Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

R+V-GeräteSchutz

Handyversicherungen

5
(2)

Was ist R+V-GeräteSchutz?

Der R+V GeräteSchutz ist eine Geräte- und Handyversicherung des renommierten deutschen Versicherers R+V. Versicherte Geräte sind in vielen Schadensfällen - beispielsweise durch Stürze und Stöße, durch Feuer, Wasser oder Elektrizität und auf Wunsch auch bei Diebstahl abgesichert. Im Schadensfall holt R+V das kaputte Gerät bei Ihnen ab, übernimmt die Reparatur oder den Austausch und liefert das reparierte oder neue Gerät wieder bei Ihnen ab. Weitere Infos zum GeräteSchutz finden Sie im folgenden trusted-Testbericht:

Kostenlose Testphase
Nein
Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich

Screenshots

Tarif Classic Comfort Premium
Preis 2,92 € 3,33 € 3,75 €
Zahlung monatlich monatlich monatlich
Angebot Neuwertversicherung

Überblick

Kostenlose Testphase Nein Nein Nein

R+V-GeräteSchutz Test

Gesamt
87/100
Vertrag & Kosten
88/100
Versicherungsschäden
90/100
Leistung
90/100
Schadensabwicklung
85/100
Service & Support
81/100

Der R+V GeräteSchutz bietet einen soliden Versicherungsschutz zu vertretbaren Preisen und mit flexiblen Vertragskonditionen. Hier brauchen Sie keine Angst vor der Abofalle zu haben, sondern können die Laufzeit Ihres Vertrags flexibel auf 12 oder 24 Monate festlegen, nach denen der Vertrag automatisch endet. Die enthaltenen Leistungen sind recht attraktiv, so beispielsweise der Hol- und Bringservice und der weltweite Versicherungsschutz, der in allen Leistungspaketen integriert ist. Auf Wunsch gibt es außerdem eine optionale Neuwertversicherung und einen optionalen Diebstahlschutz. Vor allem Letzterer verdient bei R+V Lob, da der Versicherer viele “Schlupflöcher”, die Sie bei anderen Handyversicherungen in den AVB entdecken, ausdrücklich ausschließt. Ein kleines Manko: Ohne optionale Neuwertversicherung enthält der R+V GeräteSchutz einen sehr raschen Werteverfall, der die Ersatzleistungen bereits nach einem Jahr auf 60 Prozent des ursprünglichen Gerätepreises drückt. Abgesehen davon bietet R+V allerdings eine faire Versicherung, die in vielen Fällen konsequent greift.

  • Fixe Vertragslaufzeit ohne Kündigung
  • Optionale Neuwertversicherung
  • Hol- und Bringservice
  • Kulanter Diebstahlschutz
  • Geringe Selbstbeteiligung
  • Zahlweise im Voraus
  • Schneller Werteverfall
Maximilian Reichlin
Redaktionsleiter von trusted
Vertrag & Kosten
88/100

Was kostet R+V GeräteSchutz?

Die Handyversicherung von R+V bekommen Sie für zwischen 34,99€ und 219,99€ im Jahres- oder für zwischen 62,99€ und 395,99€ im 2-Jahres-Vertrag. Der fällige Versicherungsbeitrag ist dabei abhängig vom Neukaufwert Ihres Geräts; günstigere Geräte lassen sich also auch günstiger versichern, als teure Markengeräte. Auch der Selbstbehalt im Schadensfall ist abhängig vom Gerätewert und reicht von 25€ bis 75€. Auch das gewählte Leistungspaket (Classic, Comfort oder Premium) hat Einfluss auf den Preis. Mehr erfahren Sie hier:

R+V GeräteSchutz Tarife

Der R+V GeräteSchutz wird in drei verschiedenen Paketen angeboten: “Classic”, “Comfort” und “Premium”. Diese enthalten alle den Standard-Versicherungsschutz; “Comfort” und “Premium” warten allerdings mit zusätzlichen Leistungen auf. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über alle drei Tarife, die jeweils enthaltenen Leistungen und die Höhe der Versicherungsbeiträge, gestaffelt nach dem Neukaufwert Ihres versicherten Geräts.

