SixSteps

SixSteps Test 2017

12 Online Meeting Tools im Vergleich

Jan Schulze-Siebert
Von Jan Schulze-Siebert
Experte für Online Meeting Tools
Gesamtbewertung
67%
befriedigend
05/2016
  1. Vertrag & Kosten (15%)
    86 / 100
  2. Bedienung (20%)
    80 / 100
  3. Zugriff (20%)
    63 / 100
  4. Funktionen (25%)
    40 / 100
  5. Sicherheit (10%)
    68 / 100
  6. Service (10%)
    89 / 100
Der Online Meeting Ansatz von SixSteps ist stark methodenbasiert. Zum Einsatz kommen unterschiedliche Verfahren, mit welchen sich ein Meeting sinnvoll und abwechslungsreich gestalten lässt. Der Einsatz wird durch ein übersichtliches Layout unterstützt. Wichtige Funktionen, wie ein Video-Chat fehlen noch, wird aber bereits entwickelt.
  1. Kostenlose Online Meetings
  2. Effiziente Methodik
  3. Webbasierte Lösung
  4. Einsatz auch in Offline-Seminaren
  5. Übersichtliches Layout
  1. Kein Video-Chat
  2. Keine Integrationen

Vertrag & Kosten

86% - sehr gut

Das Online Meeting Tool von SixSteps wird künftig mit 4 unterschiedlichen Tarifen angeboten. Von Free, über Starter und Premium, bis zu Business gibt es unterschiedliche Kapazitäten an Räumen, Meetings und Teilnehmern zu unterschiedlichen Preisen. Derzeit können Sie sich noch kostenlos registrieren und den vollen Funktionsumfang nutzen.

Zukünftige Preis-Struktur © www.sixsteps.com - Zukünftige Preis-Struktur

Bedienung

80% - gut

Die Anmeldung ist simpel und benötigt nur wenige Daten. Anders als bei Konkurrenten reicht bei SixSteps die E-Mail Adresse, sowie ein Vor- und Nachname für die Registrierung. Ein Download ist nicht notwendig, da SixSteps komplett webbasiert verwendet wird.

Dashboard zur Meeting-Verwaltung, aber fehlende Integrationen

Über das Dashboard werden alle Meetingräume und Meetings verwaltet. Einen Kalender, um Meetings für einen bestimmten Tag zu planen, gibt es nicht. Auch wird keine Integration zu Outlook, Notes, iCal oder Google Calender für das Einladen und Beitreten von Teilnehmern angeboten. Per Link oder QR-Code lassen sich Teilnehmer ausschließlich einladen. Zudem müssen Teilnehmer einen Account haben bzw. sich beim Beitreten einen erstellen. Einen Gastzugang gibt es nicht.

Dashboard Meetings verwalten und Personen einladen © www.sixsteps.com - Dashboard Meetings verwalten und Personen einladen

Meeting einrichten nach der SixSteps-Methode

Eine ideale Maximalteilnehmeranzahl für ein effektives Meeting liegt bei 15 Personen. Es können aber auch bis zu 100 Teilnehmer an einer Präsentation oder einem Meeting teilnehmen.

Beim Anlegen eines Meetings lässt sich vom Moderator eine Präsentation hinterlegen. Die Präsentation dient zur Einleitung und somit dem Schritt 1 im SixSteps Meeting Programm. Falls keine Präsentation benötigt wird, können Sie SixSteps auch mit den nächsten Meeting-Schritten verwenden.

Präsentationen als Einleitung integrieren © www.sixsteps.com - Präsentationen als Einleitung integrieren

Die SixSteps Meeting Methode anwenden

Meetings bei SixSteps basieren auf der gleichnamigen Methode. Insgesamt gibt es dabei 6 Schritte zu durchlaufen.

  • Einsteigen
  • Sammeln
  • Auswählen
  • Bearbeiten
  • Planen
  • Abschließen

Auf diese Weise arbeiten Sie mit Ihren Teilnehmern strukturiert und effektiv zusammen.

SixSteps Alternativen

Mikogo
Mikogo
  1. Günstiges Preismodell
  2. Deutsche Server mit höchster Sicherheit
  3. Viele Funktionen
Spreed
Spreed
  1. Hohe Sicherheitsstandards
  2. Serverstandort Deutschland
  3. Integrationen für Outlook, iCal, Google
FastViewer
FastViewer
  1. Höchste Verschlüsselung
  2. Serverstandort Deutschland
  3. 30 Tage kostenlos testen

Zugriff

63% - befriedigend

SixSteps gibt es nicht als Download, sondern wird direkt im Browser verwendet. Dabei können alle Teilnehmer verteilt sein oder zusammen in einem Meeting-Raum sitzen. Bei Letzterem gibt es zusätzlich die Möglichkeit, die SixSteps-Methode auf mobilen Geräten via QR-Code-Login offline zu verwenden.

