
gut
1,7
Test
03/2023
gut
1,7
Test
03/2023
gut
2,5
Test
03/2023
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Kundenbewertung
4.6
(1,27M)
4.4
(844,1K)
4.6
(726,2K)
4.6
(22,25M)
4.5
(387,4K)
4.4
(37.616)
4.4
(24.509)
4.2
(13.733)
4.7
(26.221)
4.4
(17.349)
4.5
(28.077)
2.9
(3.045)
3.2
(202,3K)
4.5
(1,54M)
3.7
(1.090)
Tarif
Preis
12,99 € / monatlich 0,00 € / monatlich 0,00 € / monatlich 0,00 € / monatlich 15,99 € / monatlich 104,00 € / monatlich 21,99 € / monatlich 21,60 € / monatlich 2,77 € / pro Stunde
Währungsumrechnung
Ursprünglicher Preis3,00 $
Umgerechneter Preis2,77 €
Währungskurs1,00 € ≙ 0,92 $
8,99 € / monatlich 0,00 € / monatlich 5,99 € / monatlich 8,30 € / monatlich
Währungsumrechnung
Ursprünglicher Preis9,00 $
Umgerechneter Preis8,30 €
Währungskurs1,00 € ≙ 0,92 $
6,99 € / monatlich 18,00 € / Einmalig
Keine Unterschiede vorhanden

Top-Features

Lernlevel
Anfänger:innen
Fortgeschrittene
Profis
Anfänger:innen
Fortgeschrittene
Anfänger:innen
Fortgeschrittene
Anfänger:innen
Fortgeschrittene
Anfänger:innen
Fortgeschrittene
Anfänger:innen
Fortgeschrittene
Profis
Anfänger:innen
Fortgeschrittene
Anfänger:innen
Fortgeschrittene
Anfänger:innen
Fortgeschrittene
Profis
Anfänger:innen
Fortgeschrittene
Anfänger:innen
Fortgeschrittene
Anfänger:innen
Fortgeschrittene
Anfänger:innen
Fortgeschrittene
Anfänger:innen
Fortgeschrittene
10 Minuten pro Tag
30 Minuten pro Tag
60 Minuten pro Tag
über 60 Minuten pro Tag
Kurstyp
Selbststudium/Lernapp
Live-Unterricht/Video-Unterricht
Selbststudium/Lernapp
Selbststudium/Lernapp
Selbststudium/Lernapp
Selbststudium/Lernapp
Selbststudium/Lernapp
Live-Unterricht/Video-Unterricht
Selbststudium/Lernapp
Live-Unterricht/Video-Unterricht
Selbststudium/Lernapp
Live-Unterricht/Video-Unterricht
Selbststudium/Lernapp
Selbststudium/Lernapp
Selbststudium/Lernapp
Selbststudium/Lernapp
Live-Unterricht/Video-Unterricht
Tandempartnerschaft
Selbststudium/Lernapp
Live-Unterricht/Video-Unterricht
Geeignet für
Schule
Hobby
Business
Reisen
Schule
Hobby
Business
Reisen
Schule
Hobby
Business
Reisen
Schule
Hobby
Reisen
Schule
Hobby
Reisen
Schule
Hobby
Business
Reisen
Schule
Hobby
Reisen
Schule
Hobby
Reisen
Schule
Hobby
Business
Reisen
Schule
Hobby
Reisen
Schule
Hobby
Business
Reisen
Schule
Hobby
Reisen
Schule
Hobby
Reisen
Schule
Hobby
Business
Reisen
Schule
Hobby
Reisen
Sprachzertifikat
Keine Unterschiede vorhanden

Abo & Kosten

Währung
EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR USD EUR EUR EUR USD EUR EUR
Zahlungsintervall
monatlich monatlich monatlich monatlich monatlich monatlich monatlich monatlich pro Stunde monatlich monatlich monatlich monatlich monatlich Einmalig
Kostenlose Testphase
Dauer kostenlose Testphase
Erste Lektion
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
1 Live-Stunde 7 Tage 1 Probestunde
Keine Angaben verfügbar
7 Tage
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Zahlungsmethoden
Kreditkarte
Lastschrift
PayPal
Kreditkarte
Lastschrift
PayPal
Kreditkarte
Kreditkarte
PayPal
Kreditkarte
Lastschrift
Kreditkarte
PayPal
Kreditkarte
Kreditkarte
Kreditkarte
PayPal
Kreditkarte
Lastschrift
Keine Unterschiede vorhanden