Die Preisgestaltung für den R+V GeräteSchutz ist von dem Wert Ihres Geräts sowie den gewünschten Leistungen abhängig
Die Preisgestaltung für den R+V GeräteSchutz ist von dem Wert Ihres Geräts sowie den gewünschten Leistungen abhängig
Screenshot: trusted.de
Quelle: ruv.de

R+V GeräteSchutz Classic

Der GeräteSchutz “Classic” enthält - wie der Name vermuten lässt - den Standard-Versicherungsschutz von R+V, das heißt Absicherung in verschiedenen Schadensfällen (siehe unten), Ersatzleistungen für die Reparatur oder die Neuanschaffung und den Hol- und Bringservice, der in allen Tarifen integriert ist. Für die Ersatzleistungen greift die Zeitwerttabelle des Anbieters (ebenfalls siehe unten). Nicht abgesichert sind Sie in “Classic” dagegen bei Diebstahl und Einbruch. Je nach Gerätepreis wird im Schadensfall zusätzlich ein einmaliger Selbstbehalt fällig. Alle Preise im Überblick:

NeukaufwertClassic (12 Monate)Classic (24 Monate)Selbstbeteiligung
bis 250€34,99€62,99€25
251€ bis 500€59,99€107,99€25
501€ bis 750€74,99€134,99€50
751€ bis 1.000€99,99€179,99€50
1.001€ bis 1.500€134,99€242,99€75
1.501€ bis 2.000€149,99€269,99€75
2.001€ bis 3.000€209,99€377,99€75

R+V GeräteSchutz Comfort

Der GeräteSchutz “Comfort” enthält alle Leistungen aus “Classic” und wartet zusätzlich mit einem Diebstahlschutz auf, der Ihr Gerät auch in einigen Fällen von Diebstahl und Einbruch absichert. Für Ersatzleistungen greift wie in “Classic” die Zeitwerttabelle des Anbieters. Alle Preise für “Comfort” im Überblick:

NeukaufwertComfort (12 Monate)Comfort (24 Monate)Selbstbeteiligung
bis 250€39,99€71,99€25
251€ bis 500€64,99€116,99€25
501€ bis 750€79,99€143,99€50
751€ bis 1.000€104,99€188,99€50
1.001€ bis 1.500€139,99€251,99€75
1.501€ bis 2.000€154,99€278,99€75
2.001€ bis 3.000€214,99€386,99€75

R+V GeräteSchutz Premium

Der GeräteSchutz “Premium” ist das größte Versicherungspaket von R+V in Sachen Handyversicherung. Neben dem Standard-Versicherungsschutz aus “Classic” und dem Diebstahlschutz aus “Comfort” glänzt der teuerste Tarif mit der Neuwerterstattung im Schadensfall; hier greift also nicht die Zeitwerttabelle. Im Falle eines Totalschadens oder eines Diebstahls erhalten Sie den vollen Neuwert des versicherten Geräts als Ersatzleistung, abzüglich der einmaligen Selbstbeteiligung. Ein Überblick über alle Kosten für “Premium”:

NeukaufwertPremium (12 Monate)Premium (24 Monate)Selbstbeteiligung
bis 250€44,99€80,99€25
251€ bis 500€69,99€125,99€25
501€ bis 750€84,99€152,99€50
751€ bis 1.000€109,99€197,99€50
1.001€ bis 1.500€144,99€260,99€75
1.501€ bis 2.000€159,99€287,99€75
2.001€ bis 3.000€219,99€395,99€75

R+V GeräteSchutz Vertragslaufzeiten und Kündigung

Die Laufzeit Ihres Vertrags können Sie bei R+V im Vorfeld festlegen. Dabei entscheiden Sie sich entweder für einen Jahres- oder einen 2-Jahres-Vertrag, der im Gegensatz zum Jahresvertrag mit leichten Preisminderungen aufwartet. In beiden Modellen bezahlen Sie die Versicherungsbeiträge für die volle Laufzeit im Voraus. Nett: Verträge bei R+V laufen automatisch nach der gewählten Laufzeit aus, so dass Sie sich nicht um eine Kündigung kümmern oder eine starre Kündigungsfrist beachten müssen.

Versicherungsschäden
90/100

Welche Leistungen bietet R+V GeräteSchutz?

Mit dem R+V GeräteSchutz ist Ihr Gerät bei folgenden Schäden versichert: Sturz-, Flüssigkeits-, Brand- und Elektronikschäden, Bedienungsfehler, Vandalismus sowie ggf. Diebstahl und Einbruch. Im Falle eines Schadens melden Sie diesen innerhalb von 14 Tagen der Versicherung online oder telefonisch; anschließend wird Ihr Gerät bei Ihnen abgeholt, zur Reparaturwerkstatt gebracht und anschließend wieder bei Ihnen abgeliefert. Schäden werden in einer Höhe von 100 bis 40 Prozent des Geräteneukaufwertes repariert.

