Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Share-Online.biz Premium

File Sharing

2.6
(26)

Fazit der Redaktion

Gesamt
87/100
Vertrag & Kosten
76/100
Bedienung
78/100
Filesharing
94/100
Zugriff
81/100
Sicherheit
94/100
Service
71/100

Die Verwaltung der hochgeladenen Dateien ist etwas umständlich, allerdings sind diese gut geschützt. Alles in allem ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Datenschutz der hochgeladenen Dateien
  • (Free-) Sammler-Account bietet guten Einstieg
  • Unbegrenzter Speicherplatz
  • Schlechte Ordnerverwaltung
  • Nur zwei unterstützte Sprachen
Mathias Lohrey
Online-Marketing von trusted

Share-Online.biz Premium Test

Vertrag & Kosten
76/100

Als Gast kann man Share-Online völlig kostenfrei nutzen. Hier hat man jedoch dementsprechend weniger Leistung, als beim kostenpflichtigen Premium Account. Zwischen dem Premium und dem Gast Account positioniert Share-Online den so genannten Sammel Account. Er ist ebenfalls kostenfrei, aber hier hat man schon seinen eigenen Benutzerbereich. Über ihn kann man unter anderem seine Uploads verwalten. Umfangreiche Funktionen stehen dann erst im Premium Account zur Verfügung.

Feste Laufzeiten

Wer nur mal reinschnuppern möchte, der kann die 2 Tage Laufzeit wählen und sich erste Eindrücke verschaffen. Plant man aber eine längere Nutzung von Share-Online, so empfiehlt sich eine Abwägung bei der Wahl. Mit steigender Laufzeit nimmt auch die Ermäßigung zu. Die Kosten pro Tag sinken beachtlich.

Flexible Laufzeiten durch Prepaid-Funktion

Wer nicht gleich eine Laufzeit von mehreren Monaten möchte, oder sich generell noch nicht sicher ist, wann und wie er Share-Online nutzen möchte, dem bietet die Prepaid-Funktion ein super Ausgleich und ein hohes Maß an Flexibilität. Man lädt sein Prepaid Guthaben auf und erhält dafür Prepaid-Punkte, diese wiederum lassen sich gegen unterschiedliche Laufzeiten eintauschen. So kann man zum Beispiel zwischen einer Stunde, drei Stunden, neun Stunden und fünfzehn Stunden wählen. Je nach Laufzeit fallen unterschiedliche Kosten an. Das günstigste Prepaid-Paket kostet 9,99€ und man erhält dafür 9990 Prepaid-Punkte. Wählt man jetzt beispielsweise eine Laufzeit von einer Stunde, welche 1090 Prepaid-Punkte beansprucht, so hat man immernoch 8900 Premium Punkte über. Das entspricht etwa 8 Stunden, die man wieder flexibel je nach Bedarf einsetzen kann.

Die Urlaubsfotos seiner liebsten sind somit schnell geladen und dennoch muss man sich nicht gleich eine Laufzeit von einem Monat aufhalsen. Ebenso wenn man ein größeres Projekt lädt und der Premium Account gerade abzulaufen droht, selbst wenn nur noch wenige MB fehlen, so ist die Prepaid-Funktion auch hier empfehlenswert. Lediglich der Preis ist noch stark verbesserungsbedürftig. Die Flexibilität der Prepaid-Funktion ist im Verhältnis zu den festen Laufzeiten relativ teuer. An dieser Stelle sollte man also abwägen, was einem wichtiger ist.

Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?

Mit seinen 7 Zahlungsmitteln hat Share-Online eine gute Grundlage geschaffen. Übertragen werden die Informationen über eine 256-Bit-SSL Verschlüsselung.Zur Verfügung stehen folgende: SMS2Pay, Pay by Call, Lastschrift, Überweisung, SOFORT Überweisung, Ukash und PaySafeCard. Uns fehlen beliebte Zahlungsmittel wie PayPal, MasterCard und VISA, dennoch ist eine große Auswahl vorhanden.

