Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Kampagnenmanagement Software im Vergleich

Die 6 besten Kampagnenmanagement Tools im Test

Mathias Lohrey
Mathias Lohrey
Online-Marketing

Mithilfe von Kampagnenmanagement können Werbeaktionen effizient geplant und durchgeführt werden. Sie verfolgen meist das Ziel, den Umsatz eines Unternehmens insgesamt, oder den von einzelnen Produkten zu erhöhen.

  1. Adobe Campaign

    • Simple Benutzeroberfläche
    • KI-gestütztes E-Mail-Marketing
    • Video-Tutorials
    • Keine offene Preiskommunikation
    Preis auf Anfrage
    Zum Profil
  2. Aha! for Marketing

    • Praktische Kalenderübersicht
    • Moderne und simple Benutzeroberfläche
    • Offene Preiskommunikation
    • Kein Telefon-Support
    ab
    59,00 $
    pro Benutzer im Monat
    Zum Profil
  3. Autopilot

    • Simpler Drag-and-Drop-Editor
    • Multi-Channel-Touchpoints
    • Offene Preiskommunikation
    • Kostenpflichtige Support-Zusatzleistungen
    ab
    1,00 $
    monatlich
    Zum Profil
  4. Comarch

    • Simple Benutzeroberfläche
    • Professioneller Support
    • Echtzeit-Auswertungen
    • Keine offene Preiskommunikation
    Preis auf Anfrage
    Zum Profil
  5. DYMATRIX DynaCampaign

    • Gestaltung der gesamten Customer Journey
    • Moderne Benutzeroberfläche
    • Deutschsprachige Software
    • Keine offene Preiskommunikation
    Preis auf Anfrage
    Zum Profil
  6. Zoho Campaigns

    • Praktische Benutzeroberfläche
    • Umfassende E-Mail-Features
    • Leichte Anbindung an Zoho-Programme
    • Starker Fokus auf E-Mail-Marketing
    ab
    2,67 €
    pro Transaktion
    Zum Profil

Kampagnenmanagement Software Ratgeber: So finden Sie das richtige Tool für Ihr Unternehmen

Mathias Lohrey
Online-Marketing von trusted

Sie wollen Ihren Marketingerfolg steigern und eine Messe oder eine aktuelle Sonderaktion bewerben? Oder wollen Sie eine bestimmte Kundengruppe ansprechen, um ein neues Produkt vorzustellen? Um den eigenen Marketingerfolg zu steigern, investieren aktuell viele Unternehmen in den Ausbau ihrer vorhandenen Kampagnenmanagement Systeme und Prozesse. Mittels Kampagnenmanagement-Software verbreiten Sie News, Informationen zu Produkten und Services. Über einen E-Mail-Verteiler erfolgt das Ganze zielgruppengerecht und mittels zahlreicher Selektionsmöglichkeiten nur an vordefinierte Personenkreise. Resultate und Erfolge einer Kampagne erhalten Sie über das integrierte Response-Management.

  1. Ein Kampagnenmanagement-Tool gestaltet die Planung und Durchführung einer Werbekampagne effizienter und transparenter.
  2. Sprechen Sie gezielt vorausgewählte Kundengruppen an.
  3. Schauen Sie sich Resultate und Erfolge einer Kampagne über das integrierte Response-Management an.

Was ist Kampagnenmanagement?

Beim Kampagnenmanagement geht es nicht nur um die Planung und Durchführung einer Werbemaßnahme, sondern auch um die anschließende Analyse und Auswertung der Kampagne. Die Steuerung und Überwachung von Kampagnen zählt ebenfalls dazu. Im Online-Bereich werden hierzu beispielsweise die Conversions mit Hilfe von modernster Adserver-Technologien überprüft. So lässt sich herausfinden, wie hoch die Neukundengewinnung durch eine bestimmte Bannerschaltung gewesen ist.

Anders sieht es bei der Etablierung eines Brands aus. Hierzu sind aufwendige Kundenbefragungen notwendig. Diese Art von Werbemaßnahmen lassen sich allgemein nur schwer messen. Nichtsdestotrotz ermöglicht das Kampagnenmanagement eine möglichst effiziente und transparente Gestaltung von Werbekampagnen.

Multi-Channel-Kampagnen sind Werbekampagnen auf mehreren Kanälen wie per E-Mail, Telefon und Soziale Netzwerke.

