myphotobook Fotobuch

myphotobook Fotobuch Test 2017

20 Fotobücher im Vergleich

Stephan Martin
Von Stephan Martin
Experte für Fotobücher
Gesamtbewertung
86,6%
sehr gut
04/2015
  1. Produkt & Kosten (20%)
    83 / 100
  2. Bedienung (10%)
    95 / 100
  3. Funktionen (20%)
    71 / 100
  4. Bestellung (15%)
    86 / 100
  5. Qualität (25%)
    100 / 100
  6. Service (10%)
    85 / 100
myphotobook bietet eine sehr große Auswahl an Fotobuch Formaten. Die Software besticht durch eine hervorragende Benutzerfreundlichkeit. Der Funktionsumfang ist gut, könnte bei einigen Details allerdings noch etwas besser sein. Die Lieferung innerhalb von 2 Werktagen setzte neue Maßstäbe in unserem Test. Die Qualität des Fotobuchs selbst konnte auf der ganzen Linie überzeugen: Leuchtende und natürliche Farben mit hervorragender Abbildungsschärfe lassen keine Kritikpunkte zu. Auch der Email Support konnte mit einer hervorragenden Leistung überzeugen. Preislich rangieren die Angebote im oberen Bereich.
  1. Sehr große Auswahl an Formaten
  2. Menüauswahl direkt am Bild sehr benutzerfreundlich
  3. Hervorragende Fotobuch Bildqualität
  4. Sehr schnelle Lieferung/Produktion
  5. Sehr guter Email-Support
  6. Software für Mac, Windows und Linux
  7. Sehr gute und informative Homepage
  1. Keine weitreichenden Bildbearbeitungsmöglichkeiten
  2. Keine automatische Bildoptimierung
  3. Nur einfache Rahmen zur Auswahl
  4. Keine Themenbücher
  5. FAQ Bereich nicht sehr umfangreich

Produkt & Kosten

83% - gut

Riesige Auswahl an 13 Fotobuch Formaten

myphtotobook beitet eine riesige Auswahl an 7 Fotobuch Formaten im Digitaldruck und 6 Formaten für Echtfotobücher, die sich alle auch in den Maßen unterscheiden. Vom kleinsten Format “Pocket” mit 14,8 x 10,5 cm ist bis zum A3 Format mit 42,6 x 27,6 cm ist alles geboten. Hier sollte jeder das passende für ein Fotobuch Projekt finden.

Preislich reiht sich mypphotobook im Vergleich mit den anderen Anbietern im oberen Drittel ein. Das Einstiegsprodukt “Pocket” wird zwar zu einem gängigen Preis von 7,95 angeboten, allerdings erhält man nur 12 Seiten, bei anderen Anbietern sind es beim Einstiegsprodukt oft 24. Auch das Premium Echtfotobuch “A 3” gehört nicht zu den billigsten Angeboten.

Maximal 250 Seiten im Digitaldruck

Beeindruckend sind die maximale Anzahl an Seiten der Fotobücher. Diese variiert je nach Format. Beim Digitaldruck sind dann bis zu maximal 250 Seiten möglich, was ein Spitzenwert ist. Bei Echtfotobüchern ist auf Grund der dickeren Seiten leider schon bei maximal 96 Seiten Schluss.

Fotobücher im Digitaldruck als auch auf Fotopapier

Es werden sowohl Fotobücher im Digitaldruck als auch Echtfotobücher angeboten. Wer günstig ein Fotobuch mit guter Qualität haben möchte, der ist sicherlich bei den Digitaldruck Fotobüchern gut aufgehoben. Hier werden die Bilder auf spezielles und hochwertiges Papier gedruckt.

Steht die Qualität an oberster Stelle, muss die Wahl auf ein Echtfotobuch fallen. Hier werden die Bilder nicht gedruckt sondern auf echtem Fotopapier entwickelt, so wie man es aus den guten alten Zeiten der Fotoentwicklung noch kennt. Die hervorragende Qualität spiegelt sich dann aber auch im höheren Preis wider.