Bedienung
78/100

Funktionsreichweite des Gast Zugangs

Im Rahmen des Gast Zugangs kann man bereits direkt über die Startseite von Share-Online Dateien hochladen. Die maximale Dateigröße beträgt hierbei 1024 MB. Direkt im Anschluss erhält man einen Download Link zu seiner Datei. Diesen kann man nun mit jeder gewünschten Person teilen und auf diesem Wege findet das so genannte File Sharing statt. Eine Registrierung bei dem Anbieter ist somit nicht notwendig und eine nahezu völlige Anonymität ist gewährleistet. Das war es auch schon mit dem Funktionsumfang, eine weitere Verwaltung eigener Uploads ist nicht mehr möglich. Alle hochgeladenen Dateien sind ohne Zusammenhang, da man keinen Dateimanager hat.

Der Sammler- oder auch Free-Account

Ab einem Sammler Account muss man sich registrieren. Dies ist notwendig, damit Share-Online die hochgeladenen Dateien einem Benutzer zuordnen kann. Zur Registrierung benötigt man nur eine E-Mail Adresse. Innerhalb von Minuten bekommt man seine Zugangsdaten zugesandt und man kann sich direkt in sein persönliches Profil einloggen. Hier kann man verschiedene Konfigurationen vornehmen, wie zum Beispiel die Zugangsdaten ändern. Benutzername und Passwort können frei gewählt werden. Man hat auch die Möglichkeit Teile der Seite zu verschlüsseln, Remote-Accounts einzurichten und generell den Remote-Upload zu regulieren. Die Seite von Share-Online verfügt über zwei verschiedene Designs. Einem dunklen, das Standard ist und einem hellen. Der Aufbau der Seite ist derselbe, die Designs unterscheiden sich lediglich in der Farbdarstellung. Ebenso kann man die Seite in zwei verschiedenen Sprachen nutzen, Englisch und Deutsch.

Premium Account einrichten

Der Premium Account kann je nach Laufzeit gewählt oder durch die flexible Prepaid-Funktion ergänzt werden. Wer bereits einen (Free-) Sammel-Account hat, kann über die Profil-Seite unter dem Menüpunkt “Zugang verlängern“ ein passendes Angebot für sich heraussuchen. Info: Wer einen (Free-) Sammel-Account auf Premium erweitert, dem bleiben natürlich alle bereits hochgeladenen / vorhandenen Dateien, etc. erhalten. Allerdings sollte man auch hier beachten, dass die Dateien nach einer bestimmten Zeit aufgrund von Inaktivität gelöscht werden, sobald der Premium Account abgelaufen ist.

Dateien und Ordner verwalten

In der Uploadverwaltung kann man seine hochgeladenen Dateien verwalten, eine Sortierung nach Datum veranlassen, die Anzahl der angezeigten Dateien pro Seite bestimmen und allgemein nach Dateien suchen. Datei Infos wie ID, Dateiname, Datei-Größe, Erstellungs-Datum, etc. sind hier auch einzusehen. Eine Dateibearbeitung ist ebenfalls möglich. Man kann Dateien umbenennen, kopieren und löschen. Der Download-Link wird leider nicht sofort mit angezeigt, allerdings lässt sich dieser zu jeder einzelnen Datei erstellen. Hierzu genügen zwar wenige Klicks, allerdings ist es doch ein wenig umständlich.

Mangelhafte Ordnerverwaltung

Ein gewisser Mangel stellt die Ordnerverwaltung dar. Intern, also direkt über Share-Online, ist es nicht möglich Ordner zu erstellen und zu verwalten. Allerdings empfiehlt Share-Online an dieser Stelle den eigenen externen Service von Share-Links. Dieser ermöglicht es dem Nutzer, seine Links zu sammeln und diese durch Passwortvergabe zu schützen. Hier lassen sich Ordner erstellen, in denen man die Download-Links sammeln und verwalten kann. Allerdings muss man sich vorher registrieren, um die Dienste in Anspruch zu nehmen.

Diese Ordner können nun ebenfalls über einen Link und dem zugehörigen Ordner Passwort, mit einer beliebigen Person geteilt werden. Der Zugriff erfolgt entweder direkt über einen Browser oder man bindet die Download-Links durch eine Verknüpfung in einen Downloadmanager ein. Der einzige Trost dabei ist die direkte Schnittstelle die Share-Online zu Share-Links geschaffen hat. Falls der bereits vorhandene Benutzername von Share-Online bei Share-Links noch nicht vergeben ist, so kann man diesen direkt zusammen mit dem ebenfalls vorhandenen Passwort übernehmen. Das ganze wäre also mit wenigen Klicks erledigt.

Welche Sprachen werden unterstützt?