Wie funktioniert Kampagnenmanagement?

Mittels Kampagnenmanagement-Software definieren Sie eine Zielgruppe und können anschließend aus dieser selektieren. Eine Möglichkeit ist das gezielte Erstellen eines E-Mail-Verteilers und die anschließende Planung des Versands. Eine Vorlage für das erneute Versenden von Mails an dieselbe Personengruppe kann dabei ebenfalls angelegt werden. Im Nachhinein führen Sie eine Analyse der Kampagne aus und gelangen zur Auswertung.

Für wen ist Kampagnenmanagement geeignet?

Die Nutzung eines Kampagnenmanagement-Tools ist hauptsächlich für Unternehmen sinnvoll, welche ihre Reichweite und Marketingerfolge steigern möchten. Mit dem praktischen Tool wird die Planung und Durchführung von Kampagnen stark vereinfacht und deutlich messbarer gestaltet. Mittels Kampagnenmanagement steigern Sie die Bekanntheit Ihrer Marke und Produkte, was zugleich für höhere Conversions sorgt.

Vorteile von Kampagnenmanagement

Anbei die einzelnen Vorteile von Kampagnenmanagement-Tools auf einen Blick:

  • Zielgruppe erkennen und bestimmte Personenkreise festlegen
  • Neukundengewinnung bzw. Reaktivierung bestehender Kunden
  • Kampagnen gezielt Planen und Durchführen, mittels an Kundenbedürfnisse angepasster Werbung und Angeboten
  • Automatisierung von personalisierten Kampagnen
  • Multi-Channel-Kampagnen schneller umsetzen, dank der Integration von verschiedenen Kommunikationskanälen
  • Resultate und Erfolge einer Kampagne in Echtzeit messen
  • Marketing Ausgaben durch Reports und kanalübergreifende Zahlen auf einen Blick

Nachteile von Kampagnenmanagement

Kampagnen falsch anlegen sollten Sie vermeiden

Eine Kampagnenmanagement-Software kann im Grunde nur zu einem Nachteil werden, wenn sie einen zu geringen Funktionsumfang bzw. eine unübersichtliche Benutzeroberfläche bietet. Gleiches gilt, wenn Sie eine Kampagne schlichtweg falsch anlegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie die Zielgruppe nicht klar definiert haben oder die falsche Zielgruppe ansprechen. Sie würden damit nur unnötig Marketing-Budget verschwenden und keine Erfolge erzielen.

Das kostet Kampagnenmanagement

Die Kosten für eine Kampagnenmanagement-Software erhalten Sie nur auf Anfrage bei dem jeweiligen Anbieter. Üblicherweise wird Ihnen zuerst ein kostenloser Test-Zugang zur Verfügung gestellt und anschließend ein individuelles Angebot vorgestellt. Die Preise variieren somit nicht nur von Anbieter zu Anbieter, sondern sind auch stark von Ihrem eigenen Bedarf an Funktionen abhängig.

Die Preisanfrage bei SAS.
Die Preisanfrage bei SAS.
Screenshot: sas.com

Worauf sollten Sie bei der Auswahl eines Anbieters achten?

Verbunden mit der umfangreichen Funktionsvielfalt, ist die Auswahl einer passenden Kampagnenmanagement-Software alles andere als einfach. Folgende Anhaltspunkte helfen Ihnen bei der Auswahl eines passenden Anbieters.

Anforderungen an das Tool zusammenstellen

Immer wieder ist vielen Unternehmen gar nicht bewusst, welche Anforderungen sie an eine Kampagnenmanagement-Software haben. Erstellen Sie daher unbedingt eine Liste mit den wirklich wichtigen Anforderungen an die neue Lösung. Nehmen Sie hierbei ruhig eine Unterteilung in verschiedene Bereiche vor. Die Unterscheidung in funktionale und nichtfunktionale Aspekte bietet sich an.