Unterschiedliche Bindetechniken in Angebot

BindetechnikenBindetechnikenEs werden unterschiedliche Bindetechniken angeboten. Von der Spiralbindung bis zur hochwertigen Leporellobindung ist alles zu haben.

Auf Wunsch Leder- oder Leineneinband

Der Einband eines Fotobuchs vermittelt den ersten Eindruck und auch während des Durchblätterns im Fotobuch hat man den Einband stets in der Hand. Außergewöhnliche Einbände wie die von myphotobook in Leder oder Leinen angebotenen sind hierfür eine gute Wahl. Aber auch die “normalen” Einbände konnten in unserem Test durch einen hochwertigen Eindruck überzeugen.

myphotobook Logo auf Fotobuch

Wer viel Geld für ein Fotobuch ausgibt, möchte nicht unbedingt Werbung für den Fotobuch Anbieter machen. Dennoch drucken einige Hersteller Ihr Logo in das Fotobuch. So auch myphotobook. Leider kann dies auch nicht gegen Aufpreis entfernt werden.

Viele Bezahlmöglichkeiten stehen zur Auswahl

Bezhalt werden kann per Kreditkarte, Bankeinzug, PayPal und Überweisung. Eine Bezahlung per Rechnung ist nicht möglich.

Bedienung

95% - sehr gut

Es wird eine Software für Windows, Mac als auch Linux Rechner angeboten. Nach Aussage von myphotobook ist der Funktionsumfang bei allen Lösungen auch identisch, was nicht selbstverständlich ist. Wir haben für unseren Test die Windows Version getestet. Alle im Folgenden gemachten Aussagen beziehen sich demnach auf die Windows Version.

Problemloser Download der 61 MB großen Software

Die Software kann direkt von der Website herunter geladen werden. Die Website hat an dieser Stelle nochmals ein ausdrückliches Lob verdient. Alle Infos über die Fotobücher sind vorbildlich und schnell auffindbar dargestellt. Davon können sich andere Anbieter eine Scheibe abschneiden. Ebenso problemlos lässt sich dann auch die nur 61 MB große Software herunterladen und installieren.

Intuitiv zu nutzende Software

Die Software ist intuitiv zu bedienen und stellt auch Anfänger vor keine großen Herausforderungen. Zwar bietet sie keinen “expliziten” Assistenzmodus an, der dem Anwender beim Erstellen eines Fotobuchs zur Hand geht und durch die einzelnen Schritte führt, aber auch ohne diesen sollte es auch dem blutigen Anfänger möglich sein ohne Probleme ein Fotobuch zu erstellen.

myphotobook Fotobuch Alternativen

CEWE Fotobuch
CEWE Fotobuch
  1. Software mit großem Funktionsumfang
  2. Sehr gute Qualität
  3. Benutzerfreundliche Software
Saal Digital Fotobuch
Saal Digital Fotobuch
  1. Sehr gute & hochwertige Qualität
  2. Sehr schnelle Produktion & Versand
  3. Kein Hersteller Logo
FUJIdirekt Fotobuch
FUJIdirekt Fotobuch
  1. Sehr gute Qualität
  2. Schneller Versand
  3. Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Funktionen

71% - gut

Für unseren Test haben wir die PC Version der Fotobuch Software getestet. Die Versionen für Mac oder Linux sollen sich laut Aussage von myphotobook vom Funktionsumfang identisch sein.

Unüblich: Kein Fotobuch Assistent

Bisher hat uns bei fast allen Tests ein Assistent beim Starten der Software ein Assistent begrüßt, der den Anwender bei der Erstellung eines Fotobuchs an die Hand nimmt (Auswahl Format, Bilder, Eingabe Buchtitel, Wahl Hintergründe usw.). Diesen "klassischen assttenten" gibt es in dieser Ausprägung nicht. Allerdings ist die Software sehr einfach zu bedienen, so dass ein Fotobuch auch für einen Anfänger sehr einfach und schnell zu erstellen ist. Unserer Meinung ist ein Assistent hier nicht zwingend erforderlich, einige Anwender werden Ihn aber sicherlich vermissen. Darüber hinaus ist es möglich, die Bilder automatisch ins Fotobuch importieren zu lassen. Dabei wir dähnlich wie bei einem Assistenten auch ein Fotobuch Vorschlag erstellt.