Versicherte Schäden

Sturz- und Flüssigkeitsschaden

Ihr Gerät ist gegen Schäden durch Stürze oder Herunterfallen (Displaybrüche, etc.) sowie durch Flüssigkeitsschäden versichert.

Brand- und Elektronikschaden

Schäden durch Feuer, Explosion/Implosion sowie elektronische Schäden durch Kurzschluss, Überspannung, Induktion oder Blitzschlag sind bei R+V versichert.

Bedienungsfehler

Bedienungsfehler oder Schäden durch unsachgemäße Bedienung sind soweit versichert, wie sich der Fehler nicht durch die richtigen Einstellungen im Gerät beheben lässt.

Vandalismus

Fremdverursachte Schäden durch Sabotage oder Vandalismus sind versichert, wenn der/die Verantwortliche nicht ermittelt oder haftbar gemacht werden kann.

Hagel- und Sturmschäden

Witterungsbedingte Schäden durch Regen, Hagel, Sturm oder Schnee sind bei R+V gesondert versichert. Bei vielen anderen Versicherungen ist das nicht der Fall.

Diebstahl und Raub

Wählen Sie den optionalen Diebstahlschutz, ist Ihr Gerät auch gegen einige Fälle von Diebstahl, Einbruch und Raub versichert (siehe unten).

Diese Schäden sind beispielsweise im R+V GeräteSchutz im Versicherungsschutz inbegriffen
Diese Schäden sind beispielsweise im R+V GeräteSchutz im Versicherungsschutz inbegriffen
Screenshot: trusted.de
Quelle: ruv.de

Klauseln und “Schlupflöcher” bei Diebstahl

Haben Sie den Diebstahlschutz des R+V GeräteSchutzes gebucht, sind Sie auch gegen einige Fälle von Diebstahl und Einbruch versichert. In Sachen Diebstahl liefern die AVB des Anbieters keine konkrete Definition, sondern verweisen auf § 242 StGB - anders als viele andere Anbieter, die in Sachen Diebstahl nur dann zahlen, wenn das Gerät zum Zeitpunkt des Diebstahls sicher am Körper verwahrt wurde oder sich in Sichtweite befand. Das ist bei R+V ausdrücklich nicht der Fall; damit ist der optionale Diebstahlschutz in diesem Falle tatsächlich empfehlenswert.

Die Bedingungen für die Zahlung der Versicherungsleistung nach einem Einbruch sind dagegen klar in den AVB geregelt. So gilt ein Einbruch nur dann als “Einbruch”, wenn sich Ihr Gerät in einem verschlossenen Raum eines Gebäudes bzw. einer verschlossenen Wohnung befand, oder in einem nicht einsehbaren Kofferraum oder Handschuhfach in einem Auto aufbewahrt wurde, und der Einbruch in das Auto nachweisbar zwischen 6 und 22 Uhr verübt wurde. Diese Definition ist branchenüblich und taucht so oder so ähnlich auch bei den meisten anderen Handyversicherungen auf.

Nicht versicherte Schäden

Nicht versichert sind beim R+V GeräteSchutz folgende Schäden:

  • Schäden, für die ein Dritter haftbar gemacht werden kann, oder für die die Haftpflichtversicherung greift
  • Schäden durch Liegenlassen, Vergessen, etc.
  • Schönheitsfehler, also Kratzer oder Schrammen, die die Funktion nicht beeinträchtigen
  • Schäden durch Krieg, kriegsähnliche Zustände, Naturereignisse, Kernenergie oder “höhere Gewalt”
  • Schäden durch Abnutzung
  • Schäden an Software oder durch Computerviren, etc.
  • Schäden an Verschleißteilen und Akkus
  • vorsätzlich herbeigeführte Schäden
Leistung
90/100

Sofortschutz für Geräte unter 7 Tage

Sofortschutz gibt es beim R+V GeräteSchutz für Geräte, die nicht älter sind, als 7 Tage (ab Neukauf). Diese gelten als “neu” und können flexibel jederzeit versichert werden; eine Deckungsbestätigung erhalten Sie mit der Vertragsunterzeichnung bzw. mit dem Eingang der Versicherungsbeiträge. Ältere Geräte gelten als “gebraucht” und sind erst nach einer Wartezeit von 6 Wochen versichert.