Lektionen & Lernmethode

Lernen per App
Interaktive Lektionen/Lernspiele
Einzelunterricht
Gruppenunterricht
Videolektionen
Keine Unterschiede vorhanden

Lernmaterial

Wortschatzübungen
Vokabeltrainer/Karteikarten
Grammatikübungen
Schreibübungen
Hörverständnisübungen
Keine Unterschiede vorhanden

Lernfortschritte & Lernziele

Einstufungstest
Regelmäßige "Prüfungen"
Visualisierter Lernfortschritt
Sprachzertifikat
Lernfortschaft nach GER
Keine Unterschiede vorhanden

Geräte, Apps & Usability

Laptop/Computer
Smartphone/Tablet
Offline-Modus
Zusätzlich benötigte Hardware
Mikrophon, Headset Oculus Headset bei VR Mikrofon, Lautsprecher
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Mikrofon, Headset, Kamera
Keine Angaben verfügbar
Kamera, Headset, Mikrofon
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Kamera, Mikrofon, Headseet
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Kamera, Headset, Mikrofon
Keine Unterschiede vorhanden

Service & Support

Telefonsupport
Schriftlicher Support
Live-Chat
Supportzeiten
Mo.-Fr.:10:00 bis 14:00 Uhr k.A.
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
k.A.
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Unterschiede vorhanden

Persönliche Erfahrung

Lektionen & Lernmethode
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Lernmaterial
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Lernfortschritte & Lernziele
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Geräte, Apps & Usability
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Gesamt
4.6
4.5
4.3
4.5
4.4
4.4
3.4
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Keine Unterschiede vorhanden

Die besten Online-Türkischkurse im Test 2024

Welche Türkischkurse sind am besten für Anfänger?

Für Anfänger:innen eignen sich am besten die Kurse von Babbel, Mondly und Busuu. Babbel besticht dabei durch die gewohnt hohe Qualität und Vielfalt der Lerninhalte. Duolingo hält zwar eure Motivation hoch, der Lernerfolg ist jedoch eingeschränkter. Rosetta Stone gibt ein zu hohes Tempo vor, das gerade Anfänger:innen schnell überfordert, auch wenn gezielter auf die Aussprache eingegangen wird. Gut gefallen haben uns die Übungen bei uTalk und der Austausch mit Muttersprachlern bei Busuu.

Rosetta Stone geht gezielt auf die Aussprache ein
Rosetta Stone geht gezielt auf die Aussprache ein
Screenshot: trusted.de
Quelle: rosettastone.com

Mit welchem Sprachkurs lerne ich am schnellsten Türkisch?

Wenn euch das aktive Sprechen am wichtigsten ist, solltet ihr auf Rosetta Stone setzen. Wenn ihr jedoch auch die Grammatik, Aussprache und Schreibweise erlernen wollt und generell eher strukturierter lernt, so solltet ihr euch bei Babbel oder Busuu umsehen. Mondly bietet euch dagegen insgesamt schnelle Erfolge und hält die Motivation hoch. Je nach euren persönlichen Lernzielen, Zeitplan und bevorzugter Lernmethode eignen sich verschiedene Online Sprachkurse, um schnellstmöglich Türkisch zu lernen.

Mondly bietet interessante Lern-Inhalte für die türkische Sprache  auf der Seite
Mondly bietet interessante Lern-Inhalte für die türkische Sprache auf der Seite
Screenshot: trusted.de
Quelle: mondly.com

Welche sind die besten türkischen Sprachkurse mit mobiler App?

Die besten türkischen Sprachkurse mit mobiler App sind Babbel, Busuu und Mondly, wobei letzterer vor allem auf neueste Technik und Gamification setzt. Duolingo bietet euch eine optisch gut aufbereitet App, mit der ihr motiviert lernt. Leider fehlt die Echtzeitsynchronisation, weswegen ihr hier stets von neuem beginnen müsst. Daneben bieten italki, HelloTalk, Memrise und LingQ Lern-Apps für Türkisch an. Viele Sprachkurse bieten euch neben der Webversion auch Lernen via mobiler App an.

Duolingo stellt euch eine ansprechende App bereit
Duolingo stellt euch eine ansprechende App bereit
Screenshot: trusted.de
Quelle: duolingo.com

Türkisch lernen Kosten

Wie viel kostet Türkisch lernen online?