Funktionen

40% - ausreichend

Derzeit bietet die Online Software von SixSteps eine Möglichkeit, Meetings strukturiert und nach sinnvollen Regeln durchzuführen. Die Kommunikation kann über das interne VoIP Modul und per Chat gehalten werden. Eine Videoübertragung, geschweige denn in HD-Qualität, und das Teilen Ihres Bildschirms gibt es noch nicht. Das Fehlen dieser gängigen wichtigen Methoden hat in unserem Test zu gehörig Punkteabzug gegenüber der Konkurrenz geführt.

Online Meeting Werkzeuge bei der SixSteps-Methode

Gemäß der einzelnen Schritte werden zunächst auf virtuellen Karten Themen gesammelt, über die im Meeting gesprochen werden. Hierbei sind alle Teilnehmer mit eingebunden und können zusätzlich über die Dringlichkeit der Themen abstimmen. Neben Karten als Meeting-Werkzeug gibt es einen Entscheidungsbaum und künftig auch ein Whiteboard mit Markier- und Zeichenwerkzeug.

Methodik mit Karten verwenden © www.sixsteps.com - Methodik mit Karten verwenden

Online Meeting Funktionen im Überblick

Jeder Teilnehmer kann das Meeting im Vollbild sehen und dem Moderator durch die einzelnen Arbeitsschritte folgen. Wer sich nochmals die vorherigen Schritte ansehen möchte, kann auch während des Meetings zurückklicken und die Moderatoren-Sicht verlassen. Eine Pause-Funktion und einen Backmonitor für den Moderator gibt es nicht, allerdings sind diese Funktionen auch eher für die Arbeit mit einem geteilten Bildschirm notwendig. Ebenfalls als wichtiges Feature bei Online Meeting Tools, fehlt das Hervorheben des Sprechers, um Missverständnisse auszuschließen.

Sicherheit

68% - befriedigend

Bei SixSteps werden alle Daten verschlüsselt und sicher per https übermittelt. Dabei wird eine Verschlüsselungsrate ähnlich dem Verschlüsselungs-Standard für Banken genutzt. Die Daten sind Cloud-gehostet und werden vertraglich zugesichert nur auf Servern in Deutschland gespeichert. Zertifiziert wurde SixSteps in den Bereichen Datensicherheit, Datenverwendung und Speicherung der Daten von Cloud-Ecosystem. Eine offizielle Zertifizierung durch ISO 9001 und weitere Zertifikate gibt es nicht, was auch hier zu Punkteabzug geführt hat.

Keine Eintrittsbarriere für Meetingräume

Zur Online Meeting Sicherheit zählt auch, welche Teilnehmer einem Meeting beitreten dürfen. Bei der Konkurrenz ist die Einladung via persönlichem Link und Zutritt per Passwort eine Sicherheitsstufe höher als bei SixSteps. Jeder der bei SixSteps über den Link verfügt, kann mit einem Account auf den Meetingraum zugreifen.

Service

89% - sehr gut

An den Service wenden Sie sich bei Fragen per Mail. Weitere Kontaktmöglichkeiten per Support-Hotline, Live Chat oder Forum gibt es derzeit leider nicht. Der FAQ-Bereich ist umfangreich und beantwortet die ersten Fragen. Zusätzlich wird regelmäßig ein Webinar veranstaltet, um die Vorteile und die Anwendung von SixSteps im Praxisbeispiel kennenzulernen.

Neben demHilfe-Bereich und der Academy gibt es bei SixSteps einen Blog über effektive Meetings, Tipps und Tricks.

Frage-Antwort-Test

Mit dem Frage-Antwort-Test prüfen wir, wie schnell und ordentlich der Support auf unser Anliegen eingeht. Dabei wird sowohl die Schnelligkeit als auch der Umfang der Hilfe bewertet. Auf unsere E-mail-Anfrage gab es innerhalb von einigen Stunden eine Antwort. In der E-Mail ging der Support sehr präzise und ausführlich auf unsere Fragen ein.

Sie haben SixSteps getestet? Teilen Sie Ihre Erfahrungen.

SixSteps

  1. Klicken Sie um zu bewerten

War dieser Artikel hilfreich?

Jan Schulze-Siebert

Jetzt Kontakt zum Redakteur aufnehmen!

Sie haben noch mehr Fragen zum Thema und möchten mit jemanden persönlich darüber sprechen? Dann kontaktieren Sie uns einfach! Wir stehen Ihnen unter presse@trusted.de für Ihre Recherchen zur Verfügung. Mehr Infos finden Sie in unserem Pressebereich.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!