Keine Templates für Themenbücher

Leider werden keine Templates für Themenbücher angeboten wie z.B. Hochzeit, Geburt, Party, Urlaub oder Geburtstag. Auch wenn man diese Templates oftmals nicht 1:1 nutzt, bieten sie doch oft gute Ansätze für ein Fotobuch, die als Basis genutzt werden kann. Schade dass hier nichts angeboten wird.

Handhabung der Bilder

Damit die Erstellung eines Fotobuchs Freude macht und vor allem schnell von der Hand geht, ist die Handhabung der Bilder eine der wichtigsten Funktionen. Hier hat sich myhpotobook im Vergleich zu anderen Anbietern etwas einfallen lassen: Die entsprechenden Funktionen zur Bearbeitung von Bildern wie Rahmen, Style, Bilde drehen, Bearbeitungsmöglichkeiten usw. werden direkt eingeblendet wenn das Bild angeklickt wird. So können häufig genutzte Funktionen schnell aufgerufen werden. Weitere Optionen sind über das Kontextmenü (rechte Maustaste) aufrufbar. Zur korrekten Positionierung der Bilder können Rasterlinien eingeblendet werden. Des Weiteren kann die Funktion zum automatischen Einrasten von Bildern am Rand der Seiten aktiviert werden. Leider gibt es keine Funktion um mehrere Bilder zu markieren und dann horizontal oder vertikal auf einer Linie auszurichten oder den Abstand zwischen mehreren Bildern automatisch einheitlich anzupassen. Sehr haben wir auch die Funktion vermisst, die Position von zwei Bildern durch einfaches Drag & Drop zu tauschen. Bei myphotobook müssen die Bilder immer per Hand verschoben und wieder korrekt platziert werden. Auch haben wir keine Funktion finden können, um die Bilder automatisch nochmals neu auf der Seite anordnen zu lassen. Gerade wenn man sehr genaue Vorstellungen von der Platzierung der Bilder hat, kostet dies leider viel Zeit bei der Fotobuch Erstellung.

Basisfunktionen zur Bildberarbeitung

Um die Bilder in einer optimalen Qualität als auch perfekten Ausschnitt im Fotobuch abzubilden ist eine Bildbearbeitung oftmale ein unumgänglicher Weg. Viele Anwender benutzen hierfür bereits externe Programme wie Lightroom oder Aperture. Wer seine Bilder vorab nicht bearbeitet, dem stehen in der Software auch Basis Bildbearbeitungsmöglichkeiten zur Verfügung. Allerdings decken diese wirklich nur die Basisfunktionen wie Kontrast, Helligkeit, Transparenz, schwarz/weiß als auch die Deckkraft ab. Weiterführende Funktionen wie z.B. Sepia, Verzerrungseffekte oder die Korrektur roter Augen werden leider nicht angeboten. Die meisten Anbieter von Fotobuch Software bieten noch eine automatische Bildoptimierung an. In diesem Fall werden alle Bilder automatisch optimiert. In unseren Fotobuch Tests haben wir mit der automatischen Bildoptimierung bisher nur gute Erfahrungen gemacht, leider wird dies nicht von myphotobook. Auf Nachfrage beim Support wurde uns darauf geantwortet, dass die Anwender von myphotobook dies auch ausdrücklich nicht wünschen, was darauf hindeutet dass es sich überwiegend um fortgeschrittene User handelt die Ihre Bilder vorab mit externen Programmen bearbeiten.

Wenige Rahmen und das fehlen von Cliparts schränken Gestaltungsspielräume ein

Um Bilder noch mehr Ausdruck zu verleihen, können sie durch Rahmen noch besser hervorgehoben werden. Gerade wenn dunkle Hintergründe eingesetzt werden, erzielen Rahmen sehr schöne Effekte. Auch bei Themenbüchern wie Geburt, Geburtstag, Hochzeit oder Party können Rahmen für die entsprechende Stimmung sorgen. Über das Kontextmenü direkt an den Bildern können Rahmen hinzugefügt werden, allerdings nur einfache Rahmen, die sich in der Dicke als auch Farbe anpassen lassen. Andere Anbieter bieten hier viel mehr Rahmen zur Auswahl, von klassischen bis hin zu verspielten (z.B. für Themenbücher). Cliparts werden gar keine angeboten, die Auswahl an Hintergründen ist gut aber auch nicht so umfangreich wie bei anderen Anbietern.