Maximales Gerätealter: 6 Monate; maximaler Wert: 3.000 Euro

Insgesamt können Sie Handys und Smartphones beim R+V GeräteSchutz nur bis zu einem Alter von maximal 6 Monaten versichern. Der maximale Gerätewert beträgt bei R+V bis zu 3.000 Euro.

Rascher Wertverfall schon nach 6 Monaten, aber nur in “Classic” und “Comfort”

In Sachen Höchstersatzleistung kann der Provider keine Punkte einstreichen. Statt einem Wertverfall anhand der Vertragsjahre, überrascht der Anbieter mit einem Modell, das sich am Alter des zu versichernden Geräts orientiert:

Alter des GerätsZeitwert
bis 6 Monate100%
7 bis 12 Monate80%
13 bis 24 Monate60%
25 bis 30 Monate40%

Der R+V GeräteSchutz hat damit einen recht schnellen Wertverlust, was zu einem raschen Sinken der möglichen Versicherungssumme führt. Bereits mit einem Alter von ab 6 Monaten ist ihr Telefon in den Augen von R+V nur noch 80 Prozent des ursprünglichen Kaufpreises Wert, nach insgesamt einem Jahr nur noch 60 Prozent. Hier zeigen Anbieter wie Friendsurance oder der ERGO Geräte-Schutz wie es besser geht.

Aber: Über den Zeitwert brauchen Sie sich auch nur in den Tarifen “Classic” und “Comfort” Gedanken machen. Wählen Sie den größten Tarif “Premium”, erstattet der R+V GeräteSchutz im Schadensfall den Neuwert - was sich vor allem für teurere Geräte lohnt.

Schadensabwicklung
85/100

Online-Schadensmeldung innerhalb von 14 Tagen

Die Schadensmeldung kann bei R+V sowohl online im Kundencenter, als auch telefonisch per Hotline erfolgen. Dafür haben Sie eine Meldefrist von 14 Tagen. Für die Online-Schadensmeldung benötigen Sie die Nummer Ihres Versicherungsscheines sowie eine R+V-GeräteSchutz-PIN, die hier ein persönliches Passwort ersetzt.

Die Schadensmeldung im R+V GeräteSchutz funktioniert einfach und bequem online oder per Telefon-Hotline
Die Schadensmeldung im R+V GeräteSchutz funktioniert einfach und bequem online oder per Telefon-Hotline
Screenshot: trusted.de
Quelle: ruv.de

Die Abwicklung der Reparatur ist bei R+V auf Geschwindigkeit und Komfort ausgelegt. Ein flexibler Hol- und Bringservice seitens des Anbieters gehört in allen Tarifen dazu; so brauchen Sie keine zusätzliche Wartezeit durch den Postversand in Kauf zu nehmen.

Service & Support
81/100

Welchen Kundenservice bietet R+V GeräteSchutz?

R+V bietet alle wissenswerten Informationen leicht auffindbar auf der Website. Hier stehen Ihnen nicht nur FAQ, sondern auch diverse Informationsblätter sowie die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) zur Verfügung. Sollte es doch einmal ein Problem geben, erreichen Sie den Kundenservice von R+V persönlich via E-Mail oder über die kostenfreie Service-Hotline. Diese steht Ihnen Montags bis Freitags jeweils von 7:30 bis 20 Uhr sowie Samstags von 8 bis 14 Uhr zur Verfügung.

Auf der Anbieterwebsite finden Sie die wichtigsten Infos zur Handyversicherung sowie die ausführlichen AVB
Auf der Anbieterwebsite finden Sie die wichtigsten Infos zur Handyversicherung sowie die ausführlichen AVB
Screenshot: trusted.de
Quelle: ruv.de

R+V GeräteSchutz Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB)

Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) von R+V GeräteSchutz finden Sie online auf der Anbieterwebsite oder unter diesem Link: R+V GeräteSchutz AVB. Das PDF-Dokument enthält außerdem Kontaktmöglichkeiten mit R+V.

Bewertungsquellen

Über R+V-GeräteSchutz

Die R+V Versicherung (Raiffeisen und Volksbanken Versicherung) hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1922 zu einer der größten deutschen Versicherungen entwickelt. Ihren Hauptsitz hat sie in Wiesbaden und ist von dort aus in den verschiedensten Bereichen tätig - als Rückversicherer sogar auf dem internationalen Markt.

Bewertung abgeben
trusted