Bedürfnisse der verschiedenen Abteilungen berücksichtigen

Eine Kampagnenmanagement-Software wird zwar hauptsächlich von der Marketing-Abteilung eingesetzt, nichtsdestotrotz muss die IT-Abteilung sicherstellen, dass die Software nahtlos in das bestehende System integriert und problemlos in Betrieb genommen werden kann. Um das Budget nicht zu sprengen und generell alle Zahlen im Blick zu behalten, sollte auch die Finanz-Abteilung nicht außer Acht gelassen werden. Bei der Wahl einer passenden Kampagnenmanagement-Software gilt daher stets die verschiedenen Interessen der Abteilungen zu berücksichtigen und die Anforderungen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

Vorausschauend Planen

In der Praxis denken die meisten Unternehmen über eine neue Kampagnenmanagement-Software erst nach, wenn die Marketingabteilung mit ihrem Latein am Ende ist. Dabei wissen die meisten bereits, woran es aktuell scheitert und welche Schritte nötig sind, um das Ganze wieder zum Laufen zu bringen. Damit Sie mit dem nächstbesten Tool in absehbarer Zeit nicht gleich wieder vor einer Wand stehen, sollten Sie vorausschauend planen. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Auswahl daher auch den Stand und das Wachstum Ihres Unternehmens, wie es in 2 bis 5 Jahren aussehen könnte.

Mehr Reichweite durch Multi-Channel Marketing

Im Rahmen der vorausschauenden Planung sollten Sie auch über ein Multi-Channel Marketing nachdenken. Sicherlich haben Sie längst einen Favoriten unter all den zur Verfügung stehenden Vertriebskanälen, wie beispielsweise den beliebten E-Mail-Verteiler. Nichtsdestotrotz sollten Sie auch andere Kanäle in Betracht ziehen, um sich alle Möglichkeiten offen zu halten und den Bedürfnissen Ihrer Kunden bestmöglich nachzukommen.

Anbei einige Beispiele:

  • Social Media
  • Apps
  • Telefon, Fax, SMS
  • Teleshopping

Kampagnenmanagement-Software vorab erproben

Bevor Sie Geld in die Hand nehmen und dieses in eine Kampagnenmanagement-Software investieren, sollten Sie das Tool dringend vorab kennenlernen. Viele Anbieter stellen hierzu einen unverbindlichen Testzugang bzw. eine Demo bereit. Nutzen Sie diese Gelegenheit und erproben Sie die Benutzeroberfläche, testen Sie die Funktionen ausgiebig und spielen Sie idealerweise ein praxisnahes Anwendungsszenario durch, quasi so wie Sie es im laufenden Betrieb der Fall sein würde.

Von Referenzen und Nutzerinfos profitieren

Oftmals unterschätzt oder schlicht außer Acht gelassen werden Referenzen. Diese bieten allerdings unglaublich wertvolle Einblicke in die Software und in die Vorgehensweisen anderer Unternehmen bzw. Branchen. Auf diese Weise erfahren Sie die Vor- und Nachteile der Kampagnenmanagement-Software von echten Nutzern und sind nicht allein auf die Verkaufsargumente des Anbieters angewiesen. Vielmehr sollten Sie die Gelegenheit nutzen um auch gleich nach bekannten oder bisher aufgetretenen Problemen zu fragen. Überraschungen oder gar einen Fehlkauf beugen Sie somit weitestgehend vor.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Nachfolgend ein Überblick zu den wichtigsten Funktionen im Kampagnenmanagement.

Sprechen Sie Ihre Kunden richtig an

Ein Kampagnenmanagement-Tool bietet zahlreiche Funktionen zum Sammeln von umfangreichen Kundeninformationen und hilft Ihnen das Nutzerverhalten Ihrer Kunden besser zu verstehen. Dies ermöglicht Ihnen eine optimale Zielgruppe zu definieren. Hierzu stehen Funktionen bereit, wie das neu Anlegen oder zusammenführen und das Filtern von bereits bestehenden Zielgruppen.

Der flexible Import und Export von Zielgruppen ist ebenfalls möglich. Zielgruppengrößen berechnen Sie in Echtzeit. Weiterhin enthält eine Kampagnenmanagement-Software grafische Tools für eine erleichterte Segmentierung. Hierbei können Sie beliebig neue Bedingungen und Segmente hinzufügen.

Nutzen Sie die Multi-Channel Kommunikation

Dank der integrierten Multi-Channel Kommunikation sprechen Sie Kunden immer über einen passenden Kanal an, wie beispielsweise per:

  • Telefon
  • SMS
  • E-Mail
  • Soziale Netzwerke

Verschiedene Kanäle innerhalb einer Kampagne sind ebenfalls möglich. Ein Gestaltungs-Tool ermöglicht Ihnen die intuitive Erstellung von E-Mails und Texten. Vorgefertigte Nachrichten können Sie zu einem bestimmten Ereignis / Event automatisch versenden. Erstellte E-Mails und Texte können Sie vorab über die Vorschau-Funktionen überprüfen.

