Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

tophoster Webhosting

Webhosting

1.9
(23)

Fazit der Redaktion

Gesamt
88/100
Vertrag & Kosten
85/100
Bedienung
98/100
Hosting Apps
98/100
Zugriff
90/100
Sicherheit
73/100
Service
93/100

Die schlichte Menüführung sorgt für eine gute Übersicht und ermöglicht dadurch eine leichte Bedienbarkeit. Alles in allem stellt tophoster solide Webhosting Pakete zur Verfügung, ist aber im Vergleich zu anderen Anbietern ein wenig kostspielig.

  • Gute Übersicht
  • Leichte Bedienbarkeit
  • Unverbindlich 7 Tage testen
  • Zertifizierung nach ISO 27001
  • Service Level Agreement
  • Kein Homepage Baukasten
Mathias Lohrey
Online-Marketing von trusted

tophoster Webhosting Test

Vertrag & Kosten
85/100

Unterschiede der Webhosting Pakete

Das Webhosting Angebot wird durch tophoster in zwei Gruppen unterteilt. Zum einen in Privat und zum anderen in Business. Diese beiden Gruppen enthalten vier verschiedene Webhosting Pakete. Sie beginnen mit dem Leistungsumfang “S” und steigern sich bis hin zum größten Paket “XL”. Generell gilt zu beachten, dass die monatlichen Kosten bei höherer Laufzeit umso geringer ausfallen. Ist eine längere Nutzung des Webhosting Angebotes geplant, so empfiehlt sich die Wahl einer längeren Laufzeit. Auf diese Weise können unnötige Kosten gespart werden.

Eigenschaften der Webhosting Pakete

Je nach gewähltem Paket unterscheiden sich Kosten- und Leistungsumfang. Die damit einhergehenden Eigenschaften wie Speicherplatz, Traffic Volumen beim Datentransfer, Domains, Datenbanken und E-Mailpostfächer steigern sich von Paket zu Paket. Das kleinste Webhosting Paket bei tophoster startet mit 1,29€ pro Monat bei einer Laufzeit von einem Jahr. Hierbei handelt es sich um das Paket “S” aus dem Angebot für private Nutzer. Enthalten sind 3 GB Speicherplatz und eine Traffic Flatrate, ebenso wie eine kostenfreie .de Domain und 1.000 E-Mail Postfächer. Das größte Webhosting Paket bietet dagegen 150 GB Speicherplatz. Hierbei handelt es sich um die “XL” Variante, welche aus dem Business Bereich ist. Auch steht ein unbegrenztes Traffic Volumen bereit. Allerdings sind jetzt ganze 25 .de Domains inklusive und 20.000 E-Mail Postfächer.

Features der Webhosting Pakete

Je größer das Webhosting Paket, umso mehr Features stehen zur Verfügung. Die Rechenleistung der Server nimmt zu und die Anzahl der Kunden pro Server werden begrenzt. Dadurch sind zusätzliche Ressourcen frei. Der Erfolg ist in einer gesteigerten Performance bemerkbar. Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Apps nimmt zu, sowie auch die der Mailinglisten und Cronjobs. Backup Funktionen und Tools zur statistischen Auswertung von Besuchern und Datenvolumen, sowie eigene SSL Zertifikate kommen ebenfalls hinzu.

Bedienung
98/100

Produktauswahl und Bestellvorgang

Hat man sich für ein Webhosting Paket entschieden, so wird man in fünf Schritten durch den Bestellvorgang geleitet. Hierbei fällt die Wahl einer Domain an und es besteht die Möglichkeit Zusatzoptionen wie weitere MySQL Datenbanken und FTP Zugänge zu buchen. Anschließend noch die Kundendaten angeben und in der Zusammenfassung alles auf Korrektheit überprüfen.

Verwaltung des Webspace über Confixx

Der gesamte Webspace sowie Domains, Datenbanken und E-Mailpostfächer lassen sich über eine Confixx Oberfläche verwalten. Unter anderem ist eine Statistik über Zugriffe einzusehen und Infos über das Transfervolumen oder Servermeldungen. Das Anlegen von weiteren FTP Nutzern und Apps zur Erweiterung des eigenen Webprojektes ist mit wenigen Klicks getan. Die beiden Punkte sind unter Einstellungen zu finden und den WebFTP Zugang erreicht man unter Tools. Ebenso hier anzutreffen sind WebMail, Backups und die Wiederherstellung dieser.

Hosting Apps
98/100

Durch tophoster wird leider kein Homepage Baukasten angeboten, jedoch stehen jede Menge Apps zur Verfügung. Diese ermöglichen eine simple Erweiterung des eigenen Webprojektes. Fundierte Programmierkenntnisse sind dennoch von Vorteil, aber nicht zwingend nötig. Nachfolgend ein paar Beispiele zu den Apps von tophoster:

CMS

  • Typo3
  • Joomla
  • Drupal
  • etc.

