Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Cryptshare.express

Datenverschlüsselung

Fazit der Redaktion

Mit Cryptshare.express können E-Mails und große Dateien (bis zu 2 GB) sicher versendet und empfangen werden. Cryptshare.express integriert sich direkt in die Arbeitsabläufe der Anwender. Sie können die Kommunikationslösung direkt aus ihrer gewohnten Arbeitsumgebung in Outlook verwenden. Außerdem steht ihnen die Cryptshare Web-Anwendung auf allen modernen Browsern und Endgeräten zur Verfügung. Cryptshare.express richtet sich an Unternehmen mit bis zu 25 Mitarbeitern, die Geschäftsdaten verschlüsselt austauschen wollen. Der Zugriff auf Cryptshare.express ist sofort möglich, ohne dass die IT-Infrastruktur erweitert werden muss. Anwender brauchen nur eine E-Mail-Adresse und ein Web-Browser.

  • E-Mails sicher senden und empfangen
  • Integriert in Arbeitsabläufe (Outlook und Webbrowser)
  • Nutzbar ohne eigene IT-Infrastruktur
  • Bezahlung nur mit Kreditkarte und Lastschrift
Maximilian Reichlin
Head of Content von trusted

Cryptshare.express Video

Über Cryptshare.express

Die inhabergeführte Cryptshare AG entwickelt und vertreibt Softwarelösungen für Unternehmen, die damit ihre Prozesse unterstützen, optimieren und überwachen können. Hauptsitz und Entwicklungsstandort des im Jahr 2000 gegründeten Unternehmens mit über 60 Mitarbeitern ist Freiburg im Breisgau. Vertriebsstandorte gibt es in Großbritannien sowie den Niederlanden, eine Tochtergesellschaft in den USA. Seit 2010 wird das Unternehmen vom Gründer Dominik Lehr und dem zweiten CEO Mark Forrest geführt. Das Führungsteam wurde kürzlich erweitert um CMO Oliver Gäng, CFO Oliver Kenk und den langjährigen technischen Leiter und CTO Matthias Kess.

Bewertung abgeben
trusted