Textfelder als Ergänzung zu Bildern

Wer erinnert sich nach mehreren Jahren noch in welchem Urlaubsort ein Foto gemacht wurde? Um das festzuhalten was Bilder nicht sagen können, bieten sich Textfelder an. Hier stehen dem Anwender alle gängigen Formatierungen zur Verfügung wie Fett, Kursiv, unterstrichen als auch die üblichen Ausrichtungen. Die Textfelder können auch transparent über ein Bild oder farbigen Hintergrund gelegt werden. Abschließend lässt sich festhalten, dass es Spaß macht mit der Software zu arbeiten. Die Benutzerfreundlichkeit ist sehr hoch. Leider fehlen unserer Meinung nach noch einige Funktionalitäten (mehr Rahmen, Bilder per Drag & Drop tauschen, Themenbücher usw.) damit ein besseres Ergebnis in dieser Kategorie möglich ist.

Bestellung & Lieferung

86% - sehr gut

Ist das Fotobuch fertiggestellt kann noch eine finale Überprüfung im Vorschaumodus vorgenommen werden, bevor es final bestellt wird.

Einige Klicks bis zur Bestellung

Bis die Bestellung abgeschlossen ist sind einige Bestellschritte zu durchlaufen. Angefangen von der Fehlerprüfung, über die Anlage des Kundenkontos, dem Upload der Bilder bis hin zum Warenkorbprozess mit Angabe der Lieferadresse und Rechnungsinformationen. Was wir im Bestellprozess sehr vermisst haben war die Stautsanziege der Bestellschritte als auch die Angabe eines voraussichtlichen Lieferdatums.

Bestellung per Upload oder CD

Erfreulich ist, dass das Fotobuch sowohl per Upload als auch CD Versand bestellt werden kann. Der CD Versand ist gerade für Anwender mit großen Fotobuchprojekten interessant die nur über eine geringe Upload Geschwindigkeit verfügen. Die Bilder werden bei myphotobook nicht komprimiert damit der Upload beschleunigt wird, unter diesem Aspekt wird der CD Versand nochmals interessanter.

Für Eilige: Expresslieferung

Die Produktionszeit wird mit 5 Tagen angegeben. Eine Express Produktion ist nicht möglich. Hinzu kommt die Lieferzeit von 3 Tagen. Besonders Eilige können eine Express Lieferung buchen, dann wird das Fotobuch am Folgetag nach der Produktion zugestellt.

Rekord: Produktion und Lieferung innerhalb von 2 Tagen!

Wir konnten es kaum glauben: Wir haben unsere Bestellung am 20.02. um 16:30 Uhr abgeschickt und am 22.02. um 16:30 Uhr steht der Briefträger mit dem Fotobuch vor der Tür. sicherlich kein Wert auf der als Standard angesehen werden sollte - vor allem nicht während den High Times wie zu Weihnachten - aber trotzdem ein beeindruckender Wert und Rekord in unserem Testfeld.

Sehr gute Verpackung

Das Fotobuch war in einem stabilen Karton verpackt, der auch Stürze sicher abfangen kann. Zusätzlich war es in eine Schutzfolie als auch nochmals eine dünner Folie eingeschweißt.

Qualität

100% - sehr gut

Zur Bewertung der Fotobuch Qualität haben wir ein Echtfotobuch bestellt. Die im folgenden gemachten Angaben beziehen sich demnach ausdrücklich auf Echtfotobücher und nicht die Fotobücher im Digitaldruck.