Für Bildergalerien

  • Coopermine
  • Gallery
  • 4Images
  • etc.

Shopsysteme für einen Online Handel

  • osCommerce
  • Zen Cart
  • etc.

Ein eigenes Forum für die Homepage

  • phpBB
  • Vanilla
  • SMF
  • etc.

Für den eigenen Blog auf der Homepage

  • Serendipity
  • WordPress
  • b2evolution
  • etc.

Wiki Systeme für eine schnelle Zusammenarbeit an Inhalten wie Texte etc.

  • MediaWiki
  • phpMyFAQ
  • etc.

Sonstige Apps

  • phpBook
  • WebCalendar
  • CuteNews
  • etc.
Zugriff
90/100

Zugriff über den Webbrowser

  • per WebFTP
  • FTP Extensions

Per Mobile Apps

  • derzeit keine vorhanden

Über eine Software

  • derzeit keine vorhanden

Weitere

  • per FTP Client
Sicherheit
73/100

Allgemeine Sicherheitsbestimmungen

Das tophoster Rechenzentrum verfügt über eine redundante, sowie klimatisierte Anlage. Kennzeichnend ist die hohe Verfügbarkeit der Internetanbindung und die stetige Einbruch- als auch Videoüberwachung. Der Zutritt ohne vorherige Anmeldung findet rund um die Uhr und biometrisch statt. Im Notfall steht dieselgepufferter Strom bereit.

Softwarelösungen

Als Kunde von tophoster besteht die Möglichkeit von Backups. Diese lassen sich manuell anlegen und auch zu einem späteren Zeitpunkt wiederherstellen. Durch eigene SSL Zertifikate kann die Domain gesichert und eine verschlüsselte Datenübertragung vorgenommen werden. Auch die Mailserver sind mit einer SSL Verschlüsselung durch POP3s und IMAPs gesichert.

Service
93/100

Der tophoster Kundenservice ist durch das Service Desk Team per E-Mail rund um die Uhr zu erreichen. Dies ist der einfachste Weg, da er idealerweise direkt über das Kunden Center per Support Formular genutzt werden kann. Allgemein stehen viele Kontaktmöglichkeiten bereit. Für den telefonischen Support, steht sogar eine kostenfreie Hotline bereit. Aber auch der Live Chat oder das Kontaktformular bieten sich an und sind je nach belieben wählbar. Verschiedene Anleitungen zu Softwareproblemen und die FAQ runden das ganze ab. Im Rahmen unseres Tests können wir einen guten Kundenservice durch tophoster nur bestätigen. Antwort gab es innerhalb von 24h. Diese ging speziell auf unsere Fragen ein und war keine Standard Antwort, wie sie so oft zum abwimmeln dienen.

1.9
/5
23 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
0% Weiterempfehlung
Alexander Schack
1 Bewertung
22. August 2019

Guter Service aber kein Shared SSL

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Guter Service, man bekommt schnell eine Antwort. Übersichtliche Verwaltung - wie üblich auch bei anderen Hostern.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

kein Shared SSL - werde deshalb wohl den Hoster wechseln. Habe mal eine Ankündigung gelesen, aber bis jetzt ist immer noch nix passiert. Schade, sonst war der Hoster eigentlich okay. Aber bei SSL muss man tief in die Tasche greifen, geht gar nicht.

Wofür verwenden Sie tophoster Webhosting? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Mehrere Webseiten

Nubbes Nubbes
1 Bewertung
3. April 2018

TopHoster war jahrelang ausgezeichnet – dann kam Dogado

Wofür verwenden Sie tophoster Webhosting? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Vorweg: ich MUSS hier einen Stern vergeben, was ich außerordentlich bedaure, weil das eine übertrieben gute Bewertung darstellt. Es wird zwar von „Service-Qualität“ und „Qualitätssicherung“ gesprochen und dass man das alles sehr ernst nähme – ist allerdings nur hohles Geschwätz. Richtig schlechter Service, nach Wochen eine Mail, dass man nicht vergessen wurde und eine Woche später eine, dass das Ticket wg. Inaktivität von mir (!!!!) geschlossen wird. Das wiederholt, trotz Einwand. Mails aus der Plesk-Oberfläche kommen als unzustellbar nach 14 Tagen zurück (!!!!!!). Statistiken werden abgehängt, Datenbanken bekommen ohne Rückmeldung neue Passworte (!!) und laufen dann (oh Wunder…) natürlich an die Wand – keine Rückmeldung. Kurzum, was halte ich von TopHoster/Dogado? GRÖSSTMÖGLICHEN ABSTAND! P.S. Die Frechheit schlechthin ist, dass bei wiederholten Fehlern ein Anruf durch die Geschäftsleitung erfolgte und beteuert wurde, „das sei das erste Mal vorgekommen“ – obwohl ich mit den gleichen Leuten über das gleiche Problem wenige Wochen vorher schon gesprochen habe. Da wird man mit freundlicheren Worten aber zwischen den Zeilen als Depp abgebügelt. TopHoster war jahrelang ausgezeichnet – und dann kam Dogado.