Die Seite lässt sich leider nur in 2 Sprachen bedienen. Zur Verfügung stehen Deutsch und Englisch. Für die internationale Tauglichkeit bietet sich also nur Englisch an, das sollte in den meisten Fällen aber genügen.

Filesharing
94/100

Das Daten teilen oder auch File Sharing genannt, erfolgt hier über Share-Online und geschieht in drei Stufen. Bei Stufe eins muss eine Datei hochgeladen werden. In der zweiten Stufe generiert Share-Online einen Download-Link, den man einer gewünschten Person zusenden kann. Die letzte Stufe ist der Download durch den Empfänger des Download-Links.

Wie kann ich eine Datei uploaden?

Angeboten werden folgende Möglichkeiten:

  • Standard Upload über den Webbrowser
  • Remote
  • FTP

Wie teile ich meine Dateien mit jemandem?

Zu jeder hochgeladenen Datei lässt sich ein Download-Link generieren. Über den externen Service von Share-Links kann man diese Download-Links auch in einem Ordner sammeln und mit einem Passwort schützen. Durch Weitergabe des Ordner-Links und des dazu gehörigen Passworts kann man den ganzen Ordner für andere zugänglich machen. Es bleibt nun dem Nutzer überlassen, ob er die einzelnen Download-Links oder einen Downloadmanager verwendet, um so ganze Ordner und somit mehrere Dateien gleichzeitig herunter zu laden.

Wie kann ich eine Datei downloaden?

Bei Share-Online benötigt man keinen Account, um Dateien herunterzuladen. Bei hohem Datentransfer ist ein Premium Account aber schon fast notwendig. Durch ihn wird ein werbefreier Start des Downloads in unbeschränkter Geschwindigkeit und ohne Wartezeiten ermöglicht. Mit dem (Free-) Sammel-Account oder komplett ohne Account, also per Gast Zugang kann man sich nur eingeschränkt behelfen. Hier hat man eine Wartezeit von 30 Sekunden vor dem Download, sowie die Eingabe eines Captchas. Die Höchstgeschwindigkeit des Downloads variiert von Zeit zu Zeit und liegt generell zwischen ca. 50 – 100 KB/s, was somit relativ langsam ist. Nach dem Download gibt es zum Glück keine Wartezeit, allerdings wurde beim Downloadvolumen ein Limit gesetzt. Man kann pro Stunde 1024 MB herunterladen, was bei der Geschwindigkeit aber alle Mal ausreicht.

Zugriff
81/100

Zugriff über Webbrowser

Der Zugriff über den Web Browser ist die Standard Zugriffs-Art und funktioniert einwandfrei.

Mobile Apps

Derzeit noch nicht vorhanden.

Software

Share-Online bietet seinen Kunden ein Tool zum Upload von Dateien. Es ist kinderleicht zu verstehen und übersichtlich aufgebaut. Es heißt SOUP, was für ‘‘Share-Online.biz Uploader‘‘ steht.

Weitere

Man kann für den Upload kostenlose FTP-Programme wie FileZilla verwenden. Zum Download bieten sich ebenfalls kostenlose Downloadmanager an, wie zum Beispiel JDownloader oder CryptLoad.

Sicherheit
94/100

Allgemeine Sicherheitsbestimmungen

Rechte Dritter an geistigem Eigentum zu schützen, ist für Share-Online sehr bedeutsam. Es wird daher versucht Rechtsverstöße zu verhindern und bestmöglich entgegen zu wirken. Bei Missbrauch von geschützten Inhalten, sind auch die Nutzer gefragt, eine Meldung an die E-Mail-Adresse "abuse@share-online.biz" zu senden.

Allgemeine Datenschutzbestimmungen

Share-Online bemüht sich sehr darum, alle gespeicherten Informationen vor fremdem Zugriff zu schützen. Die Daten werden dabei weder verkauft noch ausgetauscht. E-Mail Adressen werden nur zu Benachrichtigungszwecken verwendet und im Anschluss direkt gelöscht. Share-Online sichert die IP-Adresse des Nutzers um ihre Kapazitätsauslastung statistisch unter Kontrolle zu halten. Die IP-Adresse wird nach einem abgeschlossenen Download spätestens eine Stunde darauf wieder aus der Datenbank von Share-Online entfernt. Um eine Auslastung auszuschließen, bleibt lediglich die Information über die verbrauchte Datenmenge vorhanden. Dem Internetprojekt von Share-Online liegt keine offene Struktur zu Grunde, welche es Dritten erlaubt, Inhalte ohne die Kenntnis des Uploaders einzusehen. Ohne Suchfunktion wird somit der unfreiwilligen Verbreitung nicht öffentlicher Werke Sorge getragen, und der Datenschutz gewahrt.