Online Türkisch-Kurse sind in der Regel erschwinglicher als eine Sprachreise oder analoge Kurse. Türkisch-Lernangebote gibt es bereits ab 3,99 € im Monat. Die Preise orientieren sich meist an der gewählten Abo-Laufzeit. Lern-Apps sind im Schnitt für 7 € zu erwerben, wohingegen Live-Kurse teuerer sind. Vokabel-, Audio- und Video-Kurse wie bei Pimsleur gibt es bereits ab 6,99 € monatlich. Wer lieber in der Gemeinschaft lernt, sollte sich Community-Lernen anschauen, hier seid ihr beispielsweise bei uTalk mit 2,92 € dabei.

Habt ihr euch die ersten Wörter auch richtig gemerkt? Babbel eignet sich vor allem für Einsteiger
Habt ihr euch die ersten Wörter auch richtig gemerkt? Babbel eignet sich vor allem für Einsteiger
Screenshot: trusted.de
Quelle: babbel.com

Gibt es kostenlose Türkischkurse im Internet?

Kostenlose Türkischkurse findet ihr aktuell bei Duolingo und Busuu. In beiden Sprachlern-Apps müsst ihr ohne ein Upgrade auf die Bezahlversion einiges an Werbung in Kauf nehmen. Die meisten Anbieter stellen euch kostenlose Testzeiträume zur Verfügung, sodass ihr in aller Ruhe den richtigen Anbieter finden könnt.

Busuu könnt ihr zum Teil kostenlos nutzen
Busuu könnt ihr zum Teil kostenlos nutzen
Screenshot: trusted.de
Quelle: busuu.com

Worauf muss ich besonders achten, wenn ich Türkisch lernen will?

Wenn ihr Türkisch lernen wollt, so müsst ihr einiges beachten. Neben dem Alphabet mit einigen Sonderzeichen ist vor allem die Aussprache wichtig. Türkisch hat spezielle Laute, die im Deutschen so nicht vorkommen. Es dauert eine Weile, bis ihr euch an die Aussprache gewöhnt habt. Auch die türkische Grammatik unterscheidet sich in einigen Fällen stark von der deutschen. Achtet darauf, dass ihr eine gewisse Gesprächspraxis erlangt und regelmäßig Vokabeln übt.

Anfänger:innen tun sich zum Teil bei Rosetta Stone schwer, der Anbieter setzt auf einen immersiven Lernzugang
Anfänger:innen tun sich zum Teil bei Rosetta Stone schwer, der Anbieter setzt auf einen immersiven Lernzugang
Screenshot: trusted.de
Quelle: rosettastone.com

Alphabet

1928 wurde in der Türkei das arabische Alphabet im Zuge einer Sprachreform von Mustafa Kemal Atatürk abgeschafft. Das türkische Alphabet umfasst 29 lateinische Buchstaben, wovon 8 Vokale und 21 Konsonanten sind. Im Alphabet fehlen das Q und das W, dafür gibt es jedoch einige Sonderzeichen.

Rosetta Stone zeigt neben den Buchstaben auch Beispielwörter an
Rosetta Stone zeigt neben den Buchstaben auch Beispielwörter an
Screenshot: trusted.de
Quelle: rosettastone.com

In unserem Sprachkurs-Test bot einzig Rosetta Stone ein gesondertes türkisch Alphabet an. Bei Babbel gibt es dafür einen sehr umfangreichen Grammatikbereich, wo ihr sämtliche Erklärungen findet. Babbel integriert das Alphabet außerdem sinnvoll in entsprechende Übungen und ihr lernt die verschiedenen Betonungen und Verwendungen der verschiedenen Vokale.

Babbel geht intensiv auf das türkische Alphabet ein
Babbel geht intensiv auf das türkische Alphabet ein
Screenshot: trusted.de
Quelle: babbel.com

Aussprache

Wenn ihr Türkisch sprechen wollt, so müsst ihr einige Regeln beachten. Besonders wichtig ist die sogenannte Lautlehre mit der Vokalharmonie und dem Konsonantenwechsel. Es gibt beispielsweise 8 Vokale, wobei a, ı, o und u mit einem tieferen Ton ausgesprochen werden, während e, i, ö und ü höher betont werden. Die Vokale werden zusätzlich in hintere und vordere Vokale eingeteilt. Die Bedeutung der Wörter unterscheidet sich je nach Klang. Doppelte Konsonanten gibt es dagegen meist nur in den Lernwörtern.

Bei den meisten Sprachlern-Apps gibt es einfache Ausspracheübungen
Bei den meisten Sprachlern-Apps gibt es einfache Ausspracheübungen
Screenshot: trusted.de
Quelle: utalk.com

In unserem Test waren vor allem die Aussprachehinweise von Babbel eine große Hilfe. Dank der Lern-Community von Busuu konnten wir gleich praktisch üben und Rosetta Stone gibt euch gute Hörbeispiele. Leider bleiben bei den meisten anderen Sprachlern-Apps die Grammatikhinweise und Ausspracheregeln auf der Strecke.