Boris Portov
1 Bewertung
11. Dezember 2017

Seit Betreiberwechsel eine Katastrophe

Wofür verwenden Sie tophoster Webhosting? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Ich leite eine Agentur und bin vor bereits 5 Jahren zu Tophoster gewechselt und habe auch viele Kunden dorthin mitgenommen. Früher war es ein guter Anbieter, der sogar nach der Anmeldung angerufen hat ob alles gut läuft. Es hat sich vieles verändert, vorallem seit der Übernahme durch dogado. Sowohl wir als auch sämtliche Kunden hatten gewaltige Probleme mit den E-Mails. Diese wurden von sämtlichen Anbietern wie Gmail und Outlook(.com) komplett blockiert, also nicht mal in den Spam Ordner gelassen. Hier wurde immer nur alles auf die Anbieter geschoben. Woanders bestehen diese Probleme ja aber nicht. Die Seitengeschwindigkeit ist katastrophal geworden. Bis das Backend von einfachen Seiten wie Wordpress lädt dauert es Ewigkeiten. Der Service ebenfalls schlimm. Sämtliche Domains mehrmals per Fax gekündigt. Auch hier sowohl wir als auch unsere Kunden (andere Verträge): Alle Faxe wurden ignoriert und die Verträge verlängert. Angeblich kamen ALLE Kündigungen nie an. Zudem kommen die Laufzeiten: Hier ist mir natürlich klar dass jeder Anbieter selbst entscheiden kann welche Laufzeiten er anbietet, jedoch sind 3 Monate Kündigungsfrist für eine com Domain ohne Hosting einfach lächerlich. Die Domain liegt noch nicht einmal mehr bei Tophoster und wurde sogar umgezogen. Dennoch um ein Jahr verlängert, weil 2 Monate vorher gekündigt statt 3. Ja ich kenne noch die Zeiten als sogar MySQL Datenbanken zusätzlich gekostet haben, jedoch sollte man als ein Medienunternehmen im Jahr 2017 überdenken ob man Kündigungen ausschließlich per Fax zu lässt und Domains wirklich eine Laufzeit von 12 Monaten mit 3 Monaten Kündigungfrist benötigen. Im allgemeinen rate ich als Jemand der seit 15 Jahren in dieser Branche arbeitet von diesem Anbieter ab!

Steffen
1 Bewertung
22. Oktober 2017

Kündigungen werden ignoriert - Schlechtester Hoster AUF KEINEN FALL

Wofür verwenden Sie tophoster Webhosting? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Ich habe den Fehler gemacht bei Tophoster zwei Verträge abzuschliessen aus denen ich nicht rauskomme. Kündigung lief ordnungsgemäß, bekomme aber immer noch Rechnungen und Drohungen - NIE WIEDER Tophoster

Waldemar Dubowski
1 Bewertung
19. Oktober 2017

Wechsel von Confixx Panel zum Dogado Hosting Panel mangelhaft

Wofür verwenden Sie tophoster Webhosting? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Nachdem Tophoster sein veraltetes Kundenadministration-Panel Confixx auf Dogado Hosting Panel umstellte, war es nicht mehr möglich in den Webhostingeinstellungen die Pfade selbst zu verändern. Diesen Umstand zu bereinigen ließ sich Tophoster viel Zeit. So war es monatelang nicht möglich vom Support zu bereinigen. Eindeutig eine Vertragsverletzung, die nur lapidar entschuldigt wird. Habe eine Woche darauf gewartet. Gilt übriges auch zu käuflichen zusätzlichen Geldwertleistungen. Was du als Kunde bei Tophoster dazu schreibst, interessiert sowieso nicht. Die Hotline ist auch nicht mehr telefonisch zu erreichen.

Bewertungsquellen

Über tophoster Webhosting

Der Firmensitz des Unternehmens tophoster liegt in Ahrensburg. Spezialisiert haben sie sich auf den Vertrieb von Webhosting, Servern und Domains. Desweiteren pflegen sie verschiedene Mitgliedschaften, wie beispielsweise bei der DENIC mit über 50.000 nationalen und internationalen Domains. Als Mitglied der RIPE NCC verwalten sie ihre eigene Netzwerk Infrastruktur von AS bis IP Netz. Zudem ist tophoster offizieller Partner der European SSL.

Bewertung abgeben
trusted