Wie gut ist mein Account gesichert?

Gesichert wird er durch ein Passwort. Zudem wird für Teile der Webseite eine https Verschlüsselung angeboten, die man nach dem einloggen selbst aktivieren bzw. deaktivieren kann.Auch hier bietet die Anonymität eine Schutzfunktion, aber wie bekannt ist die Ausnutzung zu illegalen Zwecken nicht gestattet. Zur Registrierung ist eine gültige E-Mail Adresse erforderlich.

Wie gut sind meine Dateien aufgehoben?

Die Uploads werden durch Share-Online gut geschützt. Zum einen durch die Verschlüsselung und zum anderen muss man niemandem ein Nutzungsrecht an den Dateien erteilen.Wer jetzt noch seine Dateien und Ordner über Share-Links verwaltet, hat eine zusätzliche Verschlüsselung sowie ein zusätzliches Passwort und ein hohes Maß an Sicherheit ist gewährleistet.

Service
71/100

Leider ist der Kundenservice nur per Kontaktformular zu erreichen. Es erleichtert die Problembeschreibung durch die Vorauswahl an Problembereichen. Dies ermöglicht eine schnelle und flüssige Abwicklung, denn somit kann man automatisch dem richtigen Sachbearbeiter zugewiesen werden. Auf die Fragen in unserem Test, haben wir bereits eine Stunde später eine individuelle Antwort erhalten. Man wird also nicht mit einer Standard Antwort abgewimmelt sondern es wird wirklich konkret auf das Problem eingegangen. Die Lösung war allerdings nicht sehr zufrieden stellend.

Share-Online bietet auch eine Liste mit FAQ. Hier sind alle häufig gestellten Fragen aufgeführt und beantwortet. Oft schon, lassen sich viele allgemeine Fragen durch einen Blick in die Liste beantworten. Eine weitere Hilfestellung ist der Share-Online Helpdesk. Hierbei handelt es sich um eine Wissensdatenbank, die ebenfalls viele Probleme behandelt und eine Suchfunktion bietet. Das ganze erinnert an ein Forum und ist durch die Individualität sehr effektiv.

Der Share-Online Support betreibt auch ein gewöhnliches Forum. Neben den bereits gestellten Fragen und Antworten bietet sich dem Nutzer hier die Möglichkeit selbst Fragen zu stellen und sich verschiedene Meinungen und Lösungen zu einem Problembereich aufzeigen zu lassen. Das Support-Team bietet Betreuung in 2 Sprachen. Es sind die selben wie auch auf der Homepage selbst, nämlich Deutsch und Englisch.

2.6
26 Bewertungen
Markus Alt
1 Bewertung
28. August 2019

Super Service

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Die Website, Preis und Service. In allem ein top Service und die Preise sind bezahlbar.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Die sehr oft vorkommene Werbung. Nach zwei Klicks wird man auf eine fremde Website weitergeleitet.

Thomas
1 Bewertung
15. März 2019

Oft extrem schlechte Download-Geschwindigkeit und Support der einfach nicht antwortet!

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Dieser File-Hoster bietet keine Vorteile. (Geben Sie mindestens 80 Zeichen ein!? Was soll der Mist!?)