Babbel möchte euch Türkisch von der Pike an beibringen und stellt eine umfangreiche Grammatik bereit
Babbel möchte euch Türkisch von der Pike an beibringen und stellt eine umfangreiche Grammatik bereit
Screenshot: trusted.de
Quelle: babbel.com

Normalerweise liegt die Betonung im Türkischen auf der ersten Silbe eines Wortes. Es gibt jedoch Ausnahmen, die ihr auswendig lernen solltet. In der türkischen Sprache gibt es zusätzlich einige Konsonanten, wie das ğ, das wie ein stimmloses “h” gesprochen wird. Das ş wird wie ein deutsches “sch” ausgesprochen. Das ç klingt dagegen eher wie das “ch” in “ich”. Das ğ wird in der Regel nicht ausgesprochen, sondern zeigt nur an, dass der vorherige Vokal länger ausgesprochen werden soll.

Busuu bietet euch durch die Community-Funktion eine gute Gelegenheit euere Aussprache zu verbessern
Busuu bietet euch durch die Community-Funktion eine gute Gelegenheit euere Aussprache zu verbessern
Screenshot: trusted.de
Quelle: busuu.com

Türkische Wörter haben oft Endungen, die anzeigen, ob ein Wort ein Substantiv, Verb oder Adjektiv ist oder ob es sich auf die Personen oder die Zeitform bezieht. Sucht euch am besten ein eigenes Beispiel zu dem jeweiligen Thema, so merkt ihr euch die Grammatik leichter. Die richtige Aussprache erlernt ihr am besten durch praktische Übungen und Gesprächspartner.

Bei Rosetta Stone könnt ihr in aller Ruhe die richtige Aussprache üben
Bei Rosetta Stone könnt ihr in aller Ruhe die richtige Aussprache üben
Screenshot: trusted.de
Quelle: rosettastone.com

Wie hat trusted Online-Türkischkurse getestet

26
Anbieter im Vergleich
10
Anbieter im Praxistest
130
Stunden Aufwand
50
Absolvierte Lektionen

Um ein aussagekräftiges Testergebnis zu erzielen, haben wir uns sämtliche Sprachlernkurse in der Praxis angeschaut. Dafür haben wir zahlreiche Lektionen und Videokurse absolviert, MP3 Audiodateien gehört und mit Community-Partner:innen die Aussprache geübt. Wir wollten wissen, wo lernt ihr Türkisch am schnellsten, welcher Anbieter eignet sich vor allem für Anfänger:innen und welche Methode ist dabei am effektivsten. Die Antworten findet ihr hier.

Welche Online-Sprachkurse gibt es noch auf dem Markt?

Im Gegensatz zu Französisch oder Englisch bieten zwar weniger Anbieter Türkisch als Lernsprache an, allerdings ist die Auswahl dennoch groß. Neben Sprachlern-Apps wie Babbel und Live-Kursen haben wir Community-Lernen wie bei Busuu und HelloTalk ausprobiert. Pimsleur setzt wie Rosetta Stone vor allem auf das Hörverständnis, wohingegen LingQ und Memrise videobasiertes Lernen anbieten. Im großen Sprachkurs-Test hat trusted die besten Online-Sprachkurse für euch getestet:

1,2
Testnote
Sehr gut
1,4
Testnote
Sehr gut
1,5
Testnote
Sehr gut
1,6
Testnote
Gut
1,7
Testnote
Gut
1,7
Testnote
Gut
1,7
Testnote
Gut
2,4
Testnote
Gut
2,5
Testnote
Gut
Ling
4.4
1,6
Testnote
Gut
Wlingua
4.7

Änderungshistorie

11.04.2023
Türkisch lernen - Test

trusted hat den großen Türkisch lernen-Test mit insgesamt 26 Anbietern durchgeführt und stellt Ihnen die 5 besten Angebote hier übersichtlich vor.

Claudia Lindenlaub-Sauer
trusted-Expertin für EdTech & Digitale-Dienste
Claudia Lindenlaub-Sauer
trusted-Expertin für EdTech & Digitale-Dienste

Claudia ist Bildungs-Redakteurin für trusted.de. Die begeisterte Autodidaktin liebt Reisen und spricht 5 Sprachen; für den großen Sprachkurs-Vergleich war sie daher sofort Feuer und Flamme und hat für euch die besten Sprachplattformen und Apps getestet.

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)