Warum trusted kostenlos ist
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

ADrive

Cloud Speicher

2.6
(938)

ADrive Überblick

50 GB kostenloser Cloud-Speicher und eine sehr überzeugende Premium-Variante machen ADrive interessant. Englische Sprachkenntnisse vorausgesetzt finden Sie hier einen einfach zu verwendenden Cloud-Speicher ohne unnötigen Ballast. Brisante Daten und Firmengeheimnisse speichern Sie vielleicht allerdings lieber bei einem Anbieter mit deutschen bzw. europäischen Servern.

Kostenlose TestphaseJa
SupportEmail, Telefon, FAQ
Geeignet fürFreelancer, Startups, Kleine Unternehmen, Mittelständische Unternehmen
Unterstützte PlattformenWeb-App, Android, Windows, MacOS
ADrive
2.6
Tarif Personal Premium Business
Rabatt
2,26 €
-17%
6,32 €
-17%
Preis 1,88 € 5,26 €
Zahlung monatlich monatlich
Angebot 60 Tage kostenlos testen 60 Tage kostenlos testen

Überblick

Kostenlose Testphase Ja Ja
Speicherplatz 100 GB 200 GB
Benutzer 1 1

ADrive Test

Gesamt
79/100
Vertrag & Kosten
94/100
Leistungsumfang
75/100
Dateien organisieren
80/100
Dateien teilen
90/100
Dateien synchronisieren
75/100
Dateien ansehen und bearbeiten
75/100
Datenschutz & Sicherheit
75/100
Service & Support
80/100

ADrive ist ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite kann der Cloudspeicher in seiner Premium-Variante in nahezu allen Belangen überzeugen. Andererseits sind die Server nach den Datenschutzgesetzen etwas suspekt. Trotzdem machen Sie mit diesem Cloudspeicher insgesamt wenig falsch, sofern Sie der englischen Sprache einigermaßen mächtig sind. Absolut brisante Daten sollten Sie aber vielleicht lieber woanders speichern.

  • Beliebige Ordner synchronisieren
  • Dokumente bearbeiten
  • Schneller Support
  • Server ohne Sicherheitszertifikate
  • Keine deutsche Version
  • Basic-Variante mit Einschränkungen
Martin Blöchinger
Co-Founder von trusted
Vertrag & Kosten
94/100

Gutes Preis/Leistungsverhältnis

Die Premium Version von ADrive bietet Ihnen eine Vielzahl an unterschiedlichen Preismodellen. Von 100 GB bis zu 10 TB ist alles möglich. Im Durchschnitt zahlen Sie pro 100 GB etwa 1,67 €. Im Vergleich mit anderen Anbietern bietet Ihnen ADrive ein gutes Preis/Leistungsverhältnis. Die Konkurrenz ist teilweise günstiger - teilweise aber auch deutlich teurer.

ADrive Basic
© adrive.com - ADrive Basic
Leistungsumfang
75/100

Wöchentliche Versionen-Speicherung

Solange Sie die Premium Variante des Cloudspeichers verwenden, speichert ADrive jeden Sonntag um Punkt 12 Uhr von all Ihren Daten die aktuelle Version. Dieser Entwurf wird die gesamte Woche bis zum kommenden Sonntag aufbewahrt und kann in diesem Zeitraum jederzeit wiederhergestellt werden. Zusätzlich speichert der Cloud-Anbieter jede Nacht eine weitere Version der Datei und stellt diese für zwei Tage zur Verfügung. Mithilfe dieser Funktion können Sie Änderungen rückgängig machen und ältere Entwürfe erneut bearbeiten.

Dokumente mit Zoho bearbeiten aber kein Videoplayer

ADrive hat die Drittanbieter-App Zoho in ihre Online-Software integriert. Mithilfe dieser Anwendung können Sie Dokumentdateien bearbeiten und ausdrucken. Ansonsten verzichtet ADrive auf weitere Bearbeitungstools. Videos müssen Sie beispielsweise erst herunterladen, bevor sie abgespielt werden können. Eine Bildergalerie wird ebenfalls nicht geboten.

Dateien organisieren
80/100

Einfache Anmeldung, aber nicht auf Deutsch

ADrive steht Ihnen ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung. Die Anmeldung verläuft unkompliziert und schnell. Falls Sie sich für die kostenlose Basic-Version entscheiden, müssen Sie zwingend die 60 Tage lange Probeversion der Premium-Variante nutzen. Immerhin müssen Sie dabei keine Zahlungsmethode hinterlassen. Nach dem Ablauf der Probezeit wird der Cloud-Speicher einfach zur Basic-Version umgewandelt. Nach erfolgreicher Registrierung können Sie den Desktop-Client installieren oder über Ihren Browser auf die Online-Festplatte zugreifen.

ADrive Start
© adrive.com - ADrive Start

Schlichtes Design & Simple Bedienung

Die Web-Anwendung des Cloudspeichers lässt sich angenehm bedienen. Sie haben Ihre Daten sofort im Blick und die Navigation durch die Untermenüs geht angenehm von der Hand. Das Design setzt, wie bei vielen Cloud-Anbietern, auf Schlichtheit. Die Kombination aus weißen und blauen Farben sieht nett aus, gewinnt aber auch keinen Designerpreis.