Führen Sie Kampagnen-Tests durch

Um eine Kampagne möglichst effizient zu Planen und Durchzuführen, bietet Ihnen das Tool jede Menge Test- und Kontrollfunktionen. Führen Sie A/B-Tests durch um die beste E-Mail Version zu wählen und erstellen Sie Online-Umfragen, um zielgerichtete und kundenorientierte Kampagnen zu erstellen. Die Integration von externen Test-Tools ist ebenfalls möglich. Durch diese erhalten Sie beispielsweise eine Nachrichten-Vorschau für verschiedene E-Mail Clients und können Anti-Spam Tests durchführen.

Sämtliche Kampagnen-Prozesse überwachen

Mit Hilfe von zahlreichen Monitoring-Features behalten Sie die wichtigsten Kennzahlen Ihrer Kampagnen wie Ziele oder KPI’s stets im Blick. Das individualisierbare Dashboard liefert alle wichtigen Informationen in einer übersichtlichen Darstellung. Das Tracking erfolgt in Echtzeit und die Ergebnisse können individuell auf Basis einer Kampagne ausgegeben werden.

Reports erstellen und Kampagnen-Erfolge analysieren

Legen Sie Vorlagen für Standard-Reports mit den wichtigsten Marketing-Elementen an oder erstellen Sie je nach Bedarf individuelle Reports. Diese können Sie anschließend in verschiedene Formate exportieren und im eigenen Unternehmen oder mit Kooperationspartnern teilen.

Marketing-Automation Features nutzen und Kampagnen-Workflows managen

Mittels integrierter Marketing-Automation Tools wird die Gestaltung komplexer Kampagnen jetzt noch einfacher. Die Bedienung erfolgt per Drag & Drop und Sie können Kampagnen-Stufen festlegen und diese miteinander verknüpfen. Das Kopieren von angelegten Kampagnen ist ebenfalls möglich. Je nach Kampagne passen Sie Workflows individuell an und vergeben Aufgaben. Sie können Benutzergruppen anlegen und verwalten, Berechtigungen zuweisen und auch externen Agenturen den Zugriff ermöglichen.

Zahlreiche Funktionen zur Planung von Kampagnen.
Zahlreiche Funktionen zur Planung von Kampagnen.
Screenshot: dymatrix.de

Kampagnen-Budget besser planen

Behalten Sie Ihre Marketing-Kosten im Blick und profitieren Sie von einer übersichtlichen Darstellung. Diese können Sie auf jedes Kampagnenlevel herunterbrechen und auf einzelne Kampagnen zurückführen. Die Kosten können Sie dabei detailliert Kategorisieren und haben somit fixe und variable Kosten im Überblick. Kommunikationskosten werden automatisch kalkuliert und geplante Kosten können tatsächlichen Kosten direkt gegenübergestellt werden.

Weitere Funktionen

  • Übersicht zu allen Kampagnen und deren Resultate
  • Zahlreiche Selektionsmöglichkeiten
  • Integriertes Response-Management-System
  • Kampagnen-Deadlines erscheinen automatisch im Teamkalender

Der Markt um Kampagnenmanagement-Tools

Es gibt eine Vielzahl von Kampagnenmanagement-Tools am Markt. Nachfolgend eine kleine Übersicht:

  • BRANDAD Brand Base
  • Bronto
  • Comarch
  • DYMATRIX DynaCampaign
  • SAS Kampagnenmanagement

Fazit

Eine Kampagnenmanagement-Software bietet zahlreiche Möglichkeiten um die eigene Conversionrate zu steigern. Weiterhin hilft Sie dabei die eigene Reichweite zu erhöhen und eine Marke bzw. Produkte zu etablieren.

Sollten Ihnen die Marketing-Strategien ausgegangen sein oder fehlt Ihnen einfach nur der Überblick, kann Ihnen eine Kampagnenmanagement-Software durchaus dienlich sein. Sie ermöglicht Ihnen ein kundenorientiertes Marketing, erleichtert das Planen und Anlegen von Kampagnen und zeigt Ihnen übersichtlich alle Erfolge und Kosten auf.

trusted