Glatte Hardcover Oberfläche & sehr stabile Seiten

Das Cover des Fotobuchs kann überzeugen. Sie ist nicht angeraut, wie bei vielen anderen Anbietern sondern ganz glatt. Dies hat den Vorteil, dass die Bilder auf dem Cover sehr gut zur Geltung kommen. Persönlich bevorzugen wir von der Haptik her allerdings eher die rauen Oberflächen, aber dies ist Geschmackssache. Die Seiten des Fotobuchs sind sehr dick und hochwertig. Hier werden Grammaturen von 250g/qm verwendet. Auf Grund Ihrer hohen Stabilität behalten die Seiten auch beim Umblättern Ihre Form. Unseren kleinen Belastungstest hat das Fotobuch auch ohne Probleme bestanden: Dabei halten wir das Fotobuch an einer Seite fest und ziehen lange und kräftig am Cover. Sowohl die Seiten als auch der Einband haben den Test ohne Probleme überstanden.

Leporello Bindung für tolle Effekte

Für den Test haben wir uns für ein Fotobuch mit Leporello Bindung entscheiden. Dabei liegen die einzelnen Seiten des Fotobuchs absolut eben, es gibt keine Mittelfalz durch die Bindung. Dies hat den großen Vorteil, dass Panoramaaufnahmen über eine Doppelseite gezogen werden können, ohne dass in der Mittelfalz Bilddetails verloren gehen. Die Leporello Bindung war absolut sauber verarbeitet. Die Wirkung von Panoramaaufnahmen konnten so Ihre ganze Wirkung entfalten.

Hervorragende Farbwiedergabe und gestochen scharfe Bilder

Auch wenn myphotobook keine automatische Bildoptimierung anbietet, gehört die Farbwiedergabe im Fotobuch zu dem Besten. Die Farben wirken extrem Frisch, werden natürlich wiedergegeben und entsprechen 1:1 der Abbildung im Original. Auch die Abbilding von Details lässt keinerlei Wünsche offen. Auch kleinste Details werden gestochen scharf wiedergegeben. Hier spielt die Entwicklung auf Fotopapiwer seine Stärken aus. Als wir das Fotobuch in der Redaktion herumreichten, hat fast jeder ein Lob für die tollen Farben und gestochen scharfe Abbildung gefunden.

Leider myphotobook Logo auf dem Cover

Der gute Eindruck wird auf der Cover Rückseite etwas gedämpft. Hier wird das myphotobook Logo mit angedruckt. Einige Anbieter lassen es zu, das Logo zu entfernen - teils ohne Aufpreis, teils mit - in diesem Fall ist dies leider nicht möglich.

Service

85% - sehr gut

Wenn bei der Erstellung des Fotobuchs oder bei der Bestellabwicklung Probleme auftreten kann sich an per Telefon oder Email an den Support wenden. Der Telefonsupport ist Montag bis Freitag von 08-20 Uhr besetzt. Am Wochenende gibt es leider keinen Telefonsupport. Leider gibt es keinen Live-Chat Support als auch kein Kundenforum. Auch der FAQ Bereich ist (noch) sehr übersichtlich und auch Video Tutorials konnten wir keine finden.

Sehr gutes Ergebnis im Email Support Test

Überzeugen konnte myhotobook in unserem Email Support Test: Wir haben 17 (!) Fragen an den Support geschickt. Nach 23 Stunden haben wir eine individuelle Antwort auf unsere Fragen erhalten. Dabei muss erwähnt werden, dass uns die Qualität der Antworten beeindruckt hat. Viele andere Anbieter haben sich bei Fragen oftmals mit einem einfachen “ja” oder “nein” begnügt. myphotobook hingegen hat alle Fragen ausführlich und mit entsprechenden Erklärungen / Begründungen beantwortet. Qualitativ mit Abstand die beste Leistung eines Supports in unserem Test.

Sie haben myphotobook Fotobuch getestet? Teilen Sie Ihre Erfahrungen.

myphotobook Fotobuch

  1. Klicken Sie um zu bewerten

War dieser Artikel hilfreich?

Stephan Martin

Jetzt Kontakt zum Redakteur aufnehmen!

Sie haben noch mehr Fragen zum Thema und möchten mit jemanden persönlich darüber sprechen? Dann kontaktieren Sie uns einfach! Wir stehen Ihnen unter presse@trusted.de für Ihre Recherchen zur Verfügung. Mehr Infos finden Sie in unserem Pressebereich.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!