Upload einfach per Drag & Drop

Beim Upload können Sie Ihre Daten einfach per Drag&Drop in ein entsprechendes Feld ziehen. Es gilt für dieses Vorgehen allerdings ein 2 GB Größenlimit - auch bei der kostenpflichtigen Premium-Version. Für größere Daten müssen Sie den Java-Uploader von ADrive verwenden. Dieser funktioniert ähnlich unkompliziert, setzt aber die aktuellste Version von Java vorraus.

Upload bei ADrive
© adrive.com - Upload bei ADrive
Dateien teilen
90/100

Daten teilen mit vielen Sicherheitsfunktionen

Sie können Ihre Daten jederzeit mit anderen Personen teilen. Dazu schicken Sie entweder spezifischen Nutzern eine Einladung oder erstellen einen öffentlichen Link. Entscheiden Sie sich für letzteres, kann jeder Besitzer des Links auf Ihre freigegebenen Daten zugreifen. Um die geteilten Daten zusätzlich zu sichern, stehen Ihnen in der Premium-Version folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Sie können die Anzahl der möglichen Downloads festlegen
  • Sie versehen den Link mit einem Ablaufdatum
  • Sie schützen den Link mit einem selbstgewählten Passwort
SharedData bei ADrive
© adrive.com - SharedData bei ADrive
Dateien synchronisieren
75/100

Beliebige Ordner synchronisieren

Die Software von ADrive ermöglicht es Ihnen die Daten auf Ihrem Rechner mit der Online-Festplatte abzugleichen. Sie müssen lediglich die gewünschten Ordner auswählen und bestimmen wie oft diese synchronisiert werden sollen. Danach bleiben die Daten immer auf dem aktuellen Stand. Wahlweise können Sie von Ihren Dateien auch nur ein Backup erstellen lassen. Insgesamt fällt das Programm überschaubar aus und die Anwendung ist leicht zu erlernen.

Dateien ansehen und bearbeiten
75/100

Software nur für Premium-Nutzer

Die Web-Anwendung von ADrive unterstützt alle aktuellen Browser. Der Desktop-Client steht in der Basic-Version des Cloudspeichers nicht zur Verfügung. Zahlende Kunden erhalten das Programm für Windows und Mac, eine Version für Linux gibt es nicht. WebDav und sftp/ftp Unterstützung gibt es ebenfalls nur in der kostenpflichtigen Variante.

Die Mobile-App

Sie können auch unterwegs auf Ihre Online-Festplatte zugreifen sowie Daten hoch- bzw. herunterladen. Sie benötigen dazu nur ein Smartphone und die kostenfreie ADrive-App. Diese steht iOS- und Android-Nutzern zur Verfügung und kann über den entsprechenden Store heruntergeladen werden.

Datenschutz & Sicherheit
75/100

Hohe Sicherheit für zahlungswillige Kunden

Ihre Daten werden auf den Servern von ADrive mit einer 256bit-AES Verschlüsselung codiert gespeichert. Dieses Sicherheitsprotokoll ist erwiesenermaßen äußerst sicher und wird unter anderem auch bei Geheimdokumenten verwendet. Während der Übertragung von Ihrem Rechner auf die Onlinefestplatte sorgt SSL für die Sicherheit Ihrer Daten. Dies gilt allerdings nicht für Nutzer der Basic-Version, deren Daten werden ungeschützt transferiert.

Amerikanische Server ohne Zertifikate

Die Rechenzentren von ADrive befinden sich in den USA und damit außerhalb der EU. Die strikten europäischen Datenschutzgesetze gelten demnach nicht. Außerdem verfügen die Server über keine Standard Sicherheitzertifikate. Ihre Daten sind durch die Verschlüsselung eigentlich geschützt. Ob dies auch für die wachsamen Augen diverser US-Behörden gilt, bleibt vorallem für Verschwörungstheoretiker etwas fragwürdig.

Service & Support
80/100

24/7 Support auf Englisch für Premium-Nutzer

Alle Support-Inhalte von ADrive stehen ausschließlich in englischer Sprache bereit. Die Hilfe-Sektion bietet einen umfangreichen FAQ-Bereich, indem wichtige Fragen beantwortet werden. Für spezifischere Fragen, können Sie sich an den 24/7 Support wenden. Vorraussetzung ist allerdings erneut, dass Sie die Premium-Version verwenden. Basic-Nutzer können Ihre Fragen lediglich in einem speziellen Forum posten. Immerhin reagierte der Email-Support auf unsere Anfrage in knapp 3 Stunden und bot uns eine kurze, aber zufriedenstellende Antwort.

ADrive FAQs
© adrive.com - ADrive FAQs

Bewertungsquellen

Über ADrive

ADrive erschien im Jahre 2007 und wurde laut eigenen Angaben von Veteranen der Networking-Branche entwickelt. Der Anbieter gehört damit zu den Pionieren im Bereich Cloudspeicher. Im Jahr 2012 wurde ADrive einer umfangreichen Rundumerneuerung unterzogen, um den aktuellen Standards gerecht zu werden.

Bewertung abgeben
trusted