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Meine 150-Mbit/s-Leitung wird durch Share-Online nur tagsüber über längere Zeit voll ausgelastet, abends nur in sehr kurzen Abschnitten 100 Mbit/s, dazwischen (d.h. die meiste Zeit) sind es dann nur noch 5 - 50 Mbit/s. Uploaded hingegen ist so gut wie gleich teuer, lastet meine Leitung jedoch durchgehend voll aus. Nur ganz kurze Einbrüche. So viel dazu. Was ich dann noch schlimmer finde, ist, dass der Support mehrmals meine Anfragen ignoriert hat bzw. immer noch ignoriert und man mir nur wiederwillig irgendwann mitteilt hat, dass Share-Online nichts unternehmen wird, da ich scheinbar der einzige mit diesem Problem bin. Das kann ich wiederlegen. Erstens ist es auch bei einer Person Grund genug, das Problem zu lösen und zweitens bin ich Netzwerktechniker und kann folgende Aussage treffen: Backbone-Router (diese liegen zwischen mir und Share-Online) bieten i.d.R. mehr als genug Bandbreite - auch nachzulesen hier: https://www.heise.de/ct/artikel/TCP-IP-Tuning-221778.html?seite=all Zitat: "An der Bandbreite der Internet-Backbones liegen solche Probleme nicht; die haben ausreichend Reserven." Ich habe auch meine Leitung des Öfteren getestet, wenn Share-Online langsam war: Diese funktioniert durchgehend einwandfrei. Somit kann das Problem nur noch bei Share-Online liegen. An den Abenden muss bei denen mindestens ein Server (eher alle) fast die ganze Zeit bei 100 % Auslastung der Bandbreite liegen (Da die Bandbreite schwankt wird hier kein Bandbreiten-Limit vorliegen). Und dann will der vom Support mir weismachen, dass nicht ein anderer Nutzer dieses Problem hat - das glaubt der doch selbst nicht. Schnelle private Leitungen sind mittlerweile keine Seltenheit mehr - ich denke, dass sehr viele Leute Geschwindigkeits-Probleme mit Share-Online haben. Und dann schreibt er auch noch, man wird wegen einem Kunden nicht auf "Fehlersuche" gehen. Ich bin mir sehr sicher, dass ein beträchtlicher Anteil der Server abends voll ausgelastet ist - da braucht man nicht lange auf "Fehlersuche" gehen, die aktuell genutzte Bandbreite hat man unter Linux mit einem Tool wie beispielsweise iftop binnen weniger Sekunden ausgelesen. Auf einem Windows-Server öffnet man binnen einer Sekunde den Task-Manager. Das Schalten von SSH- oder RDP-Sitzungen mit diesen Servern dauert auch nur wenige Sekunden. Die werden nicht hunderte von Servern haben, ich denke dass eine Überprüfung der Auslastung aller Server schnell gemacht ist. Man muss da dann auch nicht lang herumüberlegen, sondern es ist offensichtlich, dass einfach mehr Bandbreite benötigt wird. Wie gesagt, Uploaded kostet bei einem halben Jahr nur 2 € mehr und dort passt es so gut wie immer. Wenn die das zusammenbringen wird Share-Online das auch zusammenbringen. Ich denke, das Problem liegt hier eher daran, dass man es nicht will. Man will wohl eher mehr Geld in die eigene Tasche stecken als die Konkurrenz. Leider kann sich Share-Online das wohl leisten, da viele Downloads aktuell nur noch über Share-Online verfügbar sind - eine extreme Frechheit finde ich es trotzdem (vor allem wegen dem Support, der frech ist und meistens nicht antwortet).

Hamid Koc
1 Bewertung
25. Dezember 2018

Zuverlässiger anbieter.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Die Geschwindigkeit ist sehr hoch und ich habe fast noch nie eine tote Datei erwischt

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Die Webseite, bzw. der Account-Bereich ist nicht sehr benutzerfreundlich aufgebaut, aber es verbessert sich von Jahr zu Jahr.

Petra Kaut
1 Bewertung
3. Dezember 2018

Technisch ok, Rest ist mist.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Schnelle downloads bis zu 10 MBit hab ich schon gehabt. Auch über VPN klappt es zügig.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Bezahlung nicht gut durchdacht, Support antwortet einmal mit einem Cut & Paste Standardtext, danach keine Antwort mehr, auch wenn die erste Antwort nicht zur Frage passt. Wenn ihr mich fragt, ich glaub das ist eine 1 Mann bude die nur funktioniert, wenn der Typ gerade keine Depressionen hat.

Christian Seidel
1 Bewertung
9. August 2018

Account weg, Geld weg. Keine Antwort vom Support.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Verfügbarkeit, Preis-Leistung, Bezahlmöglichkeiten,

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Support ist eine Katastrophe. Ich kann mich nicht mehr einloggen. Vom Support gibt es keine Reaktion. E-Mail zum automatischen generieren eines neuen Passwortes klappt auch nicht. Daten weg! Geld weg!!!

Über Share-Online.biz Premium

Share-Online ist ein Angebot der xlice Corp. mit Firmensitz in Belize. Das Internetprojekt, stellt für seine Nutzer eine offene Speicherplattform bereit. Share-Online erlaubt dabei die Speicherung eines jeden Dateityps.

Bewertung abgeben

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted