Warum trusted kostenlos ist
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Dundas BI

Business Intelligence

4.6
(10)

Fazit der Redaktion

Dundas BI vereinigt umfassende Business-Intelligence-Funktionen mit hochgradig anpassbaren Datenvisualisierungen. Mit der Software erstellen Sie zum einen interaktive Dashboards, die auf alle Unternehmensdaten in Echtzeit zugreifen, zum anderen Adhoc- und andere Reportings zu ausgewählten Kennzahlen. Mit Dundas BI haben Sie Ihre Daten jederzeit im Blick – und im Griff.

  • Interaktive Dashboards
  • Daten-Präsentation in „Storys“
  • Smarte Datenvisualisierung
  • Advanced und Predictive Analytics
  • Kostenlose Testversion (45 Tage)
  • Konkrete Preise nur auf Anfrage
  • Eher für große Firmen geeignet
  • Navigation etwas umständlich
Jens Priwitzer
Redakteur von trusted

Für wen ist Dundas BI geeignet?

Dundas BI folgt dem Leitsatz „Business Intelligence (BI) for everyone“. Dadurch nutzen nicht nur Business-Analysten die Software mit Gewinn, sondern auch Anwender in anderen Abteilungen. Dundas BI ist auf keine Unternehmensgröße oder Branche festgelegt – allerdings profitieren vor allem große Unternehmen oder solche mit umfangreichen Datensätzen von der BI-Anwendung.

Funktionen von Dundas BI

Dundas BI vereinigt eine fortgeschrittene Business-Intelligence-Anwendung mit Analytics-Funktionen und ansprechenden Lösungen zur Datenvisualisierung. Anwender haben die volle Kontrolle über alle Daten und erhalten mit der BI-Plattform einen Rundum-Blick über den Geschäftsalltag.

Interaktive Dashboards

Mit den Dashboards von Dundas BI überwachen und messen Sie die Leistung Ihres Unternehmens und die Entwicklung aller relevanten Kennzahlen auf einer Oberfläche. Die Dashboards ermöglichen das Filtern und Sortieren, die Revisualisierung und ein tiefes Eintauchen (Drill-down) in alle Daten. Zudem stellt Dundas BI mehrere Tools zur Zusammenarbeit über die Dashboards bereit – zum Beispiel für Benachrichtigungen (E-Mail/Text), Kommentare oder Datenkorrekturen.

Mit Dundas BI stellen Sie aus ausgewählten Dashboards eine Präsentation zusammen. Wie bei PowerPoint präsentieren Sie Kennzahlen nicht separat, sondern binden sie in eine logische Folge oder eine „Story“ ein.

Datenvisualisierungen

Das Programm empfiehlt eigenständig bestimmte Analysen und Formate, basierend auf Ihrer Datenauswahl. Darüber hinaus bietet Dundas BI eine sehr große Anzahl an Visualisierungsformen:

  • Berichtsbögen (scorecards)
  • Tabellen
  • Linien- Torten- und Kachel-Diagramme
  • Karten
  • Trends
  • Zeitreihen (sparklines)
  • und vieles mehr.

Alle Formate lassen sich bis ins letzte Detail den eigenen Anforderungen anpassen.

Reporting

Dundas BI unterstützt Sie sowohl bei Adhoc-Reportings für den Business-Alltag als auch bei mehrseitigen Berichten, zum Beispiel zu Quartals- oder Jahresabschlüssen. Über die Dashboards lassen sich alle benötigten Details zusammenführen und in einen einzigen Bericht umwandeln. Bei Bedarf können Sie die Reportings interaktiv aufsetzen, teilweise auch automatisieren. Die Software greift beispielsweise auf bereits verwendete Visualisierungen zurück und setzt sie – etwa bei Monatsberichten – selbstständig fort.

Advanced und Predictive Data Analytics

Dundas BI liefert ebenfalls fortschrittliche Techniken im Rahmen der Advanced bzw. Predictive Data Analytics. Business-Analysten gewinnen so umfassendere und tiefergehende Aussagen aus den Daten bzw. extrapolieren künftige Entwicklungen. Daneben bietet Dundas BI ein Set an vorkonfektionierten Data-Discovery-Funktionen – Fachanwender sind so in der Lage, Daten selbstständig auf bislang unbekannte Trends oder Verschiebungen hin zu untersuchen.

Benutzerfreundlichkeit von Dundas BI

In der Cloudversion sind die Dashboards webbasiert und somit von überall zugänglich. Zudem sind sie optimiert für mobile Nutzung. Allerdings erweist sich die feine Justierbarkeit in der Datenanalyse hinsichtlich der Navigation als Nachteil angesichts der Vielzahl an Boxen, die Sie bearbeiten, sowie Häkchen und Klicks, die Sie setzen müssen.

Das kostet Dundas BI

Sie haben die Wahl zwischen einer Cloud- und einer On-Premises-Version. Das Unternehmen wirbt damit, dass Unternehmen mittlerer Größe mit monatlichen Kosten von nur 6 Dollar pro Nutzer rechnen müssen. Konkrete Preise von Dundas BI erhalten Sie allerdings nur auf Anfrage. Anders als bei anderen Anbietern basiert das Finanzierungsmodell nicht auf einer Abrechnung nach Nutzerlizenzen oder solchen für Netzwerkknoten, es ermöglicht aber großen Unternehmen kostengünstige Skalierungen.

Die Testversion von Dundas BI erlaubt 45 Tage lang einen kostenfreien, uneingeschränkten Einblick in die Funktionsweise der Software.

Hilfsmöglichkeiten bei Dundas BI

Belohnungssystem und Hilfe bei The Cube

Die Nutzerforen von Dundas BI erreichen Sie nur über „The Cube“. Das VIP-Programm bietet zudem viele exklusive Informationen. Wer sich an verschiedenen Angeboten beteiligt, sammelt Punkte und Belohnungen.

Erste Hilfe bei technischen und Anwendungsproblemen bietet das Support-Center auf der Website. Dort finden Sie relevante Artikel, Lösungsvorschläge und Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Außerdem gibt es Einführungsvideos und Tutorials, aber auch Informationen für Entwickler zur Anpassung der Software. Der Support ist per E-Mail oder Online-Kontaktformular (beides per Ticket) erreichbar.

Zusammenfassung

Mit Dundas BI erhalten Sie eine flexible und gut skalierbare Business-Intelligence-Anwendung. Einsteiger arbeiten sich leicht in die Bedienoberfläche ein und erzielen schnell erste Erfolge bei der Analyse und Visualisierung der Daten. Fortgeschrittene Nutzer schätzen die zahllosen Anpassungsmöglichkeiten und die umfassende Kontrolle über alle Daten.

Bewertungsquellen

Über Dundas BI

Dundas BI ist eine Anwendung von Dundas Data Visualization. Das Unternehmen entwickelte seit 1992 zunächst Visualisierungselemente für Geschäftsanwendungen. „Dundas Charts“ (ab 2002) war so erfolgreich, dass Microsoft im Jahr 2007 Teile davon aufkaufte und sie in die SQL Reporting Services integrierte. 2009 veröffentlichte Dundas „Dashboard“, eine Software für BI-Profis. „Dundas BI“ kam 2014 auf den Markt und erweiterte den Anwenderkreis auf Nutzer, die über keinerlei oder kaum Programmierkenntnisse verfügen.

Bewertung abgeben
trusted